Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
02.04.2018, 08:38

Automatischer Notruf soll Tausende Leben retten

E-Call ist jetzt Pflicht

Das automatische Notrufsystem E-Call alarmiert und leitet selbstständig die Retter zum Unfallort. Bis zu 2.500 Unfallopfer sollen so jährlich vor dem Tod bewahrt werden. Deshalb ist das System jetzt zur Pflicht für neue Modelle erhoben worden. Auch eine Nachrüstung ist möglich. Datenschützer aber haben Bedenken.

Opel OnStar
Lässt sich auch manuell betätigen: Der automatische Notruf, hier im Rahmen des Opel-Systems OnStar.
© OpelZoomansicht

Seit diesem Monat ist für neue Fahrzeuge der automatische Notruf E-Call Pflicht. Autobesitzer und -käufer müssen jetzt aber nicht in Alarmstimmung verfallen: Die Vorschrift betrifft weder den Kfz-Bestand noch Neuwagen, sondern gilt für neue Modelle ab Baujahr April 2018, die sich um eine Typgenehmigung bewerben.

Unfallmeldung an die 112

So funktioniert die Sache: Über Crashsensoren erkennt die Technologie eine Unfallsituation und meldet diese selbstständig und inklusive der GPS-Positionierung des Wagens an die europäische Notrufnummer 112. Dank der Gurtsensoren kann das System möglicherweise sogar die Zahl der Fahrzeuginsassen beziffern. Über eine Sprechverbindung versucht die alarmierte Rettungsleitstelle dann Kontakt zu den Insassen aufzunehmen. Stellt sich dabei heraus, dass Bedarf an Hilfe besteht oder erfolgt - schlimmer noch - keine Reaktion, werden umgehend die Einsatzkräfte zum Unfallort geschickt. Auch eine manuelle Betätigung von E-Call ist möglich.

Dank des Systems könnten jährlich 2.500 Menschenleben gerettet werden, hofft die EU-Kommission. Besitzer älterer Fahrzeuge können E-Call auch nachrüsten lassen, müssen dies aber nicht tun. Die Nachrüstung funktioniert dann mittels eines Unfallmeldesteckers für den Zigarettenanzünder, der für wenig Geld (oft rund zehn Euro Jahresgebühr) beispielsweise bei Kfz-Versicherern oder Automobilclubs erhältlich ist. Voraussetzung ist eine Verbindung zum Smartphone, die via App funktioniert.

UMD-Stecker
Nachrüstlösung: Unfallmeldedienst-Stecker (UMD) für den Zigarettenanzünder, hier vom ADAC.
© ADACZoomansicht

Eine andere Lösung wird von Pace angeboten. Auch sie arbeitet über das Smartphone. Dabei wird ein Adapter an den Stecker für die On-Board-Diagnose (OBD) angeschlossen. Der Pace-Link-Adapter kommt auf rund 120 Euro und stellt noch weitere Services bereit, unter anderem eine Tankstellen-App, ein elektronisches Fahrtenbuch oder die Fernortung des Fahrzeugs.

Datenschutzrechtlich nicht unumstritten

Aus datenschutzrechtlichen Gründen ist das E-Call-System allerdings nicht unumstritten. Kritiker bemängeln, dass die Mikrophone die Fahrzeuginsassen abhören könnten und dass dank der GPS-Aufzeichnungen das Erstellen eines Bewegungsprofils möglich ist. Deshalb schreibt eine EU-Verordnung vor, dass "Fahrzeuge im Normalbetrieb nicht verfolgbar sind" und dass der "Mindestdatensatz nur Mindestinformationen" enthält, die für die zweckmäßige Bearbeitung von Notrufen nötig sind. Experten der Arag-Versicherung weisen darauf hin, dass der Mindestdatensatz darüber hinaus gelöscht werden soll, sobald er für den Zweck, zu dem er erhoben worden ist, nicht mehr erforderlich ist.

epr

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Trainertippspiel 2018/2019 - 08. Spieltag von: jenne66 - 23.10.18, 20:34 - 0 mal gelesen
Re (8): Die Liga sollte nach Mainz schauen: von: Udo841 - 23.10.18, 20:34 - 0 mal gelesen
Re: Euro-Fußball-Tippspiel 2018/2019 - 8. Spieltag von: jenne66 - 23.10.18, 20:30 - 0 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
20:30 SKYS1 Tennis: ATP World Tour
 
20:55 EURO Radsport
 
20:55 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
21:00 SDTV Football Stars
 
21:15 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine