Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
16.01.2018, 12:52

Kein Platz mehr in der Formel 1 für Pascal Wehrlein

Sirotkin erhält Williams-Cockpit

Der englische Traditionsrennstall Williams hat das letzte freie Cockpit der Formel-1-Saison 2018 vergeben. Der 22-jährige Russe Sergej Sirotkin wird Teamkollege des Kanadiers Lance Stroll und Nachfolger des Brasilianers Felipe Massa. Somit ist für Pascal Wehrlein kein Platz mehr in der Formel 1, bei Sauber wird der 23-Jährige vom Monegassen Charles Leclerc ersetzt.

Neuer Formel-1-Pilot: Der Russe Sergej Sirotkin fährt künftig für Williams.
Neuer Formel-1-Pilot: Der Russe Sergej Sirotkin fährt künftig für Williams.
© imagoZoomansicht

2018 starten somit erstmals seit 22 Jahren nur zwei Deutsche in eine Formel-1-Saison. 1996 waren Michael Schumacher und Heinz-Harald Frentzen dabei, nun sind nur noch Sebastian Vettel (Ferrari) und Nico Hülkenberg (Renault) übrig.

Wehrlein bleibt damit in der Formel 1 nur die Rolle des Ersatzfahrers beim Weltmeisterteam Mercedes. Allerdings ist es wahrscheinlich, dass der frühere DTM-Champion in der Saison 2018 parallel in einer anderen Rennserie an den Start geht. Es sei für ihn "nicht vorstellbar", im kommenden Jahr keine Rennen zu fahren, hatte Wehrlein zuletzt gesagt - und immer wieder betont, die Hoffnung auf ein Stammcockpit in der Königsklasse nicht aufzugeben.

Der gebürtige Sigmaringer debütierte 2016 für Manor in der Formel 1. Nach der Insolvenz des Rennstalls wechselte er zur Saison 2017 zum Ferrari-Kunden Sauber, ebenfalls ein Hinterbänkler-Team. In 39 Formel-1-Rennen ergatterte Wehrlein sechs WM-Punkte.

Sirotkin, der angeblich rund 15 Millionen Euro jährlich an Sponsorengeldern mitbringen soll, ist nicht der einzige neue Pilot bei Williams. Der 33-jährige Pole Robert Kubica wird neuer Ersatz- und Entwicklungsfahrer bei dem Team aus dem britischen Grove.

Die Formel-1-Saison startet am 25. März mit dem Grand Prix von Australien in Melbourne und umfasst in diesem Jahr 21 Rennen, darunter der Große Preis von Deutschland am 22. Juli auf dem Hockenheimring.

mas/sid/dpa

 

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
15:00 SDTV scooore! Eredivisie
 
15:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
15:15 SKYS2 Handball: DKB Bundesliga
 
15:30 SDTV scooore! Eredivisie
 
16:00 SDTV scooore! Eredivisie
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Fußballzirkus von: crossroads83 - 16.10.18, 14:39 - 2 mal gelesen
Re: TIPPSPIEL 2. BUNDESLIGA 10. Spieltag 2018/2019 von: clash69 - 16.10.18, 14:38 - 1 mal gelesen
Re: Wettbüro Eins geöffnet: 8. Spieltag 18/19 von: clash69 - 16.10.18, 14:35 - 7 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine