Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
13.11.2018, 09:40

NHL: Pleitenserie der Blackhawks hält trotz Führungswechsel an

Kahun assistiert - Olympia-Held Ehliz kritisiert Calgary scharf

Es läuft einfach nicht mehr: Der deutsche Nationalspieler Dominik Kahun hat in der NHL mit den Chicago Blackhawks bereits die achte Niederlage in Serie kassiert. Schlechte Laune hat mit Neu-Münchner Yasin Ehliz auch ein anderer Olympia-Held, der seinen Ex-Klub aus Calgary scharf kritisierte.

Er wurde in Calgary nicht gebraucht: Olympia-Silbermedaillengewinner Yasin Ehliz.
Er wurde in Calgary nicht gebraucht: Olympia-Silbermedaillengewinner Yasin Ehliz.
© imagoZoomansicht

Bei Kahun ging in der Nacht auf Dienstag (MESZ) mal wieder der Kopf nach unten: Chicago verlor nämlich bei den Carolina Hurricanes trotz vorheriger 2:0-Führung noch mit 2:3 nach Verlängerung. In 17:20 Minuten Eiszeit verbuchte Olympia-Silbermedaillengewinner Kahun immerhin seinen siebten Assist in dieser Saison. Carolinas Sebastian Aho sorgte nach 1:16 Minuten in der Verlängerung für Chicagos dritte Niederlage unter dem neuen Trainer Jeremy Colliton, der den sechsmaligen Stanley-Cup-Sieger vor Wochenfrist von Joel Quenneville übernommen hatte. In der Central Division liegen die Blackhawks auf dem vorletzten Platz.

Andernorts hat auch ein weiterer Olympia-Held schlechte Laune: Ehliz hat seinem ehemaligen NHL-Klub Calgary Flames schwere Defizite im Umgang mit seinen Profis vorgeworfen. "Von den Flames hat mir keiner gesagt, was sie von mir wollen, oder was ich nicht gut gemacht habe. Keiner hat mit mir auch nur ein Wort geredet. Ich frage mich auch, warum sie mich unter Vertrag genommen haben. Wahrscheinlich werde ich es nie erfahren", erklärte der 25-Jährige enttäuscht im Interview mit der "Welt".

Ehliz hatte vor wenigen Tagen Nordamerika den Rücken gekehrt und in der DEL einen Vertrag beim deutschen Meister Red Bull München unterschrieben. Der gebürtige Bad Tölzer hatte nach der vergangenen Spielzeit einen Vertrag bei den Calgary Flames in der NHL unterschrieben, war aber umgehend in das Farmteam Stockton Heat nach Kalifornien abgeschoben worden. Dort kam er lediglich in vier von zehn möglichen Saisonspielen in der vierten Reihe zum Einsatz.

Man ist einfach nur eine beliebige, austauschbare Nummer.Neu-Münchner Yasin Ehliz über seine NHL-Erfahrung

Warum er ins Farmteam abgeschoben wurde, weiß der Stürmer bis heute nicht: "Kommunikation findet nicht statt. Menschliche Wärme gibt es nicht. Man ist einfach nur eine beliebige, austauschbare Nummer", kritisierte Ehliz, der diesen Umgang mit einem Spieler aus Deutschland nicht gewohnt war: "Wenn ich kaum oder gar nicht spiele, gehe ich davon aus, dass irgendetwas nicht stimmt oder dem Trainer irgendwas nicht gefällt und er mir das sagt, so wie es hierzulande üblich ist, aber das passierte nicht."

Traum von Übersee lebt weiter

Seinen Traum von einer NHL-Karriere hat er deswegen aber noch nicht aufgegeben: "Sonst könnte ich mit dem Eishockeyspielen aufhören. Die jetzigen Erkenntnisse machen mich nur stärker. Ich glaube fest daran, dass ich noch einmal ein Angebot bekommen werde und dann auch eine Chance erhalte, auf dem Eis zeigen zu dürfen, was ich wirklich kann."


NHL-Ergebnisse vom Montag, den 12. November:

New York Rangers - Vancouver Canucks 2:1
Carolina Hurricanes - Chicago Blackhawks 3:2 n.V.
Dallas Stars - Columbus Blue Jackets 1:2
Anaheim Ducks - Nashville Predators 2:1 n.P.

msc/sid

Kufenflitzer "Made in Germany"
Das sind die Deutschen in der NHL
NHL-Spieler "made in Germany"
Deutschland-Boom in der NHL

Die Silbermedaille der deutschen Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen 2018 hat in der NHL einen Deutschland-Boom ausgelöst: Zahlreiche Spieler sind bereits in Nordamerika etabliert, darunter auch zwei Stanley-Cup-Sieger (Philipp Grubauer und Tom Kühnhackl). Nun drängen auch junge Talente nach und wollen sich in der besten Eishockey-Liga der Welt behaupten. kicker.de stellt die Kufenflitzer "Made in Germany" vor...
© imago/ picture alliance/ Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine