Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
1. FC Kaiserslautern

1. FC Kaiserslautern

0
:
2

Halbzeitstand
0:0
VfL Bochum

VfL Bochum


1. FC KAISERSLAUTERN
VFL BOCHUM
15.
30.
45.

60.
75.
90.











       
1. FC Kaiserslautern
0
:
2

VfL Bochum
22:05

Kaiserslautern muss die vierte Niederlage in Serie hinnehmen - Bochum ist seit zehn Spielen unbesiegt und hofft weiter auf Ausrutscher der Konkurrenten im Aufstiegsrennen.


 
Schlusspfiff

 
22:04
90.+2

Osei Kwadwo mit einem Distanzschuss - in die Arme von Riemann.


 
22:03
90.+1

Angezeigte Nachspielzeit: zwei Minuten.


 
1. FC Kaiserslautern
0
:
2

VfL Bochum
22:02
90.
0:2 Terodde (Rechtsschuss, Eisfeld)

Bochum kontert Kaiserslautern nach Ballverlust von Przybylko im Mittelfeld eiskalt aus: Eisfeld schießt vom rechten Strafraumeck, Müller lässt nach vorne abklatschen. Dort steht Terodde, der den Torwart mit einem schönen Trick narrt und dann aus kurzer Distanz zum 2:0 einschiebt. Zimmer hatte sich zwar noch auf der Linie postiert, bringt seinen Körper aber nicht mehr dazwischen.


 
22:01
90.

Peng! Bulut trifft aus spitzem Winkel den rechten Pfosten.


 
22:00
88.

Lautern drückt die Gäste noch einmal tief hinten rein, dann spielt Zimmer einen Fehlpass - und die kurze Drangphase ist vorbei.


 
21:59
87.

Kaiserslautern ist zwar nach wie vor bemüht, spielerisch aber zu limitiert, um Bochum aus den Angeln zu heben.


 
21:57
85.

Ecke für die Roten Teufel von links - erneut keine Gefahr fürs VfL-Tor.


 
21:56
85.
Spielerwechsel: Maria für Novikovas (VfL Bochum)

Bitter für Novikovas: Nach nur 13 Minuten muss der Joker schon wieder wegen einer Verletzung runter. Maria ersetzt ihn.


 
21:54
82.

Deville ist direkt in ein Kopfballduell mit Losilla verstrickt. Beide stoßen mit den Köpfen aneinander, bleiben daraufhin liegen und müssen behandelt werden.


 
21:53
81.
Spielerwechsel: Deville für M. Schulze (1. FC Kaiserslautern)

Der nächste Angreifer, bitte! Fünfstück schickt Deville für Schulze auf den Rasen.


 
21:51
79.

Eine Eisfeld-Ecke köpft Fabian gefährlich aufs Tor, doch Halfar rettet am rechten Pfosten per Kopf auf der Linie.


 
21:49
77.
Gelbe Karte: Eisfeld (VfL Bochum)

Eisfeld lässt Löwe über die Klinge springen und holt sich die Gelbe Karte ab.


 
21:48
76.

...diese tritt Zimmer nach innen, wo Torjäger Terodde defensiv mitarbeitet und klärt.


 
21:47
75.

Schulze will an der rechten Strafraumkante flach nach innen geben, doch Perthel blockt zur Ecke...


 
21:46
75.

Der VfL ist mittlerweile sehr passiv geworden und erwartet die Lauterer Angriffe in der eigenen Hälfte. Die Roten Teufel schaffen es aber nicht, Druck aufzubauen.


 
21:44
73.
Spielerwechsel: Novikovas für Mlapa (VfL Bochum)

Verbeek will einen frischen Flügelflitzer sehen und bringt Novikovas für Mlapa.


 
21:44
72.

Mlapa schießt von der Strafraumgrenze, wird aber gerade noch von Ziegler geblockt.


 
21:44
72.

Halfar probiert es aus der Distanz, scheint aber Probleme mit dem Rasen zu haben. Der Ball verspringt und landet im Lauterer Nachthimmel.


 
21:43
70.
Spielerwechsel: K. Przybylko für Colak (1. FC Kaiserslautern)

Fünfstück mit einem Stürmerwechsel: Przybylko rein, Colak raus.


 
21:42
70.

...wieder schlägt Zimmer den Standard, dieses Mal auf den zweiten Pfosten, wo Osei Kwadwo zum Kopfball kommt - in die Arme von Riemann.


 
21:41
70.

...Zimmer findet mit seiner Ecke Ziegler, dessen Abschluss zur nächsten Ecke abgefälscht wird...


 
21:41
69.

Flache Flanke von Schulze von rechts, Bastians klärt zur Ecke...


 
21:40
68.

Bei den Roten Teufeln ordnet sich Osei Kwadwo auf der Jenssen-Position im linken offensiven Mittelfeld ein.


 
21:39
67.

Beim VfL rückt jetzt Eisfeld auf die Zehn, Losilla und Hoogland spielen auf der Doppelsechs.


 
21:37
65.
Spielerwechsel: Osei Kwadwo für Jenssen (1. FC Kaiserslautern)

Fünfstück bringt frisches Blut: Osei Kwadwo ersetzt Jenssen.


 
21:37
65.
Gelbe Karte: Perthel (VfL Bochum)

Perthel verteilt einen Bodycheck gegen Zimmer - Gelb!


 
21:36
64.
Spielerwechsel: Hoogland für Haberer (VfL Bochum)

Verbeek stellt seine Elf etwas defensiver ein. Hoogland kommt für Haberer.


 
21:34
62.

Colak arbeitet sich in den Sechzehner, perlt dort aber an der VfL-Verteidigung ab.


 
21:33
61.

Eine Stunde ist gespielt. Seit Bochums Führung kommt vom VfL nur noch wenig. Kaiserslautern probiert es zwar, entwickelt aber zu wenig Durchschlagskraft.


 
21:31
59.

Halfar taucht von Zimmer und Schulze freigespielt im Strafraum auf und zieht dann aus zehn Metern halbrechter Position ab. Knapp links drüber.


 
21:31
59.

Wieder kommt Riemann nach einem holprigen Rückpass ins Schwitzen, klärt aber souverän.


 
21:29
58.

Eine Flanke von Löwe von links nimmt Jenssen artistisch per Flugkopfball ab, bringt aber keinen druckvollen Abschluss zu Stande. Colak will nachhelfen, steht aber im Abseits.


 
21:28
56.

Die Pfälzer kommen auch nach dem Rückstand noch nicht wirklich auf.


 
21:25
53.

Die Partie bleibt im Mittelfeld sehr umkämpft.


 
21:23
51.
Gelbe Karte: Karl (1. FC Kaiserslautern)

Karl senst Bulut im Mittelfeld um und sieht Gelb.


 
21:22
50.

...Löwe zieht den ruhenden Ball auf den ersten Pfosten, wo Karl mit dem Haarschopf noch leicht abfälscht. Riemann rettet mit einem Reflex.


 
21:21
49.

Zimmer perlt vor dem Strafraum an Bastians ab. Freistoß für die Roten Teufel aus 22 Metern rechter Position...


 
21:21
49.

Jetzt droht Lautern die vierte Pleite in Folge. Kann der FCK antworten?


 
1. FC Kaiserslautern
0
:
1

VfL Bochum
21:20
48.
0:1 Terodde (Foulelfmeter, Rechtsschuss, Mlapa)

Terodde tritt an und verwandelt mit einem Flachschuss ins rechte Eck. Müller war zur anderen Seite abgesprungen.


 
21:19
47.
Foulelfmeter für VfL Bochum (Vucur an Mlapa)

Eisfeld spielt Mlapa zentral an der Strafraumgrenze an. Mlapa schirmt das Spielgerät ab und wird dann von Vucur abgeräumt. Elfmeter!


 
21:18
46.

Keine personellen Wechsel zur Pause. Der Ball rollt wieder.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
21:01

Halbzeit in Kaiserslautern! In einer chancenarmen Partie spielt sich das Geschehen vor allem im Mittelfeld ab. Die einzig nennenswerten Möglichkeiten verzeichnete Bochum (16., 35.).


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
20:59
44.

Die Partie plätschert gen Halbzeit.


 
20:57
42.

...Bastians tritt den Standard auf den Elfmeterpunkt, wo Vucur per Kopf klärt.


 
20:57
42.

An der linken Strafraumkante holt Mlapa gegen Vucur eine Ecke heraus...


 
20:55
40.

Bulut flankt von rechts, in der Mitte rutscht Zielspieler Terodde aus. Lautern kann somit klären.


 
20:54
39.

Wieder probiert es Karl aus der Distanz - weit links vorbei.


 
20:52
37.

Ein Tor würde dem Spiel gut tun - diese typische Fußballfloskel trifft hier leider voll zu.


 
20:50
35.

Mlapa kommt im Strafraum aus zehn Metern rechter Position zum Schuss - haarscharf am linken Pfosten vorbei.


 
20:50
35.

Karl tunnelt Gegenspieler Perthel und geht dann zu Boden. Schiedsrichter Ittrich lässt Weiterlaufen.


 
20:49
34.

...Zimmer führt kurz auf Halfar aus, dessen Flanke in den Strafraum von den Gästen geklärt wird.


 
20:48
33.

Freistoß für den FCK vom linken Flügel...


 
20:48
33.

Karl zieht aus 20 Metern zentraler Position ab. Sein Flachschuss geht links vorbei.


 
20:46
31.

Nach einem Rückpass holpert das Spielgerät auf Riemann zu. Der Torwart kann die Kugel aber bändigen und klärt mit einem weiten Schlag.


 
20:45
30.

Nach einem Freistoß von der Mittellinie kommt Colak an der Strafraumgrenze zum Kopfball. Riemann muss das Leder nur aufnehmen - keine Gefahr.


 
20:43
28.

Der aufgerückte Vucur will im Strafraum abziehen, trifft aber nur Gegenspieler Fabian. Freistoß für den VfL.


 
20:42
27.

...Löwe macht den ruhenden Ball scharf und findet Vucur, dessen Kopfball ins Toraus abgefälscht wird. Die nächste Ecke bringt dann nichts ein.


 
20:41
26.

Steilpass von Jenssen in die Spitze auf Bödvarsson. Immerhin resultiert eine Ecke für den FCK...


 
20:40
26.

Lautern findet offensiv noch nicht ins Spiel. Immer wieder torpedieren Fehlpässe den Spielaufbau.


 
20:38
23.

Freistoß für den VfL aus 30 Metern linker Position. Der Ball wird hoch in die Spielertraube gegeben, wo Karl die Kugel an den Arm springt. Dann nimmt Müller das Spielgerät auf.


 
20:37
22.
Gelbe Karte: M. Schulze (1. FC Kaiserslautern)

Schulze schiebt von hinten gegen Haberer und sieht Gelb wegen dieses taktischen Fouls.


 
20:35
20.

Nach wie vor geht nur wenig nach vorne. Die einzig nennenswerte Chance hatte Fabian nach einer Ecke (16.). Aus dem Spiel heraus gelingt nur wenig.


 
20:33
18.

Halfar mit einer Mischung aus Flanke und Torschuss von rechts. Kein Problem für Riemann.


 
20:32
17.

Freistoß für die Roten Teufel im rechten Halbfeld. Der Standard wird flach aufs Tor getreten, wo Riemann sicher zupackt.


 
20:31
16.

Ecke für Bochum von rechts. Eisfeld schlägt den Standard nach innen, wo Fabian aus sechs Metern zum Kopfball kommt. Löwe rettet für den FCK auf der Linie.


 
20:30
15.

Kaiserslautern steht trotz neu formierter Viererkette recht stabil. Im Spiel nach vorne tun sich die Pfälzer aber noch sehr schwer.


 
20:28
13.

Bochum ist recht offensiv ausgerichtet: In Ballbesitz schieben die Außenverteidiger Celozzi und Perthel mit an und orientieren sich am jeweiligen Flügel weit nach vorne. Derweil spielen die Innenverteidiger Fabian und Bastians auf den Halbpositionen, Losilla lässt sich dazwischen fallen.


 
20:27
12.

Perthel bleibt mit einer Flanke von links an Zimmer hängen.


 
20:26
11.

Ein Leckerbissen ist die Begegnung bislang noch nicht. Derzeit häufen sich die Fehlpässe im Mittelfeld.


 
20:24
9.

Die Partie ist bislang recht ausgeglichen - kein Team kommt entscheidend in die gegnerische Box.


 
20:22
7.

Nach einem Fehpass von Terodde im Mittelfeld, fährt Lautern einen Konter. Colak kann sich im Sechzehner aber nicht gegen Fabian durchsetzen - dann verpufft die Szene.


 
20:21
6.

Nun sucht Terodde Haberer mit einem Pass in die Tiefe. Dieses Mal steht Schulze im Weg und fängt das Zuspiel ab.


 
20:20
5.

Haberer sucht Terodde mit einer flachen Flanke vom rechten Strafraumeck. Vucur geht dazwischen und klärt.


 
20:19
4.

Bulut flankt von rechts in den Strafraum, wo Ziegler per Kopf klärt.


 
20:19
4.

Der nächste lange Ball der Roten Teufel: Jenssen sucht Bödvarsson im gegnerischen Sechzehner, doch erneut ist Riemann schneller.


 
20:18
3.

Langer Ball von Colak auf Bödvarsson, doch Riemann krallt sich die Kugel als erster.


 
20:17
2.

Nun ist Bochum am Ball und arbeitet sich mit vielen Kurzpässen geduldig nach vorne.


 
20:16
1.

Der FCK startet mit viel Ballbesitz und nähert sich dem gegnerischen Sechzehner an.


 
20:16
1.

Schiedsrichter Patrick Ittrich aus Hamburg hat angepfiffen.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
20:14

Die Kapitäne Halfar und Fabian bei der Platzwahl. Halfar gewinnt und möchte stehen bleiben. Damit hat der VfL Anstoß.


 
20:13

Die Mannschaften betreten den Rasen im Fritz-Walter-Stadion. Kaiserslautern läuft ganz in Rot auf, Bochum spielt in hellblauen Trikots mit dunkelblauen Hosen und Stutzen.


 
19:24

Verbeek nimmt nur einen personellen Wechsel vor: Mlapa beginnt für den angeschlagenen Terrazzino (Knie).


 
19:22

Fünfstück verändert seine Startelf heute auf drei Positionen: Löwe, Schulze und Ziegler spielen für Gaus (5. Gelbe), Görtler (nicht im Kader) und Heubach (Muskelbündelriss in der Bauchmuskulatur).


 
19:18

Der VfL baucht heute einen Dreier, um die Konkurrenz nicht aus den Augen zu verlieren. Ein Selbstläufer wird das Spiel in Lautern aber keineswegs: "Der 12. Platz stimmt nicht mit der Qualität ihrer Mannschaft überein", ist sich Verbeek sicher.


 
19:16

Trainer Gertjan Verbeek lässt seine Jungs deshalb heute gewohnt offensiv auflaufen: "Wir wollen dominant auftreten und unser Spiel spielen. Ich hoffe, dass uns dies auch gelingt. Umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass wir dann auch drei Punkte mitnehmen."


 
19:14

Bochum ist zwar seit neun Ligaspielen ungeschlagen (4/5/0), doch die starke Konkurrenz aus Leipzig, Freiburg und Nürnberg zog dennoch davon. "Wenn Nürnberg noch einmal schwächelt, müssen wir da sein. Wenn nicht, dann hätten sie den dritten Platz auch verdient", sagt Rechtsverteidiger Celozzi und fordert: "Wir müssen weiter unseren Job machen."


 
19:09

Mit dem VfL erwartet Kaiserslautern aber eine schwere Aufgabe. "Die Bochumer haben einige gute Spieler in ihren Reihen und noch immer die Chance auf Platz drei", so Fünfstück.


 
19:07

Der Betzenberg ist in dieser Spielzeit eher Selbstbedienungsladen statt Festung: Mit nur 13 Punkten (3/4/5) ist Lautern das vierschlechteste Heimteam der Liga - der Zuschauerschnitt ist im Vergleich zur Vorsaison um rund 7000 gesunken. "Wir müssen am Montag so spielen, dass wieder mehr Leute ins Stadion kommen. Wir müssen die Leute wieder für uns begeistern", sagt Rechtsverteidiger Zimmer.


 
19:05

Die Roten Teufel holten nur einen Sieg aus den letzten sieben Spielen (1/3/3) und kassierten jüngst drei Pleiten in Serie. Ein gefährlicher Trend. "Wir müssen alle an einem Strang ziehen. Trotz der Situation dürfen wir nicht nervös werden", fordert FCK-Trainer Konrad Fünfstück.


 
19:00

Zwei Vereine, zwei Ausgangspositionen, zwei Ziele: Kaiserslautern (12.) möchte den freien Fall stoppen und braucht den Dreier gegen einen drohenden Abstiegskampf. Bochum (5.) lauert auf den Relegationsaufstiegsplatz und braucht heute einen Sieg, um nicht außer Sichtweite zu den starken Konkurrenten zu geraten.


29.05.16
 
1 / 12

22:02, Fritz-Walter-Stadion
Tor (90. Min)
Terodde
0:2 Rechtsschuss, Vorbereitung Eisfeld
VfL Bochum
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   26 20 56
2   26 28 53
3   26 20 50
4 26 17 43
5 26 3 42
6 26 3 36
7 26 -4 36
8 26 7 35
9 26 -5 35
10 26 3 33
11 26 0 33
12 26 -2 31
13   26 -7 29
14   26 -14 28
15   26 -13 24
16   26 -14 24
17   26 -21 23
18   26 -21 18
MANNSCHAFTSDATEN
1. FC Kaiserslautern
Aufstellung:
Marius Müller (4,5) - 
M. Schulze (5)        
Vucur (5) , 
Ziegler (3,5) , 
Löwe (4) - 
Karl (3,5)    
J. Zimmer (4,5) , 
D. Halfar (3,5)    
Jenssen (5)    
Colak (5)    

Einwechslungen:
Trainer:
VfL Bochum
Aufstellung:
Riemann (3) - 
Celozzi (3) , 
Fabian (2,5)    
Bastians (3) , 
Perthel (3,5)    
Losilla (3) , 
Eisfeld (2)    
O. Bulut (4) , 
Haberer (4)    
Mlapa (4)    
Terodde (1,5)        

Einwechslungen:
64. Hoogland für Haberer
73. Novikovas     für Mlapa
85. Maria für Novikovas
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
14.03.2016 20:15 Uhr
Zuschauer:
19342
Spielnote:  4
eine Partie ohne großen Unterhaltungswert. Kaiserslautern blieb offensiv ohne Ideen, Bochum agierte aus einer sicheren Defensive heraus.
Chancenverhältnis:
2:6
Eckenverhältnis:
7:3
Schiedsrichter:
 Patrick Ittrich (Hamburg)   Note 3
lag beim Elfmeter richtig, bei seinen Zweikampfbewertungen aber hin und wieder falsch.

Spieler des Spiels:
 Simon Terodde
der Stürmer brachte Bochum mit seinem Elfmetertor auf die Siegerstraße und erzielte das entscheidende 2:0.