Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
SC PADERBORN 07
DYNAMO DRESDEN
15.
30.
45.






60.
75.
90.








- Anzeige -
       
SC Paderborn 07
2
:
2

Dynamo Dresden
Schlusspfiff

 
19:47
90.+1

Die Hausherren drücken noch einmal. Eine flache Brückner-Flanke von links wird abgefangen.


 
19:46
90.

... der Standard wird kurz ausgeführt und bringt am Ende nichts Zählbares ein.


 
19:46
90.

Noch einmal Ecke für den SC Paderborn von links ...


 
19:44
88.

Nach einer intensiven Partie scheinen beide Mannschaften jetzt mit den Kräften am Ende. Die Präzision in den Offensivaktionen hat merklich gelitten.


 
19:42
86.

Nach einer flachen Flanke von links stoppt Trojan vor dem Strafraum für Kitambala ab. Dessen Heber fliegt auf das Tornetz.


 
19:41
85.

Nach einer verrückten ersten Hälfte gab es im zweiten Durchgang noch keine Tore zu sehen. Was geht noch in der Schlussphase?


 
19:39
83.

Nach einer Flanke aus dem rechten Halbfeld kommt Bertels aus 14 Metern zum Kopfball, kann die Kugel aber nicht drücken und zielt so drüber.


 
19:37
81.
Spielerwechsel: Jänicke für Ouali (Dynamo Dresden)

Torschütze Ouali hat Feierabend. Für ihn kommt Jänicke.


 
19:37
80.
Gelbe Karte: Solga (Dynamo Dresden)

Solga tritt Yilmaz von hinten in die Beine und sieht dafür die Gelbe Karte.


 
19:36
80.

Gueye bricht über rechts durch und flankt. Dabei findet der Rechtsverteidiger aber keinen Abnehmer.


 
19:33
77.
Spielerwechsel: Solga für Papadopoulos (Dynamo Dresden)

Nach einem Zweikampf mit Yilmaz bekommt Papadopoulos den Ellbogen in die Rippen und wird kurz danach ausgewechselt. Für das zentrale Mittelfeld kommt jetzt Solga.


 
19:32
77.

Die Partie wird ruppiger! Beide Teams gehen in den Zweikämpfen nicht gerade zimperlich miteinander um.


 
19:31
75.
Gelbe Karte: Papadopoulos (Dynamo Dresden)

Papadopoulos zieht Demme an der Schulter zu Boden. Auf dafür gibt's die Gelbe Karte.


 
19:28
72.
Gelbe Karte: Bertels (SC Paderborn 07)

Bertels lässt Gueye über die Klinge springen und sieht dafür Gelb.


 
19:26
70.
Spielerwechsel: Sliskovic für Fort (Dynamo Dresden)

... Loose wechselt positionsgetreu im Sturm und tauscht Sliskovic für Fort aus.


 
19:26
70.
Spielerwechsel: Bertels für P. Hofmann (SC Paderborn 07)

Beide Trainer wollen wechseln: Schmidt nimmt mit Yilmaz einen Angreifer heraus und bringt mit Bertels einen Außenverteidiger ...


 
19:25
69.

Trojan zieht eine Ecke von rechts direkt (!) auf das Tor. Kruse fischt den Ball überragend aus dem langen Winkel. Eine klasse Parade!


 
19:23
67.

Trojan zirkelt einen Freistoß vom linken Flügel an den zweiten Pfosten, wo Schuppan per Kopf quer zum Tor wuchtet. In der Mitte springt Fort vorbei und auch Kitambala kann das Spielgerät nicht kontrollieren. Das war knapp!


 
19:20
64.

... Kempe zirkelt den Freistoß über die Fünf-Mann-Mauer. Der Ball klatscht auf die Latte!


 
19:19
63.

Exzellente Freistoßposition für Paderborn: Losilla legt Yilmaz kurz vor der Strafraumgrenze. Der Standard wird aus 18 Metern halblinker Position ausgeführt ...


 
19:18
62.

So langsam werden die Offensivaktionen immer weniger. Beide Teams setzen immer wieder Flanken ein. Darauf haben sich die jeweiligen Defensivreihen aber bereits erfolgreich eingestellt.


 
19:14
58.

Beide Mannschaften spielen hier weiter mit offenem Visier, ohne dabei die Defensivarbeit zu vernachlässigen.


 
19:11
55.

Ouali dringt in den Strafraum ein und scheint, nach außen abgedrängt zu werden. Am Ende fabriziert er einen gefährlichen Schuss, den Kruse gerade noch aus dem langen Eck kratzen kann.


 
19:11
55.

Wieder flankt Brückner von der linken Grundlinie. Kirsten packt in der Mitte zu.


 
19:09
53.

Der SCP kommt bevorzugt über die linke Seite und sucht immer wieder Brückner, der gefährliche Flanken nach innen schlägt.


 
19:06
50.

Kempe kommt an der Strafraumgrenze zum Schuss und trifft dabei mit Hofmann den eigenen Mitspieler.


 
19:04
48.

Trojan flankt gefährlich von links. In der Mitte klärt Strohdiek per Kopf.


 
19:03
47.

Paderborn drängt gleich nach vorne.


 
19:02
46.

Die Dynamos kommen ohne personelle Wechsel aus den Katakomben. Der Ball rollt wieder.


 
19:02
46.
Spielerwechsel: Kempe für Ziegler (SC Paderborn 07)

Schmidt tauscht in der Halbzeit. Der schwache Ziegler bleibt in der Kabine. Für ihn darf im zweiten Durchgang Kempe ran.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
18:45

Halbzeit in Paderborn! Feinen Kombinationsfußball gab es hier zwar nicht zu sehen, dafür zeigten beide Teams leidenschaftliche Zweikämpfe und schöne Tore. So sahen die rund 9.000 Fans eine kurzweilige erste Hälfte.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
18:44
44.

Die folgende Ecke von rechts landet vor den Füßen von Papadopoulos, der einen Gewaltschuss aus 20 Metern abfeuert. Haarscharf links vorbei!


 
18:43
43.

Nach einem Trojan-Freistoß von rechts gibt es Flipper-Fußball im Strafraum. Am Ende kommt Bregerie zum Schuss. Sein abgefälscher Versuch rauscht knapp am rechten Pfosten vorbei.


 
18:41
42.

Gueye dribbelt gewagt durch den eigenen Strafraum und verliert fast den Ball. Seinen knapp bemessenen Querpass kann Bregerie gerade noch wegschlagen.


 
18:40
41.

Vier Tore gab es in der ersten Halbzeit schon zu sehen. Was geht noch in der Schlussphase?


 
SC Paderborn 07
2
:
2

Dynamo Dresden
18:38
38.
2:2 Kitambala (direkter Freistoß, Rechtsschuss)

Kitambala tritt den Freistoß aus 17 Metern halblinker Position und zirkelt den Ball über die Mauer hinweg ins linke Kreuzeck.


 
18:37
37.
Gelbe Karte: Ziegler (SC Paderborn 07)

Ziegler streckt Trojan mit einer Grätsche kurz vor der Strafraumgrenze nieder. Dafür sieht er Gelb.


 
18:36
37.

Paderborn bekommt im eigenen Strafraum den Ball nicht weg. Am Ende kann Schuppan von links flanken, und die Hausherren klären.


 
18:35
36.

Wieder sucht Trojan den baumlangen Fort mit hohen Bällen. Darauf scheint sich die SCP-Defensive aber eingestellt zu haben.


 
18:33
34.

Vrancic dribbelt von der Grundlinie nach innen. Vor ihm baut sich Kirsten auf und wehrt den Schuss aus kurzer Distanz erfolgreich ab.


 
18:31
31.

Kitambala setzt sich auf dem linken Flügel gegen Ziegler durch und flankt von der Grundlinie nach innen, wo Torwart Kruse sicher zupackt.


 
18:28
29.
Gelbe Karte: Gueye (Dynamo Dresden)

Gueye liefert sich erst einen Ringkampf mit Yilmaz und wischt die Kugel dann mit der Hand weg. Unter dem Strich gibt es dann die Gelbe Karte für Dresdens Rechtsverteidiger.


 
18:27
27.

Drei Treffer in 21 Minuten. Das Eintrittsgeld hat sich für die Zuschauer schon jetzt gelohnt! Nach einem fahrigen Beginn suchen beide Teams jetzt vermehrt den Abschluss oder agieren mit vielen Flanken.


 
18:24
24.

Demme versucht es mit einer Mischung aus Flanke und Torschuss. Kirsten rutscht der glitschige Ball fast durch die Finger und packt dann im Nachfassen zu.


 
SC Paderborn 07
2
:
1

Dynamo Dresden
18:21
21.
2:1 Schuppan (Eigentor, Linksschuss, Brückner)

Brückner flankt von links gefährlich nach innen. Schuppan versucht zu klären, befördert die Kugel aber in Stürmermanier mit einem Linksschuss ins lange Eck. Bregerie will noch retten, schlägt aber ein Luftloch. Bitter! 2:1!


 
18:20
20.

Erneut wird Fort mit hohen Bällen gesucht. Dieses Mal kommt eine Flanke von links an die Strafraumgrenze - Paderborn kann aber gerade rechtzeitig klären.


 
18:18
19.

Ornatelli zieht aus der Distanz ab. Torwart Kirsten hat damit aber keine Probleme.


 
18:17
17.

Losilla flankt von rechts auf den Elfmeterpunkt, wo Fort sich in die Luft schraubt und zum Kopfball kommt - knapp links vorbei!


 
18:16
16.

Kitambala versucht es mit einem Freistoß links nehmen des Sechzehners direkt und zirkelt das Spielgerät ein, zweit Meter über den Querbalken.


 
SC Paderborn 07
1
:
1

Dynamo Dresden
18:14
14.
1:1 Ouali (Kopfball, Trojan)

Trojan erhält einen Laufpass am linken Strafraumeck, setzt sich gegen Ziegler durch und flankt von dort in Richtung des zweiten Pfostens. Dort wird Ouali von Zeitz sträflich alleine gelassen und köpft aus kurzer Distanz zum 1:1 ein.


 
18:12
13.

Die Dynamos antworten sofort und drängen noch vorne. Torwart Kruse läuft einen Ball gegen Fort ab.


 
SC Paderborn 07
1
:
0

Dynamo Dresden
18:10
11.
1:0 Yilmaz (Rechtsschuss, Brückner)

Brückner bricht über den linken Flügel durch und flankt flach nach innen. Weder Gueye noch Bregerie erreichen die Kugel. So kann Yilmaz aus sieben Metern unbedrängt schießen. Der Ball klatscht an den Innenpfosten und dann ins Tor.


 
18:06
7.

Gute Freistoßposition für die Hausherren: Vrancic tritt den Standard aus 25 Metern zentraler Position aber in die Mauer.


 
18:05
6.

Das Geschehen spielt sich ausschließlich zwischen den Strafräumen ab.


 
18:03
4.

Die Partie ist noch sehr fahrig. Beide Teams zeigen viele Fehlpässe, sind aber präsent in den Zweikämpfen.


 
18:01
2.

Auf der anderen Seite holt Yilmaz die erste Ecke für den SCP heraus. Diese tritt Demme von links in Richtung des ersten Pfostens. Doch Schiedsrichter Schriever pfeift wegen eines Offensiv-Fouls ab.


 
18:00
1.

Kitambala zeigt Standschwierigkeiten auf dem nassen Rasen und verstolpert einen langen Ball ins Seitenaus.


 
18:00
1.

Los geht's! Schiedsrichter Thorsten Schriever aus Dorum hat angepfiffen.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
17:57

Die Mannschaften betreten den Rasen. Paderborn spielt ganz in Schwarz, Dresden läuft in gelben Trikots mit weißen Hosen und gelben Stutzen auf.


 
17:30

Dresden muss sogar viermal umbauen: Koch (Syndesmoseanriss), Fiel (Adduktorenbeschwerden) und Poté (Gelb-Rot-Sperre) fehlen. Dafür dürfen Fort, Kitambala und Papadopoulos ran. Außerdem erhält Jungwirth den Vorzug vor Savic.


 
17:25

Die Paderborner Startelf verändert sich heute auf drei Positionen: Ornatelli, Hofmann und Ziegler dürfen für Naki, Bertels und den verletzten Wemmer (Haarriss des Schambeins ) ran.


 
17:20

In der vergangenen Saison setzte sich im Hinspiel der SCP auswärts mit 2:1 durch (Tore: Gonther, Meha; Koch), im Rückspiel setzte es ein 2:2 (Tore: Wemmer, Taylor; zweimal Dedic).


 
17:15

Die Gangart für die heutige Begegnung hat Trainer Ralf Loose klar formuliert: "Ich bin überzeugt, dass Willen in dieser Phase wichtiger ist als spielerisches Können." Wir dürfen uns also auf eine umkämpfte Partie freuen.


 
17:13

Immerhin konnten die Sachsen die sportliche Talfahrt stoppen: Nach vier Niederlagen in Folge gelang gegen den FSV Frankfurt (2:1) die Wende. Dennoch stehen die Dynamos nur auf Rang 15, punktgleicht mit dem Relegations-Abstiegsplatz.


 
17:10

In Sachen Verletzungspech kann auch Dynamo Dresden ein Lied singen. Die Führungsspieler Koch (Syndesmoseanriss) und Fiel (Adduktorenbeschwerden) fehlen verletzt. Mit Poté ist zudem der beste Angreifer gesperrt (Gelb-Rot).


 
17:05

"Als Ersatz steht Ziegler bereit. Eigentlich ein Innenverteidiger. "Patrick hat schon Rechtsverteidiger gespielt. Er spielt vom Beginn an", legt sich Schmidt schon im Voraus fest.


 
17:03

Kilometerfresser Wemmer (absolvierte alle 15 Pflichtspiele über die volle Distanz) wird diese Serie heute nicht ausbauen können. Er fehlt verletzt (Haarriss des Schambeins). "Das ist ein Verlust", sagt Trainer Stephan Schmidt.


 
17:00

Seit sechs Spielen ist der SC Paderborn ungeschlagen. Dabei setzte es sogar drei Siege. Beim jüngsten 1:0-in Aalen brachen die Ostwestfalen sogar einen Rekord: Noch nie zuvor gab es drei Auswärtssiege ohne Gegentor in Folge.


22.07.14
 
1 / 14

19:37, Benteler-Arena
Spielerwechsel (81.min)
Jänicke
für Ouali
Dynamo Dresden
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   15 17 34
2   15 18 32
3   15 12 31
4   15 9 28
5   15 3 24
6   15 7 23
7 15 4 23
8   15 3 21
9 15 1 21
10 15 0 20
11 15 0 18
12   15 -1 18
13   15 -13 14
14 15 -7 13
15 15 -8 13
16   15 -16 12
17   15 -10 10
18   15 -19 10
MANNSCHAFTSDATEN
SC Paderborn 07
Aufstellung:
L. Kruse (3)    
Ziegler (5)        
Gulde (3) , 
Strohdiek (3) , 
Brückner (2) - 
Demme (3) , 
Zeitz (3,5) - 
Vrancic (4) , 
Ornatelli (3) - 
P. Hofmann (5)    
Yilmaz (3)    

Einwechslungen:
46. Kempe (3) für Ziegler
70. Bertels     für P. Hofmann
Trainer:
Dynamo Dresden
Aufstellung:
Kirsten (3) - 
Gueye (5)    
Bregerie (3,5)    
Jungwirth (3) , 
Schuppan (3,5) - 
Losilla (3,5) , 
Papadopoulos (3)        
Ouali (3)        
Trojan (2,5) - 
Kitambala (3)    
Fort (4)    

Einwechslungen:
70. Sliskovic für Fort
77. Solga     für Papadopoulos
81. Jänicke für Ouali
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
23.11.2012 18:00 Uhr
Stadion:
Benteler-Arena, Paderborn
Zuschauer:
9127
Schiedsrichter:
 Thorsten Schriever (Dorum)   Note 2
sicherer Spielleiter, lag bei allen wichtigen Entscheidungen richtig.

Spieler des Spiels:
 Daniel Brückner
sorgte mit seinen Flankenläufen und Dribblings immer wieder für Gefahr, bereitete zudem beide Paderborner Tore vor.

- Anzeige -