Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.11.2017, 09:59

NHL: Carolinas Teravainen gelingt lupenreiner Hattrick

Elf-Tore-Wahnsinn in Calgary

In der Nacht von Montag auf Dienstag standen zwar nur zwei NHL-Spiele auf dem Spielplan, doch diese hatten es in sich: Calgary Flames und St. Louis Blues lieferten sich ein Elf-Tore-Schützenfest, das die Kanadier dank jeder Menge Secondary Scoring am Ende für sich entschieden. Die Carolina Hurricanes setzten sich derweil gegen die Dallas Stars durch. Dabei gelang Teuvo Teravainen ein lupenreiner Hattrick binnen sieben Minuten.

Alle vier Flames-Reihen produzieren

Sam Bennett, Brett Kulak, Mark Jankowski & Jake Allen
Calgary jubelt im Hintergrund, St. Louis' Goalie Jake Allen (v.) kann es nicht fassen.
© Getty ImagesZoomansicht

Calgary und St. Louis lieferten sich ein torreiches Hin und Her mit insgesamt elf Toren. Schon im ersten Abschnitt rasselte es viermal: Vladimir Tarasenko (4.) und Jaden Schwartz (17.) trafen für die Blues, dazwischen gelang Mark Jankowski ein Doppelpack für die Flames (5., 14.). Nach einem torlosen Mitteldrittel schlug es dann im dritten Durchgang so richtig ein: Sam Bennett (46.), Alexander Steen (52.), Micheal Ferland (53.) und Tarasenko (53.) schraubten den Spielstand mit abwechselnden Treffern auf 4:4. Dann rannte Calgary auf der Anzeigetafel davon: Kris Versteeg (55.), Johnny Gaudreau (59.) und Michael Frolik (59., Empty Net) besorgten den 7:4-Endstand.

"Es war ein wichtiger Sieg für uns. Wir wussten, wie gut sie sind und hätten nicht gedacht, dass wir so viele Tore gegen sie schießen können. Das ist etwas Besonderes für uns", freute sich Versteeg. "Ich denke, wir haben nach dem 4:4 gut geantwortet. Genau so müssen wir auftreten: Im Kugelhagel, wenn es ernst wird, dann musst du dich zeigen", sagte Flames-Coach Glen Gulutzan, der alle seine vier Sturmreihen gleichmäßig ausrollte und vom Secondary Scoring profitierte: Die Linien Gaudreau-Monahan-Ferland (drei Tore/ ein Assists/ vier Scorerpunkte), Tkachuk-Backlund-Frolik (1/3/4), Bennett Jankowski-Jagr (3/3/6) und Versteeg-Lazar-Brouwer (1/2/3) lieferten zuverlässig ab. Sorgen bereitete allerdings die Verletzung von Starter Mike Smith, der nach dem ersten Drittel für Backup Eddie Läck Platz machen musste.

"Nein, wir waren nicht bereit und das haben wir vom ersten Bully an unter Beweis gestellt. Wir hatten viel, viel Glück, im dritten Drittel ausgeglichen zu haben. Am Ende haben wir aber das bekommen, was wir verdient haben. Wir waren nicht gut", gestand Blues-Trainer Mike Yeo. Der Spitzenreiter der Western Conference musste die zweite Niederlage in Folge schlucken. "Wir müssen neu anfangen und zu unserem Spiel zurückfinden, von dem wir wissen, dass es erfolgreich ist", forderte Stürmer Stastny. Die Blue Notes hatten ihre eigentliche Top-Reihe Tarasenko-Schenn-Schwartz auseinandergerissen. Anders als bei Calgary lieferten nur die ersten beiden Linien Schwartz-Schenn-Bennett (1/3/4) und Steen-Stastny-Tarasenko (3/3/6) ab. Die Bottom-Six-Stürmer Sobota-Sundqvist-Jaskin sowie Upshall-Brodziak-Thorburn verbuchten keinen einzigen Scorerpunkt.

Teravainens lupenreiner Hattrick

Teuvo Teravainen
Drei Tore in sieben Minuten: Carolinas Teuvo Teravainen wirbelte für die Hurricanes.
© picture allianceZoomansicht

Die Region um Carolina liegt in der Hurricane-Zone, wonach die Franchise auch benannt wurde. Zum personifizierten Wirbelsturm auf dem Eis avancierte in der Nacht zum Dienstag ein 23-jähriger Finne namens Teuvo Teravainen, der es Kappen regnen ließ. Doch der Reihe nach: Zunächst trafen Sebastian Aho für die Canes (9.) und Alexander Radulov (29.) für die Stars. Mit Beginn des dritten Drittels nahm dann Teravainen an Fahrt auf: Ein Schlagschuss von linken Bullykreis (43.), ein Handgelenksschuss vom rechten Bullykreis (47.) sowie eine fulminante Direktabnahme zwischen den beiden Bullykreisen (50.) sorgten für einen lupenreinen Hattrick binnen sieben Minuten. Jeff Skinner setzte mit dem Tor zum 5:1-Endstand schlussendlich noch die Kirsche auf die Sahnetorte (60.).

"Er sollte öfters aufs Tor schießen, weil er es kann. Er sollte etwas mehr die Mentalität eines Schützen mitbringen, denn er denkt eher ans Passen, doch er sollten ein bisschen eigensinniger werden, zum Tor gehen und selbst schießen", so Carolinas Coach Bill Peters über Teravainen, der satte elf Scorerpunkte (vier Treffer, sieben Vorlagen) in den letzten elf Spielen lieferte. "Es gibt Abende, da kann ich besser spielen, aber es gibt auch Abende, da mache ich es ganz gut, denke ich", sagte der bescheidene Finne. "Ich versuche einfach, meine Beine zu bewegen. Immer wenn ich mich bewege, dann spiele ich auch gut."


NHL-Ergebnisse vom Montag, den 13. November 2017:

Carolina Hurricanes - Dallas Stars 5:1
Calgary Flames - St. Louis Blues 7:4


Christian Rupp

Klaviertasten, Pfotenabdrücke und gefährliche Gewässer
31 Teams, 31 Trikots: Die neuen NHL-Jerseys
 31 Teams, 31 Trikots: Die neuen NHL-Jerseys
Klaviertasten, Pfotenabdrücke und gefährliche Gewässer

Im Zuge eines Ausrüsterwechsels laufen die 31 NHL-Klubs ab der Saison 2017/18 in neuen Trikots auf. Viele Teams setzen auf altbewährte Designs, andere überraschen hingegen mit anderen Farben, strukturellen Veränderungen oder neuen Alternativlogos. Zum ersten Mal überhaupt präsentierte die jüngste Franchise Vegas Golden Knights ihr Jersey. Die Arbeitskleidung der NHL in Bildern...
© adidas

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Calgary Flames
Anschrift:Calgary Flames
P.O. Box 1540 Station M.
Calgary, Alberta, Canada T2P 3B9
Internet:http://www.calgaryflames.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:St. Louis Blues
Anschrift:St. Louis Blues
Savvis Center
1401 Clark Avenue
St. Louis, Missouri, USA 63103
Internet:http://www.stlouisblues.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Carolina Hurricanes
Anschrift:Carolina Hurricanes
RBC Center
1400 Edwards Mill Road
Raleigh, North Carolina, USA 27607
Internet:http://carolinahurricanes.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Dallas Stars
Anschrift:Dallas Stars
2601 Avenue of the Stars
Frisco, Texas, USA 75034
Internet:http://www.dallasstars.com/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine