Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
15.07.2014, 22:49

Testspiele: FCI trennt sich von RB Salzburg mit 1:1

Braunschweig lässt Kuranyi abblitzen - Bochum siegt weiter

Eintracht Braunschweig ließ am Dienstag gleich zwei Tests aufeinanderfolgen und gewann beide - den späteren sogar gegen das Spitzenteam Dinamo Moskau um Kevin Kuranyi. Auch Ingolstadt nahm es mit einem Großen auf - 1:1 gegen Red Bull Salzburg. Einen Pflichtsieg fuhr der VfL Bochum beim VfB Homberg ein, Union Berlin kam bei Absteiger Cottbus nicht über ein Remis hinaus.

Keeper Marcel Engelhardt
Es grünt so grün: Braunschweigs Keeper Marcel Engelhardt fand sich in ungewohnter Umgebung wieder.
© imagoZoomansicht

Es war ein rundum gelungener Testspieltag für Eintracht Braunschweig. Gleich zweimal traten die Löwen am Dienstag an, beide Male gingen sie als Sieger vom Platz. Im ersten von zwei Testspielen gewann der Bundesliga-Absteiger gegen den albanischen Erstligisten Teuta Durres in Hochfilzen mit 3:0. Mushaga Bakenga (37.), Orhan Ademi (60.) und Damir Vrancic (82.) hießen die Torschützen.

Der zweite Gegner in Bramberg war etwas namhafter. Braunschweig bekam es mit Dinamo Moskau zu tun, der deutsche Ex-Nationalspieler Kevin Kuranyi war mit von der Partie. Die Russen gingen nach einem Patzer von Correia zwar in Front (29.), doch in der zweiten Hälfte drehte die Eintracht auf. Nielsen scheiterte zunächst noch am Pfosten, doch Reichel blieb hellwach und markierte das 1:1. Den Siegtreffer durfte Kruppke für sich verbuchen, nachdem ihn Theuerkauf eingesetzt hatte. Für die Löwen war es der dritte Sieg im dritten Testspiel.

Union spielt Remis im Stadion der Freundschaft

Union Berlin ging ins Derby gegen Zweitligaabsteiger Energie Cottbus, ein Sieger fand sich nicht. Vor rund 2500 Zuschauern im Stadion der Freundschaft brachte Cedric Mimbala (65.) den starken Gastgeber nach einem Eckstoß per Kopfball in Führung. Berlins Neuzugang Bajram Nebihi (73.) gelang nur noch der 1:1-Ausgleich. "Das war ein lauffreudiges und kampfbetontes Spiel. Energie hat uns alles abverlangt. Es war nicht leicht, dieses Unentschieden zu holen", sagte Unions neuer Trainer Norbert Düwel.

Bochum siegt weiter, die Abwehr steht

Standesgemäß gewann der VfL Bochum auch sein viertes Testspiel. Beim Oberligisten VfB Homberg hatte der Zweitligist wenig Mühe, 5:0 hieß es am Ende für die Elf von Trainer Peter Neururer. Den einzigen Treffer in der ersten Halbzeit markierte Michael Gregoritsch, nach dem Seitenwechsel ließen Laurynas Kulikas (2), Yusuke Tasaka (per Elfmeter) sowie Marco Terrazzino weitere Treffer folgen. Auch Neuzugang Stefano Celozzi war mit von der Partie, der Ex-Frankfurter spielte in der ersten Hälfte auf der rechten Verteidigerposition. "Ich bin mit der Spiel-Eröffnung und dem Auftritt zufrieden, und letztlich auch mit dem Ergebnis. Wir sind bislang in der Vorbereitung ohne Gegentor geblieben, das müssen wir mit in die Saison nehmen", sagte Neururer.

Ingolstadt ringt Salzburg ein Remis ab - Cohen verletzt

Äußerst ansprechend präsentierte sich auch der FC Ingolstadt. Die Schanzer bekamen es mit Red Bull Salzburg zu tun und rangen dem österreichischen Double-Sieger ein 1:1 ab. Vor rund 500 Zuschauern musste der FCI aber erst einmal eine schlechte Nachricht verkraften. Cohen musste bereits verletzt in der 20. Minute mit der Trage vom Feld gebracht werden, Morales kam für ihn ins Spiel. In der 62. Minute gingen die Mozartstädter in Führung, obwohl Ingolstadt bis dato gut mitgehalten hatte. Franz Schiemer traf für die Salzburger in der 62. Minute per Kopf. Die Schanzer wehrten sich und kamen in der 82. Minute nach einem Freistoß von Pascal Groß zum nicht unverdienten 1:1-Ausgleich. "Ich kann heute nicht viel Negatives sagen, das war eine gute Leistung aller Beteiligten. Ein Top-Spiel gegen einen bärenstarken Gegner, aber mit dem Wermutstropfen, das wir mit Almog wieder eine Verletzung zu vermelden haben", sagte Trainer Hasenhüttl nach der Partie.

 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Ingolstadt 04
Gründungsdatum:05.02.2004
Mitglieder:3.000 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Schwarz-Rot
Anschrift:Am Sportpark 1b
85053 Ingolstadt
Telefon: (08 41) 88 55 70
Telefax: (08 41) 88 55 71 26
E-Mail: info@fcingolstadt.de
Internet:http://www.fcingolstadt.de

Vereinsdaten

Vereinsname:VfL Bochum
Gründungsdatum:14.04.1938
Mitglieder:8.500 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:Castroper Straße 145
44791 Bochum
Telefon: (02 34) 95 18 48
Telefax: (02 34) 95 18 95
E-Mail: info@vfl-bochum.de
Internet:http://www.vfl-bochum.de

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FC Union Berlin
Gründungsdatum:20.01.1966
Mitglieder:12.600 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:An der Wuhlheide 263
12555 Berlin
Telefon: (0 30) 65 66 88 0
Telefax: (0 30) 65 66 88 66
E-Mail: verein@fc-union-berlin.de
Internet:http://www.fc-union-berlin.de

Vereinsdaten

Vereinsname:Eintracht Braunschweig
Gründungsdatum:15.12.1895
Mitglieder:4.450 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Blau-Gelb
Anschrift:Hamburger Straße 210
38112 Braunschweig
Telefon: (05 31) 23 23 00
Telefax: (05 31) 23 23 030
E-Mail: eintracht@eintracht.com
Internet:http://www.eintracht.com/