Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
25.02.2013, 16:58

St. Pauli: Nach dem ersten Sieg im neuen Jahr

Was geschieht mit Ginczek?

Lange musste man in auf St. Pauli warten, ehe der erste Sieg im neuen Jahr eingefahren wurde. Am vergangenen Wochenende war es soweit: Die Kiez-Kicker bezwangen den FSV Frankfurt mit 3:0. Es waren eminent wichtige drei Punkte, auch im Hinblick auf den Ligaverbleib - das klare Saisonziel. Alle drei Tore gelangen Daniel Ginczek, dessen Zukunft in Hamburg aber noch nicht geklärt ist.

Daniel Ginczek
St. Paulis Held gegen Frankfurt: Daniel Ginczek.
© picture allianceZoomansicht

"Oh, wie ist das schön", hallte es durchs Millerntor. Auch die Spieler strahlten nach dem Schlusspfiff. "Der Sieg ist wie eine Befreiung für uns", atme­te Sebastian Schachten (28) nach dem 3:0 gegen den FSV Frank­furt durch, Mittelfeld-Abräumer Patrick Funk (23) jubelte: "Endlich mal wieder ein geiles Gefühl!"

Der erste Rückrundenerfolg war vor allem einem Mann zu verdan­ken: Daniel Ginczek. Die Leihgabe von Borussia Dortmund erzielte alle drei Treffer und weckt auch bei der Konkurrenz Begehrlichkeiten. Ob der 21-Jährige über den Sommer hi­naus am Millerntor spielt, ist offen. Aus BVB-Kreisen ist zu vernehmen, dass man wohl bereit wäre, Ginczek ziehen zu lassen.

Zwar kann sich der Knipser "sehr gut vorstellen, in Hamburg zu bleiben". Doch davon schon seinen Verbleib abzuleiten, wäre arg blauäugig. Erst einmal müsse man die sportlichen Ziele - sprich den Klassenerhalt - erreichen. "Dann werden sich alle Parteien an einen Tisch setzen und darüber reden, was das Beste für mich ist", erklärt der Stürmer. Nimmt man die Eindrücke vom FSV-Spiel zum Maßstab, kann es eigentlich nur eine Antwort darauf geben: FC St. Pauli.

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Livescores Live

Schlagzeilen

- Anzeige -
Weise Weste
2. Bundesliga. Der Stand nach dem 34. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Tschauner, Philipp
Tschauner, Philipp
Hannover 96
32
16x
 
2.
Pollersbeck, Julian
Pollersbeck, Julian
1. FC Kaiserslautern
30
14x
 
3.
Müller, Kevin
Müller, Kevin
1. FC Heidenheim
33
13x
 
4.
Knaller, Marco
Knaller, Marco
SV Sandhausen
32
12x
 
5.
Fejzic, Jasmin
Fejzic, Jasmin
Eintracht Braunschweig
34
11x
+ 1 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste

TV Programm

Zeit Sender Sendung
04:15 SKYS1 Beach-Volleyball
 
05:00 SKYS2 Fußball: UEFA Europa League
 
05:15 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
05:30 SKYS1 Insider - Die Sky Sport Dokumentation
 
06:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Bayern-Star Kingsley Coman festgenommen! von: goesgoesnot - 28.06.17, 02:18 - 162 mal gelesen
Re: Maxim zu Mainz ! von: Ralleri - 28.06.17, 01:11 - 29 mal gelesen
Re: Von wegen von: Eckfahnenfan - 28.06.17, 00:35 - 148 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun