Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
07.08.2017, 23:20

Ingolstadt verlängert mit Taticek

DEL-Notizen: Jones von Iserlohn nach Köln

Die Kölner Haie haben Blair Jones verpflichtet. Wie der Verein aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) am Montag mitteilte, wechselt der 30 Jahre alte Stürmer von den Iserlohn Roosters an den Rhein. Der ERC Ingolstadt verlängerte am Montag mit einem Stürmer. Und die Adler Mannheim nehmen die Favoritenrolle in der neuen Saison bereitwillig an.

Blair Jones
Gut, stabil, schussstark: Blair Jones.
© imagoZoomansicht

"Blair Jones ist ein großer, stabiler Mittelstürmer mit einem sehr guten Schuss, der genau in unsere Organisation passt. Nach vielen Gesprächen und ausgiebiger Recherche sind wir von der Verpflichtung überzeugt", sagte Haie-Sportdirektor Mark Mahon. Jones absolvierte in der abgelaufenen Saison 30 DEL-Spiele für den Kölner Ligakonkurrenten aus Iserlohn. Dabei erzielte der Kanadier sieben Tore und gab zwölf Vorlagen.

Ingolstadt verlängert mit Stürmer Taticek

Der ERC Ingolstadt hat den Vertrag von Stürmer Petr Taticek vorzeitig um zwei Jahre bis 2020 verlängert. Der 33-Jährige gab dem ERC bei der Saisoneröffnungsfeier am Samstag die Zusage. Der Deutsch-Tscheche war 2014 vom HC Davos aus der Schweiz nach Ingolstadt gekommen und hat sich in drei Spielzeiten zum zuverlässigen Scorer entwickelt. In insgesamt 161 Spielen erzielte er 44 Tore und bereitete 88 vor. Gleich in der ersten Saison stürmte Taticek mit dem ERC ins Finale. "Petr ist in seinen mittlerweile drei Jahren beim ERC Ingolstadt immer ein Schlüsselspieler gewesen", sagte Sportdirektor Larry Mitchell. Trainer Tommy Samuelsson sprach von einem "Vollblutprofi".

Mannheim vor DEL-Saison: "Nehmen Favoritenrolle an"

Die Mannheimer Adler gehen mit ehrgeizigen Zielen in die neue Saison. "Wir sind immer in der Favoritenrolle und nehmen diese auch gerne an", sagte Manager Teal Fowler am Montag bei der Saisoneröffnungs-Pressekonferenz. "Wir wollen uns wieder für die Champions Hockey League qualifizieren und setzen alles daran, dass wir in den Play-offs unsere beste Leistung abrufen können."

Die Hauptrunde der Saison 2016/2017 schlossen die Adler hinter dem deutschen Meister EHC Red Bull München auf dem zweiten Platz ab. Im Play-off-Viertelfinale scheiterten sie dann aber am DEL-Rekordmeister Eisbären Berlin. Geschäftsführer Matthias Binder wollte wie auch in den vergangenen Jahren den Etat nicht genau beziffern, sagte aber: "Wir sind wieder bei den Großen der Liga dabei, keine Frage." Die Mannheimer kalkulieren mit einem Zuschauerschnitt von 10.500 und haben bislang 6800 Dauerkarten verkauft. Am kommenden Wochenende stehen die ersten Testspiele beim Lehner Cup in der Schweiz auf dem Programm, am 8. September starten die Adler dann mit einem Heimspiel gegen Wolfsburg in die neue DEL-Saison.

aho

 

Livescores

Beginn Heim   Gast Erg.
24.08. 14:30 - -:-
 
24.08. 15:00 - -:-
 
24.08. 15:30 - -:-
 
24.08. 16:00 - -:-
 
24.08. 17:00 - -:-
 
-
TPS
-:-
 
24.08. 18:00 - -:-
 
- -:-
 
- -:-
 
24.08. 18:30 - -:-
 

Schlagzeilen

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

TV Programm

Zeit Sender Sendung
11:45 EURO Sommer-Universiade
 
11:45 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
12:00 SKYS2 Golf: European Tour
 
12:30 EURO Sommer-Universiade
 
12:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Wie war das ? Hochmut kommt vor.... von: Zinfandel - 24.08.17, 11:14 - 1 mal gelesen
Re: Hut ab Schalke von: SteveGerrad - 24.08.17, 11:08 - 9 mal gelesen
Re (2): Jagdszenen auf Schalke von: Linden06 - 24.08.17, 11:07 - 10 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun