Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
21.03.2012, 20:56

Düsseldorf: Stürmer kommt in der neuen Saison

Schahin: Von Fürth zur Fortuna

Fortuna Düsseldorf treibt die Planungen für die kommende Spielzeit weiter voran. Der Zweitligist, der noch alle Möglichkeiten mit Blick auf das deutsche Oberhaus hat, hat sich für die nächste Saison Dani Schahin von Aufstiegskonkurrent SpVgg Greuther Fürth geangelt.

Dani Schahin
Verlässt die Fürther Reservebank: Dani Schahin.
© imagoZoomansicht

Beim großen Pokalfight am Dienstagabend gegen Meister Dortmund (0:1 nach Verlängerung) war Schahin nicht im Kader der Fürther zu finden - dort wird er auch nach Ablauf der Saison nicht mehr stehen. Der 22-Jährige versucht künftig bei der Fortuna sein Glück.

Schahin kam nach einem halben Jahr in Dresden zurück nach Fürth. Bei Dynamo erzielte er in zwölf Spielen neun Tore, entsprechend waren die Erwartungen des Angreifers, ein erfolgreiches Jahr nach seiner Rückkehr bei den Franken zu absolvieren. Allerdings erfüllten sich seine Wünsche nicht. Nur ein Spiel von Beginn an, nur 13 Einsätze, keine Partie über 90 Minuten: an Olivier Occean, Christopher Nöthe, Gerald Asamoah und Sercan Sararer kam er bislang nicht vorbei.

In Düsseldorf soll sich seine Lage ändern. "Der beim Hamburger Sportverein ausgebildete Stürmer befand sich bereits vor seiner Zeit bei der SpVgg Greuther Fürth im Visier unserer Scoutingabteilung. Besonders seine Leistungen bei Dynamo Dresden haben uns überzeugt", sagte Fortunas Sportvorstand Wolf Werner. Für die Rheinländer ist Schahin nach Ronny Garbuschewski (Chemnitzer FC) und dem kroatischen U21-Nationalspieler Ivan Paurevic (Borussia Dortmund II) bereits der dritte Neuzugang.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Schahin

Vorname:Dani
Nachname:Schahin
Nation: Deutschland
Verein:Roda JC Kerkrade
Geboren am:09.07.1989


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine