Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.12.2006, 15:53

Hamburg: Jarolim und Kirschstein krank

Doll wieder gestärkt: "Ich fühle, dass ich der Richtige bin"

Trotz guter Position geht sein Schuss im Training drüber. Thomas Doll guckt dennoch angriffslustig. Bei der Einheit mit seinen Profis hat er nicht getroffen, sein letzter Schuss im Kampf um seinen Job aber könnte sitzen.

Will beim HSV wieder alles in den Griff bekommen: Thomas Doll.
Will beim HSV wieder alles in den Griff bekommen: Thomas Doll.
© imagoZoomansicht

Nicht nur Teile des Aufsichtsrates weiß der 40-jährige HSV-Coach hinter sich, auch sein Standing im Vorstand hat sich verbessert, seit er seine Floskeln wieder mit Leben füllt: Der Trainingsauftakt wurde um eine Woche auf den 27. Dezember vorverlegt ("Nicht als Strafe, sondern weil wir was aufzuholen haben"), zudem kündigt er an, die umstrittenen Reha-Heimreisen der ausländischen Stars zu minimieren. Doll zeigt wieder Leben und endlich auch Wege auf.

Schlüssiges Konzept von Doll gefordert

Klubboss Bernd Hoffmann hat Dolls Reaktion registriert. Dass nach dem Sieg gegen Moskau eine Notelf gegen Nürnberg an ihre Grenzen gegangen ist, stärkt die Position des Trainers zusätzlich. Das heißt: Verwischt das Team den zuletzt hinterlassenen Eindruck in Aachen nicht, bekommt der Trainer, sofern er nach ersten Ansätzen ein schlüssiges Konzept vorlegt, die Chance, in der Rückrunde das Unternehmen Klassenerhalt anzugehen.

Er selbst fühlt sich wieder stark genug. "Es gab keine Momente der Resignation, aber welche, in denen ich erschrocken war, in denen es sehr, sehr wehgetan hat. Aber nach den Gesprächen mit den Jungs war mir klar, dass es das noch nicht gewesen sein kann." Doll blickt plötzlich nicht mehr müde und traurig, sondern wieder herausfordernd: "Ich fühle, dass ich der Richtige bin. Sonst würde ich nicht mehr hier stehen."

"Anfangs war es eine Lernphase. Aber jetzt lerne ich nichts mehr aus der Situation. Jetzt geht es nur noch um unser Überleben."Thomas Doll

Von den Krisenmomenten spricht der Coach bereits in der Vergangenheit: "Anfangs war es eine Lernphase. Aber jetzt lerne ich nichts mehr aus der Situation. Jetzt geht es nur noch um unser Überleben." Die dafür nötigen Wege will Doll mit Hoffmann und Sportchef Dietmar Beiersdorfer im Winter einleiten. "Wir werden eine Fehleranalyse machen, ein paar Dinge durchgehen." Und das Bemühen um Schalkes Frank Rost (33) intensivieren. Hoffmann unterstreicht: "Ihm werden Eigenschaften nachgesagt, die notwendig sind im Abstiegskampf. Wir werden uns nächste Woche austauschen und tätig werden."

Derweil bereiten David Jarolim und Sascha Kirschstein Trainer Doll Sorgen. Der Tscheche musste am Donnerstag das Training wegen einer Erkältung auslassen. Ersatztorhüter Kirschstein versäumte ebenfalls die Übungseinheiten. Der 26-Jährige steht wegen eines Magen-Darm-Infektes nicht zur Verfügung. Für ihn soll notfalls Regionalliga-Torwart Wolfgang Hesl im Spiel bei Alemannia Aachen am Samstag auf der Ersatzbank Platz nehmen.

Auf Stürmer Paolo Guerrero, der im Spiel gegen Nürnberg (0:0) am vergangenen Samstag starke Prellungen erlitten hatte, kann Trainer Thomas Doll aber wieder zurückgreifen. Ausfallen werden dagegen Nigel de Jong, Vincent Kompany, Raphael Wicky, Juan Pablo Sorin, Guy Demel und Mario Fillinger sowie die gesperrten Rafael van der Vaart und Thimothee Atouba.

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores

  Heim   Gast Erg.
14.12. 20:45 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
14.12. 21:00 - -:- (-:-)
 
14.12. 21:15 - -:- (-:-)
 
15.12. 09:50 - -:- (-:-)
 
15.12. 15:30 - -:- (-:-)
 
15.12. 16:00 - -:- (-:-)
 
15.12. 18:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 17. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
15
6x
 
2.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
16
6x
 
3.
Ulreich, Sven
Ulreich, Sven
Bayern München
11
5x
 
4.
Tschauner, Philipp
Tschauner, Philipp
Hannover 96
15
5x
 
5.
Fährmann, Ralf
Fährmann, Ralf
FC Schalke 04
16
5x
+ 4 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
- Anzeige -

Schlagzeilen

- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 17. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
15
6x
 
2.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
16
6x
 
3.
Ulreich, Sven
Ulreich, Sven
Bayern München
11
5x
 
4.
Tschauner, Philipp
Tschauner, Philipp
Hannover 96
15
5x
 
5.
Fährmann, Ralf
Fährmann, Ralf
FC Schalke 04
16
5x
+ 4 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Wettbüro ZWEI geöffnet: 17. Spieltag 2017/2018 von: micki2 - 14.12.17, 20:14 - 0 mal gelesen
Re (4): Es wird nie besser werden von: Dropkick07 - 14.12.17, 20:13 - 2 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18
Alle Termine 18/19

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine