Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
05.06.2013, 15:07

Kaiserslautern: "Im Urlaub jetzt den Kopf freikriegen"

Gesucht: Mehr Typen wie Vorbild Löwe

Keine drei Wochen haben die Lauterer Spieler Urlaub, ehe die Vorbereitung auf die neue Saison bereits am 15. Juni startet. Vorstandsboss Stefan Kuntz arbeitet mit Hochdruck daran, für die kommende Spielzeit einen konkurrenzfähigen Kader zu formen.

Chris Löwe
Aufbruchstimmung nach dem Relegations-Aus: Kaiserslauterns Linksverteidiger Chris Löwe.
© Getty ImagesZoomansicht

Mit Marcel Gaus (23, FSV Frankfurt) und Ruben Yttergard Jenssen (25, Tromsö) hat der FCK bereits zwei Neuzugänge präsentiert, Alexander Ring (22, HJK Helsinki) soll nach kicker-Informationen ausgeliehen werden.

Generell sucht Kuntz Typen, die auf der einen Seite sportlich direkt weiterhelfen, sich auf der anderen Seite mit dem Verein identifizieren und möglichst auch eine längerfristige Perspektive beim FCK suchen. Typen wie Chris Löwe (24). Auf den Linksverteidiger treffen alle drei genannten Kriterien zu.

Im Winter aus Dortmund gekommen, erkämpfte sich Löwe auf der linken Abwehrseite auf Anhieb einen Stammplatz und spielte bis zum Saisonende in jeder Partie, das letzte Zweitligaspiel gegen St. Pauli ausgenommen. Bei einem kicker-Notenschnitt von 3,61 erlebte der Abwehrspieler in 14 Spielen zwar auch die ein oder andere Schwächeperiode, meist waren seine Leistungen jedoch gut bis solide. Angesichts seines noch jungen Alters scheint Löwe die ideale Dauerlösung für die linke Abwehrseite zu sein, die zuvor lange Jahre eine Problemzone war.

Löwe: "Wir müssen sehen, dass wir Erster oder Zweiter werden"

Auch von der Mentalität her passt Löwe sehr gut zum Betzenberg, lebt die vor allem von den Fans geforderten Tugenden wie Einsatzwille und Kampfgeist stets vor.

Am Tag nach der zweiten Niederlage gegen Hoffenheim in der Relegation fühlte sich die Pleite "zwar immer noch genauso beschissen an", bei Löwe war jedoch schon eine Aufbruchstimmung auszumachen. "Wir müssen im Urlaub jetzt den Kopf freikriegen und die Niederlage als Motivation für die nächste Saison nehmen. Dort müssen wir schauen, dass wir Erster oder Zweiter werden, um die Relegation zu vermeiden, da sie dir ein ganzes Jahr kaputt machen kann." Vor allem durch die für ihn "einmalige" Reaktion der Fans, die den FCK trotz der Niederlage noch lange im Stadion feierten, sei das Team nun in der Pflicht, den Aufstieg in der kommenden Spielzeit nachzuholen.

Carsten Schröter

05.06.13
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Löwe

Vorname:Chris
Nachname:Löwe
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Kaiserslautern
Geboren am:16.04.1989

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FC Kaiserslautern
Gründungsdatum:02.06.1900
Mitglieder:20.000 (01.07.2015)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Fritz-Walter-Straße 1
67663 Kaiserslautern
Telefon: (0631) 31 88 0
Telefax: (06 31) 31 88 29 0
E-Mail: info@fck.de
Internet:http://www.fck.de