Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
01.04.2018, 11:06

NHL: Boston führt den Osten an - Karlsson-Traumtor in San Jose

Hornqvists Nummer 200, Pittsburghs Play-off-Dutzend

Die nordamerikanische Profiliga NHL biegt langsam auf die Zielgerade Richtung Play-offs ein. Die Pittsburgh Penguins haben sich am Samstagabend mit Nationalspieler Tom Kühnhackl die Teilnahme an den K.o.-Runden vorzeitig gesichert. Boston hat in der Eastern Conference Rang eins übernommen, die Vegas Golden Knights sicherten sich in ihrer Debüt-Saison gleich den ersten Platz in der Pacific Division - nach einem Karlsson-Traumtor.

Patric Hornqvist und Evgeni Malkin (v.li.)
Feiert ausgiebig sein 200. NHL-Tor: Patric Hornqvist (li.).
© imagoZoomansicht

Titelverteidiger Pittsburgh siegte am Samstag (Ortszeit) gegen die Montreal Canadiens problemlos mit 5:2 (3:2, 0:0, 2:0) und festigte drei Spieltage vor Ende der regulären Saison mit 96 Punkten den zweiten Platz in der Metropolitan Division. "Wir sind noch längst nicht zufrieden", erklärte Penguins-Trainer Mike Sullivan, nachdem seine Mannschaft zum zwölften Mal in Serie in die K.o.-Runde eingezogen ist. "Wir wissen, dass es für unser Team noch ein höheres Level gibt." Conor Sheary (10. Minute), Patric Hornqvist (11.) mit seinem 200. NHL-Tor, Carl Hagelin (15.), Phil Kessel (48.) und Riley Sheahan (50.) schossen für das Kühnhackl-Team die Treffer.

NHL-Star Leon Draisaitl verlor mit den Edmonton Oilers im Battle of Alberta bei den Calgary Flames 2:3 (1:3, 1:0, 0:0). Für die Kanadier war es in einem hitzigen Spiel die 45. Niederlage im 79. Match. Die Oilers können sich nicht mehr für die K.o.-Runde qualifizieren.

Die verpassen auch die New York Islanders. Torhüter Thomas Greiss gab bei der 3:4 (1:1, 1:3, 1:0)-Niederlage bei den New Jersey Devils nach knapp sechswöchiger Verletzungspause sein Comeback. Der Füssener wehrte 31 von 35 Schüssen der Gastgeber ab. Dennis Seidenberg stand dagegen nicht im Kader.

Karlsson setzt dem Vegas-Sieg die Krone auf

Wesentlich besser als bei Edmonton und den Islanders läuft es bei den Vegas Golden Knights. Der NHL-Neuling gewann 3:2 gegen die San Jose Sharks und sicherte sich mit nun 107 Punkten den ersten Platz der Pacific Division. 2:2 hieß es nach dem zweiten Drittel, im Schlussabschnitt sorgte William Karlsson mit einem sensationellen Treffer für das 3:2. In Unterzahl schnappte sich der Vegas-Stürmer im eigenen Drittel die Scheibe, zog auf und davon und düpierte San-Jose-Torwart Martin Jones. Der 25-Jährige täuschte einen Schuss an, bugsierte den Puck dann mit dem Schläger durch seine Beine hindurch halbhoch ins Sharks-Gehäuse.

McGinn weckt Boston auf

Klasse läuft es auch bei den Boston Bruins, die mit einem 5:1 gegen die Florida Panthers Platz eins in der Atlantic Division und in der Eastern Conference eroberten. Zwar mussten die Bruins gegen die Panthers nach einem Treffer von Jamie McGinn einem Rückstand hinterherlaufen, doch Boston antwortete gnadenlos: Nick Holden, Ryan Donato, Patrice Bergeron und Jake DeBrusk mit zwei Toren sorgten für einen klaren Erfolg.


NHL-Ergebnisse: Samstag, 31. März

Boston Bruins - Florida Panthers 5:1
Detroit Red Wings - Ottawa Senators 2:0
Vancouver Canucks - Columbus Blue Jackets 5:4 n.V.
Toronto Maple Leafs - Winnipeg Jets 1:3
New Jersey Devils - New York Islanders 4:3
Pittsburgh Penguins - Montreal Canadiens 5:2
Carolina Hurricanes - New York Rangers 1:2
Nashville Predators - Buffalo Sabres 4:7
Dallas Stars - Minnesota Wild 4:1
Arizona Coyotes - St. Louis Blues 6:0
Calgary Flames - Edmonton Oilers 3:2
San Jose Sharks - Vegas Golden Knights 2:3

cru

Die 31. NHL-Franchise in 20 Bildern
Entertainment überall: Die Vegas Golden Knights
Vegas Golden Knights
Die beste Show in Las Vegas

Eishockey in der Wüste Nevadas? Das passt perfekt! NHL-Neuling Vegas Golden Knights bereichert die Liga nicht nur sportlich, sondern setzt auch in Sachen Entertainment neue Maßstäbe: Die Zuschauer in der T-Mobile Arena werden auf, neben und über dem Eis pausenlos unterhalten. Langeweile droht nicht in einer einzigen Sekunde. Die beste Show in Las Vegas in 20 Bildern...
© Getty Images/ picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Pittsburgh Penguins
Anschrift:Pittsburgh Penguins
66 Mario Lemieux Place
Pittsburgh, Pennsylvania, USA 15219
Internet:http://www.pittsburghpenguins.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Vegas Golden Knights
Gründungsdatum:22.06.2016
Internet:www.nhl.com/goldenknights

Vereinsdaten

Vereinsname:Boston Bruins
Anschrift:Boston Bruins
TD Banknorth Garden
100 Legends Way
Boston, Massachusetts, USA 02114
Internet:http://www.bostonbruins.com/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine