Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
01.04.2007, 14:06

München: Nach seiner Attacke gegen Larsen

Kahn: "Ich habe überreagiert"

Die drei Punkte gingen verdient an die Bayern, darüber waren sich alle, Schalker wie Münchner, nach dem 2:0 des Rekordmeisters im Topspiel über den Klassenprimus einig. Für deutlich mehr Diskussionsstoff als das Resultat sorgte eine Szene in der 68. Minute, bei der einmal mehr Torhüter Oliver Kahn die Hauptrolle spielte. "Ich habe aus der Situation heraus überreagiert", erklärte Kahn mit einem Tag Abstand.

Kahn vs. Larsen
Franz Beckenbauer fühlte sich an einen Boxkampf erinnert: Oliver Kahn schickt Sören Larsen auf den Ringboden.
© imagoZoomansicht

Beim Stand von 1:0 segelte ein Eckball in den Bayern-Strafraum. Kahn klärte, bedrängt vom Schalker Sören Larsen, und kam zu Fall. Der Ex-Nationaltorwart rappelte sich jedoch schnell auf und schickte den Dänen mit einer Mischung aus Schlag und Würgegriff zu Boden. "Es war eine Situation, in der ich einen ziemlich heftigen Schlag bekomme, von oben, von unten, von allen Seiten. Ich habe einen heftigen Scmerz gehabt und aus dieser Situation heraus überreagiert", beschreibt Kahn die Szene.

Schiedsrichter Herbert Fandel (Kyllburg) eilte herbei, glättete zunächst die Wogen und zeigte Kahn dann, zum Entsetzen der Schalker Akteure nur die Gelbe Karte. "Das war klar Rot", schimpfte Larsen - und bekam Unterstützung vom "Kaiser". Denn auch für Franz Beckenbauer war der Fall klar. "Ich weiß nicht, was mit ihm los war. Das gehört nicht auf den Fußballplatz, vielleicht zu Maske gegen Hill. Wenn er vom Platz fliegt, muss er sich nicht beschweren", meinte der Bayern-Präsident. Kahn wollte das nicht kommentieren: "Da möchte ich mich nicht aus irgendwelche Diskussionen einlassen. Diese Dinge passieren im Fußball immer. Wer mal gespielt hat, weiß, da ist man hoch angespannt, hoch emotional".

Die Schalker konnten gar nicht lachen über den neuerlichen Aussetzer Kahns, der das kommende Champions-League-Spiel gegen den AC Mailand wegen einer disziplinarischen Verfehlung ("Pinkel-Affäre") gesperrt aussetzen muss. "Herr Fandel hat keinen Mut gehabt, Kahn vom Platz zu stellen", mutmaßte Manager Andreas Müller. "Die Bayern haben einen kleinen Bonus. Manuel Neuer wäre für so etwas vom Platz geflogen."

Hitzfeld: "Da muss man sich im Griff haben"

Trainer Mirko Slomka teilte diese Ansicht ("Wir hätten dafür Rot gesehen"). Referee Fandel erklärte nach dem Spiel, nicht Rot gezogen zu haben, obgleich dies denkbar gewesen wäre. "Für mich war die Frage: Schlägt er, oder schlägt er nicht? Für mich hat er nicht geschlagen. Es war sicher ein Grenzfall - und beides war möglich." Auf diese Aussage des Schiedsrichters berief sich auch der Bayern-Keeper: "Es war kein Schlagen gegen Larsen, das sieht man ganz deutlich, wenn man sich die Szene anguckt. Aber es war natürlich eine Überreaktion. Auch der Schiedsrichter hat das genau erkannt. Er hat gesagt, es war kein Schlagen, sondern aus dem Affekt heraus eine Handlung, die er mit Gelb bestraft hat. Natürlich gehen da die Meinungen auseinander. Er hat Gelb gegeben, und das war meines Erachtens richtig",

Die Bayern-Verantwortlichen - Beckenbauer ausgenommen - nahmen ihren Keeper in Schutz. "Das war ein Reflex", erläuterte Manager Uli Hoeneß. "Er hat sich umgedreht und den anderen erwischt. Gelb ist in Ordnung." Trainer Ottmar Hitzfeld meinte mit einem Augenzwinkern: "Oliver umarmt den Gegenspieler." Am Sonntag räumte der Bayern-Trainer allerdings ein: "Da muss man sich besser im Griff haben".

Mit einer Sperre hat Oliver Kahn, der in einem Interview mit der "Welt am Sonntag" erneut sein Karriereende zum 30. Juni 2008 andeutete, in diesem Fall nicht zu rechnen. Die Tatsachenentscheidung Fandels steht. Kahn betonte jedoch: "Ich habe in meiner Karriere noch niemanden verletzt, ich habe noch nie einen Gegenspieler ins Krankenhaus getreten, habe mich noch nie geprügelt und bin noch nie wegen Beleidigung vom Platz geflogen. Deshalb erstaunt es mich immer, wie ich streckenweise dargestellt werde".

Lange Pause für Lövenkrands

Auf Schalker Seite fehlt im nächsten Spiel hingegen Mittelfeldakteur Fabian Ernst - der Ex-Bremer sah die fünfte Gelbe Karte. Gegen Gladbach kann Mirko Slomka auch nicht auf Stürmer Peter Lövenkrands zurückgreifen. Und nicht nur gegen Gladbach. Der Däne wird wegen eines neuerlichen Bänderrisses im rechten Fuß - eine genaue Diagnose soll am Sonntag folgen - wohl für den Rest der Saison passen müssen. Im Hinblick auf die Meisterschaft lobte Slomka trotz des "Schwarzen Samstags" aus: "Wir haben es noch selbst in der Hand."

Die Bayern legen den Fokus indes weiter auf Rang drei. "Das Tragische ist, dass die Stuttgarter auch gewonnen haben", so Hoeneß. Die Leistung der Mannschaft lasse jedoch hoffen - für die Liga und für die Champions League.

01.04.07
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
31.05.16
Torwart

Union: Keeper unterschreibt für zwei Jahre

 
31.05.16
Mittelfeld

Defensiver Mittelfeldmann kommt aus Leverkusen

 
30.05.16
Mittelfeld

Mittelfeldmann erhält Vertrag bis 2020 bei den Kraichgauern

 
27.05.16
Mittelfeld

1. FC Köln verliert "beliebtes Eigengewächs"

 
25.05.16
Mittelfeld

Ablösefreier Wechsel von Darmstadt

 
1 von 12

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
31.05. 18:30 - 0:0 (0:0)
 
31.05. 19:15 - -:- (1:1)
 
- 1:0 (1:0)
 
31.05. 20:15 - -:- (0:0)
 
31.05. 20:30 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
31.05. 20:45 - -:- (-:-)
 
01.06. 16:30 - -:- (-:-)
 
01.06. 18:00 - -:- (-:-)
 
01.06. 19:45 - -:- (-:-)
 

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Was erlauben Löw? von: Piepsie - 31.05.16, 20:12 - 4 mal gelesen
Re (2): 0231riot - dortmung kriegt n nazi-problem von: floatinkk - 31.05.16, 20:10 - 2 mal gelesen
Re: Some things never change von: menon65 - 31.05.16, 20:08 - 1 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 15/16

Alle Termine 16/17

Der neue tägliche kicker Newsletter