Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

16.01.2013, 18:38

NHL: Nachfolger für Pronger, Lidström

Giroux und Zetterberg ab sofort Kapitäne

Die am Samstag startende NHL-Saison 2013 bedeutet gleich bei zwei Teams einen prominenten Wechsel auf der Kapitäns-Position. Claude Giroux, der während des NHL-Lockouts neunmal für die Eisbären Berlin in der DEL aufgelaufen war, ist neuer Kapitän der Philadelphia Flyers. In Detroit übernimmt Henrik Zetterberg den Job mit dem "C" auf der Brust.

Claude Giroux, Henrik Zetterberg (re.)
Tragen in Zukunft ein "C" statt eines "A": Claude Giroux und Henrik Zetterberg (re.).
© Getty Images

Der 25-jährige Giroux hatte im November während eines DEL-Spiels eine Verletzung an der Halswirbelsäule erlitten, war zu Untersuchungen in die USA abgereist und nicht wieder zurückgekehrt. In seinen neun Einsätzen hatte Giroux vier Tore und 15 Assists für die Eisbären verbucht.

- Anzeige -

Teamkollege Daniel Brière, der während des Tarifstreits ebenfalls beim deutschen Meister unter Vertrag stand, gehört zu den Assistenzkapitänen. Brière spielte 21 Mal, erzielte zehn Tore und bereite 24 weitere Treffer vor.

Giroux wird in Philadelphia Nachfolger seines Landsmanns Chris Pronger. Der Verteidiger ist wegen der Folgen einer schweren Gehirnerschütterung seit über einem Jahr außer Gefecht und steht vor dem Karriereende. Die Flyers spielen am Samstag (21 Uhr/ MEZ) zum Saisonauftakt gegen die Pittsburgh Penguins.

Auch die Detroit Red Wings haben einen neuen Kapitän. Henrik Zetterberg beerbt seinen schwedischen Landsmann Nicklas Lidström, der im vergangenen Jahr nach 20 Jahren im Trikot der Red Wings zurückgetreten war. Lidström war der erste Europäer, der es in der NHL in die Rolle des Kapitäns schaffte. Detroit ist im ersten Saisonspiel am Sonntag (2 Uhr/ MEZ) zu Gast in St. Louis.

16.01.13
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -