Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
01.07.2011, 10:43

Düsseldorf: Das Ziel heißt Bundesliga

Beisters Sehnsucht

Maximilian Beister hat sich gewandelt. Innerhalb eines Jahres ist aus dem schüchternen Göttinger ein selbstbewusster Düsseldorfer Fortune geworden.

Maximilian Beister
Will so schnell wie möglich in die Bundesliga: Maximilian Beister.
© imagoZoomansicht

Die Bescheidenheit aber ist geblieben. Dass der kicker den 20-Jährigen zum besten offensiven Mittelfeldspieler der Rückrunde kürte, habe den Linksfuß auf der rechten Außenbahn mächtig angestachelt. "Das ist ein Bonbon für mich. Immerhin kannte mich vor einem Jahr noch keiner."

Eine Stammplatzgarantie habe er noch lange nicht, schließlich sei die Konkurrenz nicht schwächer geworden, meint der siebenfache Torschütze der Vorsaison. "Der Trainer hat mir gesagt, man müsse in jungen Jahren immer 100 Prozent geben. Das habe ich mir zu Herzen genommen." Und auch die Worte Norbert Meiers, bei allem Tordrang den besser postierten Mitspieler nicht zu übersehen, wird sich Beister gemerkt haben.

Das Heimweh nach Norddeutschland, das anfangs sehr an ihm nagte, sei längst nicht mehr so groß. Eine andere Sehnsucht hat sich bei dem U-20-Nationalspieler breitgemacht: "Ich will so schnell wie möglich in die 1. Liga", sagt Beister, dessen größte Stärken Dynamik und der linke Fuß sind. Der Blondschopf ist noch bis zum Ende der Saison vom Hamburger SV ausgeliehen.

Wolfgang Schmitz

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Beister

Vorname:Maximilian
Nachname:Beister
Nation: Deutschland
Verein:KFC Uerdingen 05
Geboren am:06.09.1990

Wechselbörse - Fortuna Düsseldorf

NameZ/APositionDatum
Lucoqui, AndersonAbwehr31.08.2018
 
Kaminski, MarcinAbwehr24.08.2018
 
Kinjo, Justin ToshikiMittelfeld17.08.2018
 
Lukebakio, DodiSturm22.07.2018
 
Zimmermann, MatthiasMittelfeld16.07.2018

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine