Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
28.03.2018, 09:40

NHL: Tanev und Vanek mit Hattricks - Klatsche für Draisaitl

Tarasenko hält den Blues-Lauf am Leben

Das Duell der Serientäter entschieden die St. Louis Blues mit 3:2 n.V. gegen die San Jose Sharks für sich. Im Top-Duell der bereits für die Play-offs qualifizierten Winnipeg Jets und Boston Bruins setzten sich die Kanadier dank eines Hattricks von Brandon Tanev mit 5:4 n.P. durch. Ein Dreierpack gelang auch dem Österreicher Thomas Vanek im Trikot der Columbus Blue Jackets, die den Edmonton Oilers um den Deutschen Leon Draisaitl eine 7:3-Klatsche verpassten. Die NHL-Nacht im Überblick...

Tarasenko macht den Unterschied im Duell der Formstarken

Vladimir Tarasenko
OT-Siegtreffer: St. Louis' Vladimir Tarasenko (l.) schnürt gegen San Jose einen Doppelpack.
© picture allianceZoomansicht

Mit den St. Louis Blues (fünf Siege in Folge) und den San Jose Sharks (acht Siege) trafen sich zwei der heißesten Mannschaften der Liga zum direkten Duell im Scottrade Center. Erst in der Overtime hielt Vladimir Tarasenko die Serie der Blue Notes am Leben und baute diese durch seinen 3:2-Siegtreffer auf sechs Siege aus (63.). Zuvor schon hatte der 26-jährige Russe eine 2:1-Führung der Sharks egalisiert und somit die Verlängerung erst möglich gemacht. Für San Jose trafen Evander Kane (7.) und Joe Pavelski (28.), jeweils assistiert von Brent Burns, der mit nun 51 Scorerpunkten der erste Verteidiger in der Franchise-Geschichte der Sharks ist, der die 50-Punkte-Marke knackte. Für St. Louis zeigte sich neben Doppelpacker Tarasenko auch noch Oskar Sundqvist erfolgreich (33.), der damit eine fast zweijährige Tor-Durststrecke (2. April 2016) beendete und beim Torjubel regelrecht überfordert wirkte. "Ich wusste nicht, was ich tun sollte. Es war einfach eine Erleichterung, denn es ist lange her", so Sundqvist.

Die Blues eroberten damit den ersten Wildcard-Spot in der Western Conference, liegen gleichauf mit den Anaheim Ducks und haben nur einen Punkt Vorsprung auf die derzeit nicht qualifizierten Colorado Avalanche. San Jose ist dagegen Zweiter in der Pacific Division und hat ein Acht-Punkte-Polster auf einen Nicht-Play-off-Rang.

Tanev-Hattrick verdirbt Boston die Atlantic-Führung

Sowohl die Winnipeg Jets als auch die Boston Bruins hatten sich bereits im Vorfeld für die Endrunde qualifiziert. Einen kleinen Vorgeschmack auf die Play-offs bot das Duell zweier Top-Teams dennoch. Bei Winnipegs 5:4-Sieg n.P. ließ es vor allem Brandon Tanev so richtig krachen und besorgte mit einem Hattrick drei der vier Jets-Tore (6., 21., 45.) in der regulären Spielzeit. Außerdem traf auch Joe Morrow für die Kanadier (27.). Zum Torfeuerwerk leistete auch Boston seinen Anteil: Ryan Donato (20.), Danton Heinen (42.), David Pastrnak (44.) und Torey Krug (49.) erzielten die Tore für die Bs. Rookie Donato kommt in seinem fünften NHL-Einsatz damit auf fünf Scorerpunkte (drei Tore, zwei Assists) und war auch der einzige Bruins-Spieler, der den Puck im Penaltyschießen versenkte. Allerdings zeigten sich dort mit Mark Scheifele und Patrik Laine auch zwei Jets-Akteure erfolgreich, die damit Winnipegs sechsten Sieg in Serie besorgten.

Edmonton verspielt Drei-Tore-Vorsprung - Vaneks Hattrick

Thomas Vanek & David Savard
Zwei Männer, fünf Scorerpunkte: Columbus' Thomas Vanek (l.) und David Savard freuen sich über einen Kantersieg.
© imagoZoomansicht

Edmontons Start in den Eishockey-Abend? Perfekt! Ryan Nugent-Hopkins (4.), Connor McDavid (7., in Unterzahl) und Drake Caggiula (11., im Powerplay, vorbereitet von Leon Draisaitl) besorgten einen schnellen 3:0-Vorsprung. Das darauf folgende Erwachen? Bitterböse! Columbus' Thomas Vanek (13., 17., 36.), Artemi Panarin (14.), Boone Jenner (22.), Cam Atkinson (27.) und Markus Nutivaara (52.) sorgten für eine Leistungs-Explosion und einen 7:3-Kantersieg für die Blue Jackets. "Wir waren 0:3 hinten, aber es hat sich nicht so angefühlt, weil wir ein paar dumme Fehler gemacht haben, für die wir bezahlt haben. Wir haben uns trotzdem wohl gefühlt, viel Charakter gezeigt und zwei wichtige Punkte gewonnen", sagte Vanek, der den elften Dreierpack seiner NHL-Karriere eintütete.

"Es war furchtbar und schrecklich", musste dagegen McDavid eingestehen, der mit nun 102 Punkten die Scorerliste der Liga anführt. Sein deutscher Teamkollege Draisaitl kam als Center der zweiten Sturmreihe der Oilers neben Caggiula und Pontus Aberg auf 16:10 Minuten Eiszeit (davon 1:51 in Über- und 2:47 in Unterzahl), einen Assists, 63 Prozent gewonnene Faceoffs und einen Plus-Minus-Wert von -2.

Kühnhackl verliert in "Motor City"

Würden die Play-offs schon heute beginnen, dann würde Columbus auf Pittsburgh treffen. Der Abstand zwischen dem Dritten und Zweiten der Metropolitan Division beträgt nur noch einen Zähler, weil die Penguins in "Motor City" Federn ließen und mit 2:5 gegen die Detroit Red Wings verloren. Niklas Kronwall (17.), Frans Nielsen (35.), Luke Glendening (36., 59.) und Darren Helm (47.) trafen für die Wings - Sidney Crosby (1.) und Kris Letang (57.) für die Pens. Der Deutsche Tom Kühnhackl gab den Rechtsaußen in Pittsburghs vierter Sturmformation neben Zach Aston-Reese und Riley Sheahan und hatte mit nur 6:59 Minuten die geringste Eiszeit aller Penguins-Spieler.

Ferner...

Derweil verteidigten die Nashville Predators die Spitzenposition in der NHL mit einem 2:1-Sieg n.P. gegen die Minnesota Wild. Der Schweizer Preds-Verteidiger Roman Josi (3.) sowie Eric Staal (57.) erzielten die Tore in den ersten 60 Minuten. Den entschiedenden Penaltyschuss versenkte dann Kyle Turris. Ohne Korbinian Holzer erlebten die Anaheim Ducks einen Rückschlag im Kopf-an-Kopf-Rennen um die Wildcard-Plätze in der Western Conference und mussten sich überraschend bei den Vancouver Canucks mit 1:4 geschlagen geben. Bei den bereits eliminierten New York Islanders fehlten einmal mehr Goalie Thomas Greiss und Verteidiger Dennis Seidenberg im Aufgebot - die Isles landeten dennoch einen 4:3-Auswärtssieg bei den Ottawa Senators.


NHL-Ergebnisse vom Dienstag, den 27. März 2018:

New Jersey Devils - Carolina Hurricanes 4:3
Ottawa Senators - New York Islanders 3:4
Detroit Red Wings - Pittsburgh Penguins 5:2
St. Louis Blues - San Jose Sharks 3:2 n.V.
Nashville Predators - Minnesota Wild 2:1 n.P.
Winnipeg Jets - Boston Bruins 5:4 n.P
Dallas Stars - Philadelphia Flyers 3:2 n.V.
Edmonton Oilers - Columbus Blue Jackets 3:7
Vancouver Canucks - Anaheim Ducks 4:1


Christian Rupp

Die 31. NHL-Franchise in 20 Bildern
Entertainment überall: Die Vegas Golden Knights
Vegas Golden Knights
Die beste Show in Las Vegas

Eishockey in der Wüste Nevadas? Das passt perfekt! NHL-Neuling Vegas Golden Knights bereichert die Liga nicht nur sportlich, sondern setzt auch in Sachen Entertainment neue Maßstäbe: Die Zuschauer in der T-Mobile Arena werden auf, neben und über dem Eis pausenlos unterhalten. Langeweile droht nicht in einer einzigen Sekunde. Die beste Show in Las Vegas in 20 Bildern...
© Getty Images/ picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:St. Louis Blues
Anschrift:St. Louis Blues
Savvis Center
1401 Clark Avenue
St. Louis, Missouri, USA 63103
Internet:http://www.stlouisblues.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:San Jose Sharks
Anschrift:San Jose Sharks
525 West Santa Clara Street
San Jose, California, USA 95113
Internet:http://www.sj-sharks.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Winnipeg Jets
Anschrift:Winnipeg Jets
MTS Centre
300 Portage Avenue
Winnipeg, MB, Canada R3C 554
Internet:http://jets.nhl.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Boston Bruins
Anschrift:Boston Bruins
TD Banknorth Garden
100 Legends Way
Boston, Massachusetts, USA 02114
Internet:http://www.bostonbruins.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Edmonton Oilers
Anschrift:Edmonton Oilers
11230 - 110 Street
Edmonton, Alberta, Canada T5G 3H7
Internet:http://www.edmontonoilers.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Columbus Blue Jackets
Anschrift:Columbus Blue Jackets
Nationwide Arena
200 West Nationwide Boulevard
Suite Level
Columbus, Ohio, USA 43215
Internet:http://www.bluejackets.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Detroit Red Wings
Anschrift:Detroit Red Wings
600 Civic Center Drive
Detroit, Michigan, USA 48226
Internet:http://www.detroitredwings.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Pittsburgh Penguins
Anschrift:Pittsburgh Penguins
66 Mario Lemieux Place
Pittsburgh, Pennsylvania, USA 15219
Internet:http://www.pittsburghpenguins.com/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine