Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
30.12.2015, 14:36

NBA: Knicks-Profi wird überfallen

Nach Stripclub-Besuch: Unbekannte schießen Early ins Bein

Ausflug ins Nachtleben von Queens mit Folgen: Basketball-Profi Cleanthony Early wurde am frühen Mittwochmorgen nach Polizeiangaben von einer Gruppe von Unbekannten überfallen, ausgeraubt und angeschossen.

Cleanthony Early
Liegt nach einem Überfall im Krankenhaus: Basketball-Profi Cleanthony Early.
© Getty ImagesZoomansicht

Die "New York Daily News" berichtet von dem Überfall. Demnach sei Early, der 2014 von den New York Knicks gedraftet worden war, beim Verlassen eines Stripclubs von Unbekannten überfallen worden, die sich mit Skimasken verkleidet hatten.

Die Gruppe beraubte Early seiner Wertgegenstände und schoss ihn ins Knie. Der Forward wurde in ein nahes Krankenhaus gebracht und soll sich in einem stabilen Zustand befinden.

Early kam in der laufenden Saison in zehn Spielen für die Knicks zum Einsatz, in denen er im Schnitt 0,7 Punkte in 3,4 Minuten Einsatzzeit sammeln konnte. In seiner College-Zeit war der 24-Jährige erfolgreich für Wichita State aktiv, die Knicks schoben ihn schon einige Male zu ihrem Farmteam Westchester ab. Sein NBA-Bestwert stammt aus dem vergangenen März, als er im Spiel der Knicks gegen die Los Angeles Clippers 18 Punkte und vier Rebounds einheimsen konnte.

aho

Lette führt New York aus dem Keller
Der neue Knicks-Star Porzingis - erst ausgebuht, jetzt beklatscht
Porzingis bei der Draft
Kristaps Porzingis - Nowitzki 2.0?

Er war einer der Top-Picks im diesjährigen NBA-Draft: Kristaps Porzingis aus Lettland, an Nummer vier von den darbenden New York Knicks gezogen. Wird jetzt alles besser im Big Apple?
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun