Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

03.01.2013, 09:52

Köln: Der FC will noch einen Verteidiger und einen Stürmer

Suwon Samsung Bluewings umwerben Chong Tese

Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln bastelt weiter an einer schlagkräftigen Mannschaft. Trotz stolzen 44 Transferbewegungen im Sommer soll es auch in dieser Winterpause wieder Korrekturen am Kader geben. Als Voraussetzung für einen Transfer gilt jedoch der Verkauf von Stürmer Chong Tese (28). Der Nordkoreaner wird von den Suwon Samsung Bluewings aus Südkorea umworben.

Vor dem Absprung: Kölns Chong Tese (li.), hier im Duell mit Kevin Wimmer, wird von den Suwon Samsung Bluewings umworben.
Vor dem Absprung: Kölns Chong Tese (li.), hier im Duell mit Kevin Wimmer, wird von den Suwon Samsung Bluewings umworben.
© imagoZoomansicht

Die Kölner wollen im Winter-Transferfenster gerne nachrüsten. So bestätigt der Sportliche Leiter und Kader-Planer Jörg Jakobs das grundsätzliche Interesse an der Verpflichtung eines Verteidigers und eines weiteren Stürmers. "Wir würden uns gerne auf beiden Positionen verstärken. Aber vielleicht können wir uns auch nur einen neuen Mann leisten", erklärt Jakobs. Die finanzielle Situation ist beim FC bekanntlich weiterhin angespannt.

Gelänge ein Verkauf von Stürmer Chong Tese, hätten sich die Domstädter finanziell Luft verschafft. Der Nordkoreaner, in zehn Spielen ohne ein einziges Tor, soll den Verein schnellstmöglich verlassen.

- Anzeige -

Der südkoreanische K-League-Klub Suwon Samsung Bluewings teilte am Donnerstag mit, Chong Tese verpflichten zu wollen. Der Stürmer werde Anfang kommender Woche zum Medizincheck erwartet, sagte Bluewings-Manager Lee Ho Seung der Nachrichtenagentur dpa in Seoul.

Es seien noch einige Formalitäten zu regeln, bevor Chong Tese einreisen könne. Mit Köln habe man sich auf eine Transfersumme von 300 000 Euro geeinigt, sagte Lee.

Der 28-Jährige wäre der vierte Nordkoreaner, der in der höchsten Spielklasse in Südkorea spielt. Der in Japan geborene Chong Tese hat einen südkoreanischen Vater und eine nordkoreanische Mutter.

Chong Tese war im Januar 2012 vom VfL Bochum (39 Zweitligsapiele/14 Tore) zum damaligen Bundesligisten 1. FC Köln gewechselt. Er absolvierte für die Rheinländer fünf Erst- und fünf Zweitligaspiele, blieb dabei aber ohne eigenen Treffer.

Tabellenrechner 2.Bundesliga
03.01.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

2. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Eintracht Braunschweig37:1647
 
2Hertha BSC41:1645
 
31. FC Kaiserslautern30:2135
 
41. FC Union Berlin33:2830
 
5Energie Cottbus26:2330
 
6VfR Aalen22:1829
 
7FC Ingolstadt 0424:2129
 
81. FC Köln24:2229
 
91860 München21:1827
 
10FSV Frankfurt27:2627
 
11Erzgebirge Aue28:3023
 
12SC Paderborn 0724:2623
 
13FC St. Pauli18:2223
 
14MSV Duisburg20:3222
 
15VfL Bochum26:3521
 
16Dynamo Dresden19:2917
 
17SV Sandhausen21:4215
 
18Jahn Regensburg23:3913
- Anzeige -

weitere Infos zu Stanislawski

Vorname:Holger
Nachname:Stanislawski
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Köln

- Anzeige -

weitere Infos zu Chong Tese

Vorname:Tese
Nachname:Chong
Nation: Südkorea
  Nordkorea
Verein:Suwon Blue Wings
Geboren am:02.03.1984

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -