Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Energie Cottbus

 - 

1. FC Köln

 
Energie Cottbus

0:0 (0:0)

1. FC Köln
Seite versenden

Energie Cottbus
1. FC Köln
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.










Spielinfos

Anstoß: Sa. 09.02.2013 13:00, 21. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Stadion der Freundschaft, Cottbus
Energie Cottbus   1. FC Köln
5 Platz 9
31 Punkte 30
1,48 Punkte/Spiel 1,43
26:23 Tore 24:22
1,24:1,10 Tore/Spiel 1,14:1,05
BILANZ
2 Siege 5
3 Unentschieden 3
5 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Energie CottbusEnergie Cottbus - Vereinsnews

Eine früher Rückstand als Ansporn: Der VfB Stuttgart II lag nach wenigen Minuten bei Energie Cottbus zurück, startete dann aber eine furiose Aufholjagd und siegte letztlich mit 3:2. Marco Grüttner avancierte durch einen Doppelpack zum Spieler der Partie. ... [weiter]
 
Freiburg freut sich auf Kleindienst
Der SC Freiburg hat noch vor dem Saisonfinale auf dem Transfermarkt zugeschlagen und sich die Dienste eines vielversprechenden Talents gesichert. Ab der kommenden Saison wird Tim Kleindienst im Breisgau auflaufen. Der 19-jährige Stürmer kommt von Energie Cottbus. ... [weiter]
 
Hansa Rostock steckt einen Spieltag vor Schluss mitten im Abstiegskampf! Nach dem 0:1 gegen Energie Cottbus und einem Erfolg von Konkurrent Unterhaching ist die Baumann-Elf nach der dritten Liga-Niederlage in Folge nur noch zwei Punkte von einem Abstiegsplatz entfernt. Die Lausitzer behielten wie schon beim 1:0 im Hinspiel auch im Ostseestadion die Oberhand. In einer über weite Strecken niveauarmen und kampfbetonten Begegnung hatten die Rostocker zwar mehr Spielanteile, Cottbus zeigte sich jedoch effizienter in der Chancenverwertung. ... [weiter]
 
Mit Makarenko wird nicht verlängert
Auch bei Energie Cottbus schreiten die Planungen für die kommende Saison voran. Neben Paterson Chato (nach Wiedenbrück), Patrick Wolf und Nils Gottschick wird auch Anton Makarenko den Verein verlassen. Die Verträge mit den Akteuren werden nicht verlängert. "Die Spieler wissen Bescheid, wir haben mit allen gesprochen", meint FCE-Trainer Stefan Krämer. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Auch Mattuschka muss passen
Die Personallage beim FC Energie Cottbus vor dem Ost-Derby bei Hansa Rostock spitzt sich weiter zu. Nun fällt auch noch Mittelfeldspieler Torsten Mattuschka aus. Der 34-Jährige zog sich im Training eine Bänderverletzung im Ellenbogen zu. Neben Mattuschka muss Trainer Stefan Krämer auf neun weitere Spieler verzichten, zur Verstärkung sollen zwei A-Junioren in den Profikader rücken. ... [weiter]
 
 
 
 
 

1. FC Köln1. FC Köln - Vereinsnews

Ujahs Tränen und Marohs Schönheitsfehler
Am Ende hieß es für ihn: Raus mit Applaus! Anthony Ujah erlebte beim 1. FC Köln trotz des unglücklichen Szenarios im Rahmen seines Transfers zum SV Werder Bremen einen versöhnlichen und tränenreichen Abschied. So hatte das Saisonfinale nur für Abwehrspieler Dominic Maroh einen Schönheitsfehler. ... [weiter]
 
Mit Schmadtke und Wehrle in die 20er Jahre
Seit 2013 leiten Jörg Schmadtke und Alexander Wehrle die Geschicke des 1. FC Köln. Jetzt verkündete Präsident Werner Spinner beim Saisonabschluss des Aufsteigers in der Kölner Flora die Vertragsverlängerung mit dem Geschäftsführer-Duo: Schmadtke bindet sich bis 2020, Finanz-Fachmann Wehrle bis 2021 an den Traditionsklub. ... [weiter]
 
Kölns Serie hält - Wolfsburg Vizemeister
Nach einer ereignisreichen ersten Viertelstunde und drei Treffern in 15 Minuten trennen sich der 1. FC Köln und der VfL Wolfsburg am Ende mit 2:2. Die Serie der Rheinländer vor heimischen Publikum hat weiter Bestand, der FC hat auch das zehnte Heimspiel in Folge nicht verloren (drei Siege, sieben Remis). Aber auch für den VfL Wolfsburg ist das 2:2 ein versöhnlicher Saisonausklang, denn die Wölfe sichern sich durch dieses Ergebnis Rang zwei. ... [weiter]
 
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord

 
Warum Wimmer Tottenham rocken wird
Beim Saisonfinale am Samstagnachmittag gegen den VfL Wolfsburg wird der 1. FC Köln Innenverteidiger Kevin Wimmer nach drei Jahren gebührend verabschieden. Dass der Aufsteiger dabei auch Tottenham Hotspur als neuen Klub des Österreichers nennt, verhindert dessen Transfervertrag auf der Insel. ... [weiter]
 
 
 
 
 
25.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 21 21 48
 
2 21 25 46
 
3 21 12 38
 
4 21 5 31
 
5 21 3 31
 
6 21 5 30
 
7 21 4 30
 
8 21 3 30
 
9 21 2 30
 
10 21 1 29
 
11 21 0 26
 
12 21 -4 23
 
13 21 -7 23
 
14 21 -14 22
 
15 21 -11 21
 
16 21 -18 18
 
17 21 -13 17
 
18 21 -14 16
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -