Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
23.02.2007, 15:41

Unterhaching: Feldhahn verlängert Vertrag

Buck wechselt zum KSC

Schlechte Nachrichten für den abstiegsbedrohten Zweitligisten SpVgg Unterhaching. Die Oberbayern müssen in nächster Zeit auf Kapitän Stefan Buck verzichten. Am kommenden Sonntag läuft die SpVgg jedenfalls ohne den verletzten 26-Jährigen in Kaiserslautern auf. Und: In der kommenden Saison spielt der Hachinger Leistungsträger dann für den Karlsruher SC.

Stefan Buck (re.) und Enrico Kern
Wird bei der Mission Klassenerhalt vorerst fehlen: Hachings Stefan Buck (re.).
© imagoZoomansicht

Buck unterzeichnete am Freitag einen Dreijahresvertrag bis 2010. Er ist der erste Neuzugang der Karlsruher. "Stefan kann auf mehreren Positionen eingesetzt werden und passt genau in unser Anforderungsprofil", sagte KSC-Trainer Edmund Becker am Freitag. "Auch charakterlich ist er ein Spieler, der in unseren Augen keine Probleme haben wird, sich in unsere Mannschaft zu integrieren." Der aus Bad Saulgau stammende Spieler hofft nun natürlich auf einen Aufstieg der Badener ins Fußball-Oberhaus. "Der KSC ist ein Traditionsverein, der sich in den letzten Jahren wieder eine tolle sportliche Perspektive erarbeitet hat", so Buck. "Der Wechsel ist für mich der nächste logische Schritt in meiner fußballerischen Entwicklung. Natürlich hoffe ich, dass die Mannschaft den Aufstieg in die Bundesliga packt."

Buck zog sich beim 2:0-Sieg am vergangenen Wochenende gegen Kickers Offenbach einen Sehnenanriss oberhalb des Knies zu und fällt damit definitiv für die Partie beim 1. FC Kaiserslautern am Sonntag aus. Wie lange Buck pausieren muss, ist noch offen.

Der Kapitän glänzte zuletzt im Spiel gegen Offenbach. Der 2005 von den Bayern-Amateuren gekommene Mittelfeldspieler hatte nicht nur die Offerte aus Karlsruhe, sondern offenbar auch weitere Angebote von zwei Erstligisten und einem anderen Zweitligisten vorliegen. Auch die SpVgg Unterhaching hatte ihm eine Vertragsverlängerung angeboten.

Während Buck geht, bleibt Mittelfeldspieler Nicolas Feldhahn zwei weitere Jahre. Der 20-Jährige, der über die Juniorenabteilung zum Profikader gestoßen war, verlängerte seinen Vertrag bis 2009. Im Laufe dieser Saison konnte er sich als defensiver Mittelfeldspieler in der Elf von Trainer Harry Deutinger etablieren.

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores

  Heim   Gast Erg.
19.12. 11:00 - -:- (-:-)
 
19.12. 11:45 - -:- (-:-)
 
19.12. 13:00 - -:- (-:-)
 
19.12. 14:00 - -:- (-:-)
 
-
OFI
-:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
19.12. 14:30 - -:- (-:-)
 
19.12. 15:00 - -:- (-:-)
 
19.12. 16:00 - -:- (-:-)
 
19.12. 16:15 - -:- (-:-)
 

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
02:30 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
02:30 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga Kompakt
 
02:45 SDTV Football Stars
 
03:00 SP1 Sport Clips
 
03:00 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Eindeutig vercoacht! von: bolz_platz_kind - 19.12.18, 02:00 - 10 mal gelesen
Re (4): Düsseldorf unterschätzt... von: bolz_platz_kind - 19.12.18, 01:27 - 16 mal gelesen
Re (4): Ist Mourinho einer für den FC Bayern? von: opih75 - 19.12.18, 00:59 - 162 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine