Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
25.05.2012, 12:45

Aalen: Auch Wehens Hübner kommt

Von Aufsteiger zu Aufsteiger: Klauß nach Aalen

Zweitliga-Aufsteiger VfR Aalen hat die Neuzugänge Nummer drei, vier und fünf vermeldet. Nach Torhüter Jasmin Fejzic und Mittelfeldspieler Kevin Kampl wechselt vom bisherigen und künftigen Ligarivalen Jahn Regensburg Offensivallrounder Michael Klauß auf die Ostalb. Zudem vermeldete der VfR die Wechsel der Abwehrmänner André Laurito, ebenfalls vom Jahn, und Benjamin Hübner (SV Wehen Wiesbaden).

Michael Klauß (re.) im Duell mit Carsten Sträßer vom Chemnitzer FC
Dritter VfR-Zugang: Michael Klauß (re.) im Duell mit Carsten Sträßer vom Chemnitzer FC.
© imago

Klauß stammt aus Sindelfingen und kehrt somit nach Schwaben zurück. Der 25-Jährige blickt auf eine starke Saison in Regensburg zurück, trug mit neun Toren und vier Assists in 33 Punktspielen maßgeblich zum Aufstieg des Jahn bei.

"Michael Klauß ist ein variabel einsetzbarer Spieler mit hoher Grundschnelligkeit, der eine gute fußballerische Ausbildung beim VfB Stuttgart genossen hat. In Regensburg kam er auf beiden Flügelpositionen, im Sturm und sogar als Außenverteidiger zum Einsatz. Diese Allround-Fähigkeiten und seine starken Leistungen in der vergangenen Spielzeit haben uns bestärkt, ihn zum VfR Aalen zu holen," ließ VfR-Sportdirektor Markus Schupp via Vereinswebsite wissen.

Verwirrung um Laurito-Wechsel

Nur wenig später meldeten die Aalener einen weiteren Neuzugang aus Regensburg: Auch mit André Laurito sei Einigkeit über einen Zweijahresvertrag erzielt worden. Der 28-jährige Innenverteidiger bestritt in der vergangenen Spielzeit 36 Partien für den SSV Jahn und war mit einem kicker-Notenschnitt von 2,82 zweitbester Abwehrspieler der 3. Liga. Am Aufstieg der Regensburger hatte der 1,87 Meter große Laurito auch darüber hinaus entscheidenden Anteil: Er erzielte das Tor zum 2:2-Ausgleich im Relegationsrückspiel beim Karlsruher SC, durch das der Jahn den Aufstieg sicherte.

Schupp lobte ausdrücklich Lauritos Offensivqualitäten: "André zeichnet sich nicht nur durch sein konsequentes Defensivverhalten aus, sondern hat auch bei Standardsituationen im Offensivbereich bedingt durch sein starkes Kopfballspiel seine Qualitäten."

Mit seinen starken Vorstellungen hatte Laurito einige Vereine auf sich aufmerksam gemacht. Eine Entscheidung über seinen künftigen Arbeitgeber kündigte er seinerseits erst für die kommende Woche an und äußerte sich entsprechend auch am Donnerstagabend gegenüber der Mittelbayerischen Zeitung: "Ich habe weder beim VfR Aalen noch bei einem anderen Verein eine Unterschrift unter einen Vertrag gesetzt."

Vertrag bis 2014: Auch Hübner kommt

Fix ist der Wechsel von Innenverteidiger Benjamin Hübner, Sohn von Eintracht-Sportdirektor Bruno. Der 22-Jährige, der durch konstant gute Leistungen im Dress des SV Wehen Wiesbaden den Sprung in die kicker-Topelf des Jahres der 3. Liga schaffte, unterschrieb einen Vertrag bis 2014 (plus Option auf eine weitere Spielzeit) bei den Albstädtern. Linksfuß Hübner, der als 18-Jähriger für Wehen bereits 14 Zweitligapartien bestritt, sei laut Schupp ein zweikampf- und kopfballstarker Spieler, "der trotz seines noch jungen Alters von 22 Jahren bereits einiges an Erfahrung vorweisen kann".

25.05.12
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Klauß

Vorname:Michael
Nachname:Klauß
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Köln II
Geboren am:20.04.1987

weitere Infos zu Laurito

Vorname:André
Nachname:Laurito
Nation: Deutschland
Verein:Rot-Weiß Erfurt
Geboren am:24.11.1983

weitere Infos zu B. Hübner

Vorname:Benjamin
Nachname:Hübner
Nation: Deutschland
Verein:TSG Hoffenheim
Geboren am:04.07.1989

Vereinsdaten

Vereinsname:Jahn Regensburg
Gründungsdatum:04.10.1907
Mitglieder:1.000 (28.11.2014)
Vereinsfarben:Weiß-Rot
Anschrift:Franz-Josef-Strauß-Allee 22
93053 Regensburg
Telefon: (09 41) 69 83 0
Telefax: (09 41) 69 83 12 2
Internet:http://www.ssv-jahn.de/

Vereinsdaten

Vereinsname:VfR Aalen
Gründungsdatum:08.03.1921
Mitglieder:1.000 (01.07.2014)
Vereinsfarben:Schwarz-Weiß
Anschrift:Stadionweg 5/1
73430 Aalen
Telefon: (0 73 61) 524 88-0
Telefax: (0 73 61) 524 88-20
E-Mail: info@vfr-aalen.de
Internet:http://www.vfr-aalen.de/