Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

01.07.2013, 14:34

Kaiserslautern: Zwei Neue für die FCK-Offensive

Auf Leihbasis: Occean und Stöger wechseln zum FCK

Wie der kicker am vergangenen Donnerstag schon berichtete, hat der 1. FC Kaiserslautern ein Auge auf Olivier Occean geworfen. Der Stürmer konnte sich in der Bundesliga bei Europa-League-Starter Eintracht Frankfurt nicht wirklich durchsetzen und soll nun den Pfälzern helfen, den in der Relegation verpassten Aufstieg ins deutsche Oberhaus in der Saison 2013/14 zu realisieren. Am Montag folgte die Einigung. Der Stürmer wechselt auf Leihbasis zu den "Roten Teufeln". Ebenso wie Kevin Stöger.

- Anzeige -
Olivier Occean
Ihn zieht es weg von Eintracht Frankfurt und Armin Veh: Olivier Occean.
© imago Zoomansicht

"Das Wichtigste ist, dass wir vorne noch etwas machen", pochte Trainer Franco Foda darauf, dass sich im Sturm mit Blick auf die bevorstehende Zweitliga-Saison personell noch etwas tun sollte. Der Wunsch des Trainers wurde erhört. Die Verhandlungen über einen Wechsel von Occean wurden am Montag erfolgreich zu Ende geführt. Der Stürmer verlässt Frankfurt und wird auf Leihbasis für zwei Jahre beim FCK mit Kaufoption für ein weiteres Jahr spielen - unabhängig von der Liga.

Der Kanadier kam im Vorjahr bei der Eintracht in der Bundesliga nicht in Tritt und erzielte bei 18 Einsätzen nur ein Tor. 2011/12 war er allerdings in Liga zwei mit 17 Toren (Neun Vorlagen) in 33 Spielen einer der Garanten des erstmaligen Aufstiegs von Greuther Fürth in die deutsche Beletage. Ähnliches erhofft sich der FCK von Occean, der am Montagnachmittag ins Training bei seinem neuen Verein einsteigen wird.

Alles klar mit Stöger

Über ein Ausleihgeschäft hat der FCK auch Kevin Stöger vom VfB Stuttgart für zwei Jahre ohne Kaufoption gebunden. Das 19-jährige Offensivtalent, 51 Partien in der 3. Liga für den VfB II, wird ebenso wie Occean bereits am Dienstag mit ins Trainingslager der Pfälzer nach Bad Waltersdorf (Österreich) reisen.

"Kevin ist technisch stark, kann als offensiver Mittelfeldspieler auch hängende Spitze spielen", hatte sich Klubchef Stefan Kuntz im Vorfeld über Stöger geäußert, der aktueller österreichischer U21-Nationalspieler (drei Einsätze) ist. "Kevin Stöger hat sich trotz einiger Angebote aus der Bundesliga für den FCK entschieden, weil er hier die besten Möglichkeiten und Voraussetzungen sieht, um den nächsten sportlichen Schritt zu machen", meinte Kuntz.

01.07.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Occean

Vorname:Olivier
Nachname:Occean
Nation: Kanada
Verein:1. FC Kaiserslautern
Geboren am:23.10.1981

weitere Infos zu Stöger

Vorname:Kevin
Nachname:Stöger
Nation: Österreich
Verein:1. FC Kaiserslautern
Geboren am:27.08.1993

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -