Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
09.06.2014, 12:50

Düsseldorf: Mittelfeldspieler kommt für zwei Jahre

Fix: Fortuna schnappt sich "Schlachtross" Pinto

Was der kicker bereits am Freitag exklusiv vermeldet hatte, wurde am Pfingstmontag von Fortuna Düsseldorf bestätigt: Die Rheinländer nehmen den ehemaligen Bundesliga-Profi Sergio da Silva Pinto unter Vertrag. Der Mittelfeldspieler kommt vom spanischen Zweitligisten UD Levante und unterschrieb bei dem Zweitligisten einen Zweijahresvertrag bis Juni 2016.

Sergio Pinto
Kehrt Spanien wieder den Rücken und jubelt zukünftig für Fortuna Düsseldorf: Sergio Pinto.
© imagoZoomansicht

"Mit Sergio Pinto schließen wir die Lücke, die durch den längerfristigen Ausfall von Oliver Fink im zentralen Mittelfeld entstanden ist. Pinto ist ein altes Schlachtross, das mit allen Wassern des Profifußballs gewaschen ist, und unserem Spiel Durchsetzungsfähigkeit und Strategie geben wird", sagte Sportvorstand Helmut Schulte.

Der Portugiese, der bereits im Jugendalter nach Deutschland kam, ist hierzulande alles andere als ein Unbekannter. Zuvor stand er bereits bei Schalke 04, Alemannia Aachen und Hannover 96 unter Vertrag und kann auf 212 Bundesligaspiele (21 Tore) sowie 58 Einsätze (acht Tore) im Unterhaus verweisen.

Zuletzt spielte Pinto für den spanischen Erstligisten UD Levante in Valencia. Für Levante kam er 18-mal zum Einsatz, mehrheitlich aber in der Vorrunde der abgelaufenen Saison. In diesem Jahr kam er nur fünfmal zum Zuge, kein einziges mal über die komplette Spieldauer.

Zudem hatte der Klub, bei dem auch die früheren Bundesliga-Profis Christian Lell und Andreas Ivanschitz spielen, jüngst einen Trainerwechsel von Joaquin Caparros zu Jose Luis Mendilibar vollzogen.

Folglich reifte bei Pinto der Wunsch nach Veränderung, er trat an den Verein mit der Bitte um Vertragsauflösung heran und dieser "hat meinem Wunsch entsprochen und sich sehr professionell verhalten. Alles ist korrekt und fair abgelaufen", so der mittlerweile 33-Jährige gegenüber dem kicker am Freitagabend.

Der Wechsel zur Fortuna macht für Pinto auch privat Sinn, den bereits seit längerer Zeit liegt dessen Lebensmittelpunkt wieder in Aachen.

Pinto ist bereits der fünfte Neuzugang der Düsseldorfer. Bereits zuvor schlossen sich Verteidiger Jan Schauerte (SV Sandhausen), Angreifer Joel Pohjanpalo (VfR Aalen), Keeper Lars Unnerstall (FC Aarau) sowie Verteidiger Lukas Schmitz (Werder Bremen) den Fortunen an. Hinzu kommt noch Angreifer Timm Golley, der aus der eigenen U 23 hochgezogen wurde.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu da Silva Pinto

Vorname:Sergio
Nachname:da Silva Pinto
Nation: Deutschland
Verein:Fortuna Düsseldorf
Geboren am:16.10.1980

Vereinsdaten

Vereinsname:Fortuna Düsseldorf
Gründungsdatum:05.05.1895
Mitglieder:22.500 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Flinger Broich 87
40235 Düsseldorf
Telefon: (02 11) 23 80 10
Telefax: (02 11) 23 27 71
E-Mail: service@f95.de
Internet:http://www.f95.de