Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

29.11.2012, 11:49

Mavericks verstärken sich mit Free-Agent Derek Fisher

Durant vermiest Hardens Rückkehr

Im Sommer wurde James Harden von den Oklahoma City Thunder zu den Houston Rockets getradet. Seine Rückkehr nach Oklahoma war für den 23-Jährigen nicht von Erfolg gekrönt. Während Top-Scorer Kevin Durant auf 37 Punkte (Saisonbestleistung) kam, verfehlte der "Bärtige" seine ersten neun Würfe. Die Folge: OKC fuhr einen ungefährdeten 120:98-Sieg gegen die Rockets ein. Während die Memphis Grizzlis gegen die Toronto Raptors (103:82) ihren dritten Sieg in Folge feierten, kassierten die Dallas Mavericks gegen die Chicago Bulls eine ganz bittere 101:78-Niederlage. Die "Mavs" reagierten nun mit der Verpflichtung von Routinier Derek Fisher auf die Negativserie.

James Harden
Geblockt: James Harden traf bei seiner Rückkehr nach Oklahoma City nur drei seiner 16 Feldwürfe.
© imagoZoomansicht

So hatte sich James Harden seine Rückkehr nach Oklahoma City sicher nicht vorgestellt. Der 23-jährige Guard erzielte zwar 17 Punkte, verwandelte jedoch nur drei seiner 16 Feldversuche - gleich sechs seiner Würfe wurde von der OKC-Defensive geblockt. Kevin Durant machte seine Sache besser: Der 24-Jährige traf 13 seiner 22 Feldversuche und führte sein Team mit 37 Punkten zum 120:98-Kantersieg gegen die Rockets. Maßgebliche Unterstützung erhielt er dabei von Serge Ibaka, der in seinem Arbeitsnachweis 23 Punkte, neun Rebounds und sechs Blocks zu verzeichnen hatte.

Die Mavericks gehen in Chicago baden

Marreese Speights
Den Blick auf den Korb gerichtet: Memphis' Marreese Speights war mit 18 Punkten Topscorer gegen die Toronto Raptors.
© Getty ImagesZoomansicht

Weiterhin ohne Dirk Nowitzki erlebten die Dallas Mavericks in Chicago eine Lehrstunde in Sachen Basketball. Beim 78:101 hatten die "Mavs" keine Chance und kassierten die dritte Niederlage in Folge. Trainer Rick Carlisle musste auf seinen etatmäßigen Spielmacher Darren Collison verzichten, der aufgrund einer Verletzung am Finger nicht zur Verfügung stand. Die Mavericks reagierten nun auf den mäßigen Saisonstart und gaben auf ihrer Website die Verpflichtung von Routinier Derek Fisher bekannt. "Wir müssen auf der Position des Point Guards etwas tun. Ich sehe ihn nicht als Allheilmittel, aber er kann uns helfen", so Carlisle über Fisher. Der 38-Jährigte feierte mit den Los Angeles Lakers fünf Meistertitel und ist seit Sommer ohne Vertrag.

- Anzeige -

Die Grizzlies, einfach bärenstark

In Topform präsentierten sich die Memphis Grizzlies. Bei den Toronto Raptors fuhr das Team von Coach Lionel Hollins einen ungefährdeten 103:82-Sieg ein. Die Grizzlies lieferten eine geschlossene Mannschaftsleistung ab, besonders in der Defensive agierten sie überragend. Memphis erlaubte den Raptors nur eine Feldwurfquote von 31 Prozent und erzwang insgesamt 11 Turnovers. War die Partie zur Halbzeit (48:47 für die Grizzlies) noch ausgeglichen, zog Memphis im dritten Viertel die Zügel merklich an und eilte mit 81:61 davon. "Unsere Defensive war im dritten Viertel überwältigend. Es war einfach nur herausragend", so Hollins. Bester Punkter bei den Grizzlies war Bankspieler Marreese Speights, der mit 18 Punkten und zwölf Rebounds ein Double-Double feierte. Mit elf Siegen gegenüber zwei Niederlagen führt Memphis souverän die Western Conference der NBA an.

Die Ergebnisse vom 29. November 2012

Washington Wizards - Portland Trailblazers 84:82
Orlando Magic - San Antonio Spurs 89:110
Boston Celtics - Brooklyn Nets 83:95
Atlanta Hawks - Charlotte Bobcats 94:91
Detroit Pistons - Phoenix Suns 117:77
Chicago Bulls - Dallas Mavericks 101:78
Milwaukee Bucks - New York Knicks 88:102
Memphis Grizzlies - Toronto Raptors 103:82
New Orleans Hornets - Utah Jazz 84:96
Oklahoma City Thunder - Houston Rockets 120:98
Los Angeles Clippers - Minnesota Timberwolves 101:95

29.11.12
 
- Anzeige -
- Anzeige -

Facebook

Schlagzeilen

Livescores Live

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
18:15 SKYS1 Fußball: England, Premier League
 
18:15 SKYBU Live Fußball: Bundesliga
 
18:30 ARD Sportschau
 
18:30 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
19:30 SKYBU Fußball: Bundesliga
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Bayern deutscher Meister 2014/2015 von: buzzlightyear_9 - 22.11.14, 18:04 - 0 mal gelesen
Re (4): Zum Thema Reus von: Schnulli0815 - 22.11.14, 18:01 - 6 mal gelesen
Re (2): FAVRERAUS !!!! von: Travis33 - 22.11.14, 18:00 - 3 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -