Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
28.05.2014, 16:58

Ex-Profi steht vor dem Bochumer Landgericht

Cichon gesteht Spielmanipulation

Ex-Profi Thomas Cichon hat für 20.000 Euro eine Zweitliga-Partie manipuliert. Das räumte der 37-Jährige im Prozess um den Wettskandal von 2009 in einem von seinem Anwalt verlesenen Geständnis ein. Ursprünglich hatte die Anklage Cichon die Manipulation von zwei Partien vorgeworfen.

Thomas Cichon
Thomas Cichon muss sich vor dem Landgericht Bochum verantworten.
© picture allianceZoomansicht

Im Mittelpunkt der Anklage gegen den damaligen Profi des VfL Osnabrück steht die Zweitligapartie am 17. April 2009 beim FC Augsburg. In dieser Begegnung des 28. Spieltags der Saison 2008/09, die die Niedersachsen mit 0:3 verloren, habe er - 90 Minuten als Innenverteidiger auf dem Platz - nicht mit vollem Einsatz gespielt: "Ich sollte mich an der Manipulation beteiligen. Ich war dazu bereit. Wir sollten verlieren. Durch die Umstände wollte und konnte ich meine volle Leistungsbereitschaft nicht abrufen", hieß es im Geständnis Cichons. Nach eigenen Angaben wurden ihm von dem Besitzer eines Wettbüros 20.000 Euro Spielschulden erlassen.

Spielbericht

In der Anklageschrift heißt es dazu: "Thomas Cichon hatte sich bereits zu diesem Zeitpunkt mit dem Abstieg seiner Mannschaft aus der bundesdeutschen zweiten in die dritte Liga abgefunden und wollte diesen Umstand finanziell für sich ausnutzen." Dabei stand der VfL Osnabrück vor der Partie noch auf einem Nichtabstiegsrang, rutschte erst durch die Niederlage in Augsburg auf den Relegationsrang ab. Auf diesem standen die Lila-Weißen auch am Saisonende und mussten erst nach zwei 0:1-Niederlagen gegen den SC Paderborn den Gang in Drittklassigkeit antreten, wobei Cichon im entscheidenden Rückspiel per Elfmeter die Chance zur Führung ausließ.

Ich sollte mich an der Manipulation beteiligen. Ich war dazu bereit. Wir sollten verlieren.Auszug aus dem Geständnis Thomas Cichons

Dem Geständnis Cichons ging eine Verständigung zwischen dem Rechtsbeistand des Angeklagten und der Staatsanwaltschaft voraus. Demnach sei Cichon zugesichert worden, dass er mit maximal elf Monaten Haft auf Bewährung rechnen müsse. Zudem soll Teil der Vereinbarung sein, dass der Vorwurf der Manipulation einer zweiten Begegnung nicht weiter verfolgt wird.

In ihrer Anklage wirft die Staatsanwaltschaft Cichon ursprünglich die Verschiebung einer weiteren Partie in der Endphase der Saison 2008/09 vor. Demnach soll der 131-malige Erstligaspieler des 1. FC Köln 5.000 Euro für die Manipulation der Begegnung des VfL Osnabrück beim 1. FC Nürnberg am 13. Mai 2009 erhalten haben. Die Partie des 32. Spieltags endete mit einem 2:0-Sieg der Nürnberger.

Am 11. Juni soll der Prozess gegen den 37-Jährigen in Bochum fortgesetzt werden. Bis dahin sollen die Angaben auf ihre "Wahrhaftigkeit" überprüft werden. Das Verfahren gegen ebenfalls angeklagte drei ehemalige Regionalligaspieler wurde abgetrennt und soll bereits am 4. und 5. Juni fortgesetzt werden

Aufgrund der Vorwürfe wurde Cichon, der Osnabrück nach dem Abstieg 2009 verlassen und anschließend in Südafrika für Moroka Swallows gespielt hatte, vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) bereits bis Juli 2015 gesperrt.

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
 

Schlagzeilen

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
22.07. 21:00 - -:- (-:-)
 
22.07. 21:30 - 1:0 (1:0)
 
22.07. 22:00 - -:- (0:1)
 
- -:- (0:0)
 
22.07. 22:15 - -:- (0:1)
 
22.07. 23:10 - -:- (-:-)
 
22.07. 23:15 - -:- (-:-)
 
23.07. 00:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
21. Jul

Bayern schärfster Konkurrent: BVB oder RB?, Frankfurt verpflichtet Willems, DFB-Frauen ...
kicker Podcast
20. Jul

Bayern haken Niederlage ab, Neue Gelbe Karte in der Bundesliga, Chicharito geht
kicker Podcast
19. Jul

Arsenal bezwingt Bayern, Watzkes Geduldsfaden gerissen, Hertha: Drei Torhüter ausgefallen
kicker Podcast
18. Jul

Aubameyang bleibt in Dortmung, Ancelotti: Keine Spielgarantie für Rodriguez, 222 Millio...
kicker Podcast
17. Jul

Rummenigge will Konkurrenzkampf, Keita und Forsberg: Mit Verbleib abgefunden, Watzke wi...
kicker.tv - Der Talk - Folge 45
22. Mai

"Der große Bundesliga-Saisonrückblick"
kicker.tv - Der Talk - Folge 44
15. Mai

"Vier Klubs, ein Manko - Die Lücke zwischen Anspruch und Realität"
kicker.tv - Der Talk - Folge 43
08. Mai

"Das Bundesliga-Manko: Andere sind dichter, härter, gestählter"
kicker.tv - Der Talk - Folge 42
01. Mai

"Die große Abstiegskampf-Analyse"
kicker.tv - Der Talk - Folge 41
24. Apr

"Bayern vor Umbruch? Das sagen die Experten bei kicker.tv - Der Talk"

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Huibuh spukt jetzt in der Schweiz von: Tasmania_comes_back - 22.07.17, 22:52 - 3 mal gelesen
Re: Analyse FCB-ACM von: bolz_platz_kind - 22.07.17, 22:40 - 20 mal gelesen
Re (3): Schönstes Trikot Saison 2017/2018 Bundesliga von: Kirwa - 22.07.17, 22:16 - 16 mal gelesen

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18

TV Programm

Zeit Sender Sendung
23:15 SDTV scooore! Premjer Liga
 
23:40 EURO Eurosport News
 
23:50 EURO Leichtathletik
 
23:50 SKYS2 Wrestling: WWE
 
23:50 SDTV Zenit St. Petersburg - Rubin Kazan
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun