Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
SV Sandhausen

SV Sandhausen

1
:
2

Halbzeitstand
1:1
Jahn Regensburg

Jahn Regensburg


Spielinfos

Anstoß: Di. 25.09.2012 17:30, 7. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Hardtwaldstadion, Sandhausen
SV Sandhausen   Jahn Regensburg
12 Platz 11
6 Punkte 6
0,86 Punkte/Spiel 0,86
7:10 Tore 5:7
1,00:1,43 Tore/Spiel 0,71:1,00
BILANZ
1 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SV Sandhausen - Vereinsnews

Kocak hat vor dem VfB-Spiel Redebedarf
Am Ende stellte sich beim SV Sandhausen große Erleichterung ein - 2:1 in Paderborn gewonnen, die zweite Runde im DFB-Pokal erreicht. Auch wenn die Art und Weise, wie die Elf von Kenan Kocak das jähe Aus abgewendet hatte, nicht gerade überzeugend war, kam Freude beim SVS auf - trotz aller Defizite, die die Kurpfälzer offenbart hatten. ... [weiter]
 
Kister köpft Sandhausen spät weiter
Eine hart geführte Erstrundenpartie lieferten sich Paderborn und Sandhausen. Dabei boten die Akteure mehr Kampf als Klasse und begegneten sich auf Augenhöhe. Der SVS ging mit einem fragwürdigen Foulelfmeter in Front - grenzwertig auch der Zweikampf vor dem Ausgleich. Erst in der Nachspielzeit wurde dann das Ticket für die nächste DFB-Pokal-Runde gelöst: Kister schlug spät per Kopf zu und besiegelte den 2:1-Endstand zu Gunsten der Sandhäuser. ... [weiter]
 
DFB-Pokal: Die Reiseziele der Großen im Kartenbild
Am Wochenende gibt es an vielen Orten in Deutschland "Feiertag": Die erste Hauptrunde des DFB-Pokals führt wieder namhafte Vereine zu unterklassigen Klubs. Die hier aufgeführten 32 Klubs treffen vor heimischer Kulisse auf einen der großen Vereine, wobei aber auch namhafte Klubs wie zum Beispiel 1860 München oder Dynamo Dresden zuhause antreten dürfen. Wo Drochtersen, Egestorf-Langreder oder Hauenstein liegen, sehen Sie in unserem Kartenbild. ... [weiter]
 
Schürrle glänzt mit Doppelpack
Einen Tag nach der Niederlage im Supercup hat Borussia Dortmund das letzte Testspiel vor dem Pflichtspielstart in einer Woche gewonnen. Angeführt von Nationalspieler André Schürrle setzten sich die Westfalen bei Zweitligist SV Sandhausen mit 3:0 (1:0) durch. Während der Neuzugang vom VfL Wolfsburg als Doppeltorschütze überzeugte, zeigte Mario Götze eine insgesamt unauffällige Leistung. ... [weiter]
 
Aues Serie hält - dank Adler und Köpke
Erzgebirge Aue hat seinen Heimnimbus auch in der 2. Bundesliga gewahrt, den SV Sandhausen dank einer defensiv nahezu tadellosen Leistung mit 2:0 besiegt und auch sein 23. Heimspiel in Folge nicht verloren. Die Gäste aus dem Hardtwald indes blieben offensiv fast alles schuldig, erzeugten allenfalls nach Standards Gefahr und begünstigten Aues Tore durch eklatante Fehler. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Jahn Regensburg - Vereinsnews

Berliner Kraftakt: Kalou rettet die Hertha
In einem echten Pokal-Krimi brauchte die Berliner Hertha einen Kraftakt und starke Nerven, um das Erstrunden-Aus bei Jahn Regensburg zu verhindern. Der Drittligist verlangte dem Favoriten über 120 Minuten alles ab, hatte dann aber im Elfmeterschießen das Nachsehen. ... [weiter]
 
Herrlich zwischen einem und 110 Prozent
Oliver Hein spricht von einem "Bonusspiel", Trainer Heiko Herrlich von einem "absoluten Highlight". Jahn Regensburg fiebert dem Pokalkracher gegen Bundesligist Hertha BSC entgegen, ohne das Trainingsprogramm groß umzustellen. Zwei Spieler üben weiter beharrlich Standards. Der Coach des Drittliga-Spitzenreiters bleibt bescheiden und stellt eine Rechnung auf. ... [weiter]
 
Remis in Bornheim: Geipl trifft - und fliegt
Der SSV Jahn Regensburg bleibt ungeschlagen in der 3. Liga! Am 4. Spieltag ärgerte der Aufsteiger den FSV Frankfurt und entführte am Bornheimer Hang einen Punkt. Nach mäßiger erster Hälfte nahm die Partie nach dem Seitenwechsel gehörig Tempo auf, Stark brachte die Hessen in Front, doch Regensburg antwortete postwendend. In der Nachspielzeit sorgte Geipl schließlich für einen unrühmlichen Schlusspunkt. ... [weiter]
 
Herrlich bremst Euphorie - Lob für George
Dank eines 2:0-Sieges gegen den Halleschen FC stürmte Regensburg am Mittwochabend an die Tabellenspitze der 3. Liga. Jahn-Coach Heiko Herrlich warnte trotz des dritten Erfolgs im dritten Spiel allerdings vor allzu großer Euphorie und kritisierte seine Mannschaft für die Leistung in der letzten halben Stunde. Respekt zollte er dagegen Angreifer Jann George. ... [weiter]
 
Der SSV Jahn Regensburg hat sein Heimspiel gegen den Halleschen FC mit 2:0 gewonnen und damit die Tabellenführung der 3. Liga übernommen. Nachdem die Gäste zunächst besser ins Spiel kamen, traute sich der Aufsteiger mit der Zeit mehr nach vorne und ging durch ein Eigentor in Führung. Nach dem Seitenwechsel baute George die Führung aus und sichert dem Jahn damit den dritten Sieg im dritten Spiel. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 7 10 19
 
2 7 8 17
 
3 7 5 15
 
4 7 5 14
 
5 7 3 14
 
6 7 6 13
 
7 7 1 12
 
8 7 0 11
 
9 7 4 10
 
10 7 -4 8
 
11 7 -2 6
 
12 7 -3 6
 
13 7 -3 6
 
14 7 -3 5
 
15 7 -4 5
 
16 7 -4 5
 
17 7 -5 5
 
18 7 -14 1