Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
21.03.2001, 20:27

SSV Ulm 1846: Glückloser Trainer entlassen

Assion beerbt Gerland

Hermann Gerland ist nicht mehr Trainer des SSV Ulm. Der Verein zog die Konsequenzen aus der sportlichen Talfahrt - unter Gerlands Regie holte die Mannschaft 14 von 48 möglichen Punkten - und trennte sich gestern Abend von seinem Coach.

Die Nachfolge tritt Marketingleiter Peter Assion an, der die Spatzen bereits nach der Trennung von Martin Andermatt übernommen hatte. Unter dem A-Lizenz-Inhaber holte Ulm damals in fünf Partien sieben Punkte. Bis zum Saisonende übernimmt Assion nun das Team. Dieses wollte übrigens Manager Erich Steer, doch der lehnte ab - ebenso wie Ex-Coach Ralf Rangnick, zu dem loser Kontakt bestand. "Wir haben jetzt einen Trainer gebraucht, der um die Strukturen weiß", sagt Spitzensportchef Walter Feucht. Das ist - trotz einer gerade erhaltenen Abmahnung - Peter Assion.

Trainer hin, Trainer her, allgemein gilt: Was der SSV in dieser Saison "schaffen" kann, wäre ein Novum im deutschen Profifußball: Regionalliga, Zweite Liga, Bundesliga und wieder zurück. Fahrstuhlmannschaft ist da untertrieben. Warum das allerdings so ist, warum die "Spatzen" trotz gutem Potenzials eine dermaßen desolate Leistung abliefern und erneut kurz vor dem Abstieg stehen, das erschließt sich nur mühsam. Die sportlichen Mängel jedenfalls verteilen sich gleichmäßig auf alle drei Mannschaftsteile.

In der Abwehr fehlt es an einer ordnenden Hand, vor allem bei Standardsituationen. Zudem gibt es viele Blackouts. Zu viele ähnliche Spielertypen gehobenen Alters stehen im Mittelfeld: Janusz Gora (37), Adnan Kevric (30), Rainer Scharinger (34). Ihr Problem: Auf den Außenbahnen sind kaum Anspielstationen vorhanden. Und im Sturm fehlt ein Knipser - das ist auch Nachverpflichtung Sreto Ristic nicht.

Sollte der Verein absteigen, wäre das laut Walter Feucht "sportlich für die Region eine Katastrophe. Wirtschaftlich würde es zwar nicht das Aus bedeuten, aber ob wir in der Regionalliga eine schlagkräftige Mannschaft aufbieten können, kann ich jetzt noch nicht sagen".

Thomas Gotthardt

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
19.12. 13:00 - 1:0 (0:0)
 
19.12. 14:00 - -:- (0:1)
 
-
OFI
-:- (0:2)
 
- -:- (0:0)
 
19.12. 14:30 - -:- (-:-)
 
19.12. 15:00 - -:- (-:-)
 
19.12. 16:00 - -:- (-:-)
 
19.12. 16:15 - -:- (-:-)
 
19.12. 16:30 - -:- (-:-)
 
19.12. 17:00 - -:- (-:-)
 

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
14:30 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
14:45 SKYS2 Handball: Velux EHF Champions League
 
15:00 SDTV scooore! Liga NOS
 
15:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
15:05 EURO Ski alpin
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Die zweite Liga nach der Hinrunde von: magical - 19.12.18, 14:16 - 2 mal gelesen
Re: Es ist doch bald Weihnachten.... von: Baal1985 - 19.12.18, 14:14 - 4 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine