Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
11.09.2017, 14:41

FC Bayern: Showmatch soll Fingerzeig sein

Am Flughafen gegen Real - Hoeneß: Neue Halle "spätestens 2021"

Ein Freiluft-Showmatch der Basketballer des FC Bayern am Flughafen München soll nach Wunsch von Vereinspräsident Uli Hoeneß ein "Fingerzeig" für die Zukunft sein. Das Team trifft am Samstag (13.00 Uhr) auf einem extra verlegten Parkett zwischen den zwei Airport-Terminals in einem Testspiel auf den spanischen Spitzenklub Real Madrid. Die Aktion wertet Hoeneß als Signal, wie die Sportart vorangebracht werden kann.

Basketballstandort München stärken: Bayern-Präsident Uli Hoeneß und Thomas Weyer (re.), Geschäftsführer der Flughafen München GmbH.
Basketballstandort München stärken: Bayern-Präsident Uli Hoeneß und Thomas Weyer (re.), Geschäftsführer der Flughafen München GmbH.
© picture-allianceZoomansicht

"So müssen wir weiter arbeiten", sagte er am Montag und kündigte dabei an, in eine neue Multifunktionshalle "wenn alles gut läuft 2020, spätestens 2021" einziehen zu wollen.

Der österreichische Getränkehersteller Red Bull plant in der bayerischen Landeshauptstadt eine neue Arena auf dem Olympia-Gelände. "Ich denke, dass wir im Laufe des Jahres alles beieinander haben und Erfolg vermelden können", kündigte Hoeneß an. "Wir sind in guten Gesprächen mit der Stadt." Mit Red Bull, das die Halle bezahlt und die Bayern als Mieter sicher weiß, und einem Namenssponsor sei man sich einig.

Dreitägiges Event am Airport

In den nächsten Jahren tragen die Bayern ihre Heimspiele weiter im Audi Dome aus. Sportlich zeigte sich Manager Marko Pesic "sehr zufrieden mit der Mannschaft" für die kommende Spielzeit. "Wir haben eine Mischung gefunden aus Kontinuität und Spielern, die wir neu dazu geholt haben, die uns auf ein neues Level heben werden."

Mit einem dreitägigen Basketball-Event wollen der FC Bayern und der Flughafen am Wochenende für den Sport werben. In der anschließenden Woche trifft der Meister von 2014 bei einem Turnier in Zadar (Kroatien) unter anderem auf das Euroleague-Spitzenteam ZSKA Moskau. Der erste Bundesliga-Spieltag steigt am 30. September in Gießen.

aho/dpa

Unsere Exporte in die beste Basketball-Liga der Welt
Theis ist Nr. 12: Deutsche in der NBA
Die zwölf Deutschen in der NBA
Zwölf Exporte und zwei Sonderfälle

Mit der Unterschrift von Daniel Theis bei den Boston Celtics betritt der insgesamt zwölfte Deutsche NBA-Land. Pionier Frido Frey war der erste, Dirk Nowitzki der erfolgreichste und bekannteste. Die zwölf deutschen Basketball-Exporte zum Durchklicken...
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Bayern München
Anschrift:FC Bayern München eV
Basketballabteilung
Säbener Str. 51-57
81547 München
Telefon 089 - 2005 7000
Fax 089 - 2005 7001
Internet:http://www.fcb-basketball.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun