Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

21.05.2013, 17:01

Duisburg: Bollmann verhandelt mit den Zebras

Hochbetrieb beim MSV: Was wird aus Runjaic?

Der MSV Duisburg hat sportlich die Klasse gehalten, und trotzdem kehrt keine Ruhe bei den Meiderichern ein. Das liebe Geld sorgt mal wieder für Kopfzerbrechen beim MSV, der nun auch um seinen "Retter" bangen muss. Ob es eine Zukunft mit Trainer Kosta Runjaic gibt, ist derzeit fraglich. Immerhin bleiben Andreas Ibertsberger und Sascha Dum den Zebras auf jeden Fall erhalten.

Kosta Runjaic (re.).
Seine Zukunft bei den Zebras ist noch ungeklärt: Kosta Runjaic (re.).
© imagoZoomansicht

Die Verträge von Dum (26) und Ibertsberger (30) haben sich per Option automatisch um ein Jahr bis zum 30. Juni 2014 verlängert. Und auch bei Markus Bollmann scheint eine Einigung in Sicht. So erteilte der 32-Jährige Gerüchten über seine mögliche Rückkehr zum Zweitliga-Aufsteiger Arminia Bielefeld eine Absage: "Ich bin mit dem MSV in Gesprächen", erklärte der Abwehrmann, dessen Vertrag am 30. Juni ausläuft.

Bei Runjaic gestaltet sich die Sache anders. Der 41-Jährige hat seine Zukunft beim MSV eng mit einer Vertragsverlängerung von Co-Trainer Ilia Gruev (43) verknüpft. Dieser wiederum zögert und hat sich Bedenkzeit erbeten. Nach dem 3:2-Sieg über Paderborn roch es schon ein wenig nach Abschied, als Runjaic nach Spielende auf den Zaun zu den eigenen Fans kletterte - ein emotionaler Moment für alle. Zuvor hatten die Profis ein Transparent mit der Aufschrift "In guten wie in schlechten Zeiten. Danke!" ausgerollt.

- Anzeige -

Über den geglückten Klassenerhalt können sich die Duisburger noch nicht so richtig freuen, denn noch immer sitzt die Angst vor einer möglichen Insolvenz in den Knochen. Bis zum 23. Mai muss der MSV zweieinhalb bis drei Millionen Euro aufbringen, um die Bedingungen der DFL für die Lizenzvergabe zu erfüllen. "Wir arbeiten mit Hochdruck", sagte Geschäftsführer Roland Kentsch, der sich hoffnungsvoll gibt: "Es sieht nicht so schlecht aus." Zu Gute kam den Zebras dabei auch Platz elf in der Abschlusstabelle, der weitere Fernsehgelder in die klammen Kassen spülte. Vielleicht nur ein Tropfen auf den heißen Stein?

Schlechte Nachrichten gab's derweil für Branimir Bajic. Der Bosnier wurde vom DFB-Sportgericht wegen seiner Roten Karte beim 3:2 gegen Paderborn (71.) für drei Spiele gesperrt. Spieler und Verein haben dem damit rechtskräftigen Urteil zugestimmt.

21.05.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Runjaic

Vorname:Kosta
Nachname:Runjaic
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Kaiserslautern

- Anzeige -

weitere Infos zu Bollmann

Vorname:Markus
Nachname:Bollmann
Nation: Deutschland
Verein:MSV Duisburg
Geboren am:06.01.1981

weitere Infos zu Dum

Vorname:Sascha
Nachname:Dum
Nation: Deutschland
Verein:MSV Duisburg
Geboren am:03.07.1986

weitere Infos zu Ibertsberger

Vorname:Andreas
Nachname:Ibertsberger
Nation: Österreich
Verein:MSV Duisburg
Geboren am:27.07.1982

- Anzeige -

- Anzeige -