Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

03.05.2013, 07:48

Bochum: Drei Spiele, drei Siege, null Gegentore

Neururer: "Fetzen? Ich bin bereit"

Seitdem Peter Neururer das Ruder in Bochum übernommen hat, zeigt die Formkurve steil nach oben: In den drei Spielen als VfL-Trainer durfte der 58-Jährige drei Siege feiern. Auch die Zuschauer strömen wieder ins Stadion und sorgen für Aufbruchstimmung im Pott. Im kicker-Interview spricht Neururer über XXL-Trikots, Gänsehaut und eine neue Frisur in Vereinsfarben.

Peter Neururer
"Ich bekomme tatsächlich eine Gänsehaut": Bochums Trainer Peter Neururer.
© imagoZoomansicht

kicker: Herr Neururer, unter Ihrer Regie gab es in drei Spielen drei Siege ohne Gegentor. Was ist passiert?

Peter Neururer: Wir haben nun eine gute Perspektive, den Klassenerhalt zu schaffen, weil wir nicht abhängig sind von anderen. Mehr nicht. Aber das Umfeld ist aufgewacht, alle sind zusammengerückt.

kicker: Es wirkt, als sei Bochum aus dem Dornröschenschlaf erwacht. Gegen St. Pauli kamen 26 000 Zuschauer, gegen Köln ist das Stadion ausverkauft. Warum strömen die Leute plötzlich wieder zum VfL?

Neururer: Vielleicht kommen ein paar Zuschauer mehr, um den Neururer mal wieder auf die Schnauze fallen zu sehen. Aber alle rücken zusammen, wenn die Not am größten ist. Und es war halt die größte Not der Vereinsgeschichte.

kicker: Haben Sie eigentlich für alle Spieler jetzt XXL-Trikots bestellt? Weil alle plötzlich wieder mit ganz breiter Brust auflaufen?

Neururer: Nein, die alten Trikots passen schon noch. Aber ich habe viel mit den Spielern geredet, es war ja klar, dass im mentalen Bereich einige Blockaden vorlagen. Ich habe den Spielern klargemacht, dass die Einstellung wichtiger ist als die Aufstellung. Versagensängste sind in den Hintergrund getreten, auch wenn wir immer noch mit dem Rücken zur Wand stehen.

Vielleicht kommen ein paar Zuschauer mehr, um den Neururer mal wieder auf die Schnauze fallen zu sehen.Bochums Trainer Peter Neururer

- Anzeige -

kicker: Auch rund um die Mannschaft herrscht ein anderer Geist und neue Zuversicht. Wie haben Sie das hinbekommen?

Neururer: Das ist ja keine One-Man-Show. Da sind alle wichtig, vom Zeugwart bis zum Vorsitzenden des Aufsichtsrates. "Boah, wie geil", würde die junge Generation sagen. Und ich - mit fast 60 Jahren und über 600 Spielen im Profibereich - bekomme tatsächlich eine Gänsehaut.

kicker: Was stimmt Sie zuversichtlich, dass der Trend anhält?

Neururer: Die Spieler rufen wieder mehr von der Qualität ab, die in unserem Kader steckt. Wenn wir aus dieser Nummer rauskommen, dann kann hier etwas Großes entstehen.

kicker: Was meinen Sie konkret damit?

Neururer: Das soll jetzt nicht heißen, dass der VfL Bochum wieder in den Europapokal einzieht. Sieht man diese Begeisterung, dann halte ich es für möglich, dass für die nächste Saison 20 000 Dauerkarten verkauft werden. Und mittelfristig sollte mit dem VfL Bochum die Rückkehr in die Bundesliga machbar sein.

Ich habe mich breitschlagen lassen, mein spärliches Haupthaar in den Vereinsfarben Blau-Weiß zu färben.Bochums Trainer Peter Neururer

kicker: Am Samstag geht es gegen Köln, einen Ihrer liebsten Ex-Klubs. Als Sie TV-Experte waren, flogen einige Pfeile zwischen Ihnen und Holger Stanislawski.

Neururer: Ich habe zum Beispiel gesagt, dass die Verpflichtung des 30-jährigen Maierhofer den angekündigten Umbruch des Vereins, auf die Jugend zu setzen, konterkariert. Dazu stehe ich. Zu Stani habe ich ein gutes Verhältnis, aber wenn er sich fetzen will, stehe ich bereit.

kicker: Was machen Sie denn, wenn der Klassenerhalt gelingt?

Neururer: Ich habe mich breitschlagen lassen, mein spärliches Haupthaar in den Vereinsfarben Blau-Weiß zu färben. Na ja, dann ist ja Sommerpause, da steige ich aufs Motorrad und setze den Helm auf, dann sieht das keiner.

Interview: Oliver Bitter

03.05.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

2. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Hertha BSC62:2672
 
2Eintracht Braunschweig49:2766
 
31. FC Kaiserslautern51:3055
 
41. FC Köln39:3151
 
5FSV Frankfurt51:4250
 
61860 München36:2946
 
7Energie Cottbus37:3544
 
8VfR Aalen37:3643
 
91. FC Union Berlin46:4743
 
10MSV Duisburg33:4540
 
11SC Paderborn 0741:4239
 
12FC Ingolstadt 0435:4039
 
13VfL Bochum38:4838
 
14FC St. Pauli37:4537
 
15Erzgebirge Aue38:4534
 
16Dynamo Dresden32:4534
 
17SV Sandhausen38:6226
 
18Jahn Regensburg34:5919
- Anzeige -

weitere Infos zu Neururer

Vorname:Peter
Nachname:Neururer
Nation: Deutschland
Verein:VfL Bochum

- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:VfL Bochum
Gründungsdatum:14.04.1938
Mitglieder:4.600 (01.07.2013)
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:Castroper Straße 145
44791 Bochum
Telefon: (02 34) 95 18 48
Telefax: (02 34) 95 18 95
E-Mail: info@vfl-bochum.de
Internet:http://www.vfl-bochum.de

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -