Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
06.11.2018, 16:40

Chicago instaliliert den erst 33-jährigen Colliton

Neue Ansprache für Kahun: Blackhawks feuern Quenneville

Der deutsche Nationalspieler Dominik Kahun muss sich bei den Chicago Blackhawks auf eine neue Ansprache einstellen: Wie der NHL-Klub am Dienstag bekannt gab, wurde Joel Quenneville freigestellt. Ein Nachfolger ist bereits gefunden.

Seine Ära in Chicago ist passé: Joel Quenneville ist nicht mehr Blackhawks-Coach.
Seine Ära in Chicago ist passé: Joel Quenneville ist nicht mehr Blackhawks-Coach.
© imagoZoomansicht

In Chicago geht eine echte Ära zu Ende: Unter Quenneville hatten die Blackhawks 2010, 2013 und 2015 den Stanley Cup gewonnen. Der 60-Jährige war seit 2008 (!) in "Windy City" tätig und führte das Team in zehn Spielzeiten neunmal in die begehrten Play-offs.

In dieser Saison hinken die Blackhawks mit lediglich 15 Punkten aus 15 Spielen und bislang erst sechs Siegen in der regulären Spielzeit den Erwartungen hinterher. Neuling Dominik Kahun kam mit Quenneville durchaus gut rein ins NHL-Abenteuer. Auch wenn der Ex-Münchner in den vergangenen fünf Partien ohne Scorerpunkt blieb: Der Rookie überzeugte bislang bei den Blackhawks. Mit einem Treffer, sechs Vorlagen und tollen Pässen verblüfft er in seiner Premieren-Spielzeit die Experten. Kahun kam dazu bislang meist in der ersten Blackhawks-Reihe an der Seite von Kapitän Jonathan Toews zum Zuge.

Nun muss sich Kahun aber an eine neue Ansprache gewöhnen müssen: Der neue Trainer heißt Jeremy Colliton, der mit seinen erst 33 Jahren der derzeit jüngste Coach in der NHL sein wird.

msc/dpa

Kufenflitzer "Made in Germany"
Das sind die Deutschen in der NHL
NHL-Spieler "made in Germany"
Deutschland-Boom in der NHL

Die Silbermedaille der deutschen Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen 2018 hat in der NHL einen Deutschland-Boom ausgelöst: Zahlreiche Spieler sind bereits in Nordamerika etabliert, darunter auch zwei Stanley-Cup-Sieger (Philipp Grubauer und Tom Kühnhackl). Nun drängen auch junge Talente nach und wollen sich in der besten Eishockey-Liga der Welt behaupten. kicker.de stellt die Kufenflitzer "Made in Germany" vor...
© imago/ picture alliance/ Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine