Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
29.12.2017, 23:10

BBL, 16. Spieltag

Berlin verteidigt Platz zwei

ALBA Berlin hat durch ein mühevolles 88:81 (52:40) gegen die Basketball Löwen Braunschweig den zweiten Platz in der Bundesliga verteidigt.

Gerangel: Lars Lagerpusch kämpft mit den Berlinern Luke Sikma und Dennis Clifford um den Rebound.
Gerangel: Lars Lagerpusch kämpft mit den Berlinern Luke Sikma und Dennis Clifford um den Rebound.
© imagoZoomansicht

Mit 24:8-Punkten bleibt die Mannschaft von Trainer Alejandro Garcia Reneses erster Verfolger des souveränen Spitzenreiters Bayern München und hat sich zudem die Teilnahme an der Pokal-Qualifikationsrunde für das Final Four im Februar 2018 in Ulm gesichert.

Marius Grigonis und Peyton Siva waren mit jeweils 15 Punkten am Freitagabend die erfolgreichsten Schützen bei den Gastgebern, die bis ins dritte Viertel deutlich in Führung lagen. Mit einem 11:0-Lauf kamen die Niedersachsen mit dem starken Scott Eatherton (22 Punkte) zu Beginn des letzten Durchgangs auf 67:70 heran (34.). In der Schlussphase hatten dann die Berliner die besseren Nerven.

s.Oliver Würzburg bleibt durch ein 81:64 (35:30) gegen die Frankfurt Skyliners mit 16:16-Punkten dicht an den Playoff-Plätzen dran. Maurice Stuckey (19), Abdul Gaddy und Kresimir Loncar (je 13) trafen für das Team von Coach Dirk Bauermann am besten. Der Ex-Bundestrainer wurde nach seinem zweiten technischen Foul der Halle verwiesen.

Statistik zu den Spielen

ALBA Berlin - Löwen Braunschweig 88:81 (27:16,25:24,18:16,18:25)

Punkte ALBA Berlin: Grigonis 15, Siva 15, Vargas 14, Sikma 12, Clifford 7, Peno 7, Saibou 7, Giffey 5, Nikic 4, Schneider 2
Löwen Braunschweig: Eatherton 22, Klepeisz 16, Janavicius 9, Lansdowne 9, Nawrocki 8, Schwartz 6, Morse 5, Lagerpusch 4, Jaramaz 2
Zuschauer: 10251

s.Oliver Würzburg - Skyliners Frankfurt 81:64 (15:15,20:15,24:19,22:15)

Punkte s.Oliver Würzburg: Stuckey 19, Gaddy 13, Loncar 13, Benzing 11, Hammonds 7, Lipkevicius 7, Singler 5, Duggins 3, Klassen 3
Skyliners Frankfurt: English 16, Robertson 12, Huff 10, Webster 10, Morrison 8, Völler 4, Zeeb 3, Bonga 1
Zuschauer: 3140

Telekom Baskets Bonn - Gießen 46ers 83:78 (26:18,26:22,16:20,15:18)

Punkte Telekom Baskets Bonn: Gamble 22, Hill 19, Mayo 15, Dileo 7, Zubcic 6, Djurisic 5, Bartolo 4, Curry 3, Klein 2
Gießen 46ers: Bryant 23, Abrams 15, Manigat 14, Agva 6, Kraushaar 6, Lischka 6, Taylor 6, Marin 2
Zuschauer: 5920

dpa

 
Seite versenden
zum Thema

Bundesliga (BBL) - Tabelle

Pl. VereinKörbePkte.
1Bayern München1372:109930
 
2MHP RIESEN Ludwigsburg1283:108724
 
3Alba Berlin1358:117524
 
4medi Bayreuth1337:127422
 
5Brose Bamberg1313:118020
 
6Fraport Skyliners1248:121520
 
7ratiopharm Ulm1220:116218
 
8Telekom Baskets Bonn1167:116518
 
9EWE Baskets Oldenburg1347:134318
 
10s.Oliver Würzburg1251:122416
 
11Gießen 46ers1325:135216
 
12Science City Jena1236:131414
 
13BB Löwen Braunschweig1229:134712
 
14Mitteldeutscher BC1318:140310
 
15BG Göttingen1174:13398
 
16Gothaer Rockets1173:13698
 
17Eisbären Bremerhaven1129:12654
 
18Walter Tigers Tübingen1212:13792

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine