NFL

Zwei neue Coronavirus-Fälle unter den NFL-Profis

Ein Spiel im Fokus

Zwei neue Coronavirus-Fälle unter den NFL-Profis

National Football League

In der National Football League hat es zwei positive Coronavirus-Tests gegeben - unter Spielern. Getty Images

Die zwei positiven Tests teilte die National Football League am Mittwoch offiziell mit. Demnach haben sich im Zeitraum 6. bis 12. September zwei Spieler und fünf weitere Personen mit dem Coronavirus infiziert.

In den Zeitraum fällt die Kick-off-Partie der Kansas City Chiefs gegen die Houston Texans (34:20), aber nicht die vielen Begegnungen am Sonntag (u.a. mit Baltimore um Lamar Jackson oder New Orleans um Drew Brees) und Montag (u.a. mit Pittsburgh um "Big Ben" Roethlisberger).

Insgesamt wurden in der betreffenden Woche den Angaben zufolge 2511 Spieler täglich auf das neuartige Coronavirus getestet.

Die NFL trägt ihre Spiele in dieser Saison ganz normal in den Heimstadien der Teams aus. Alle beteiligten Personen müssen sich aber an Sicherheits- und Hygienebestimmungen halten - so müssen zum Beispiel auch die Trainer und Ersatzspieler Masken am Spielfeldrand tragen. Die Maßnahmen gelten auch für die Trainingsarbeit in den Einrichtungen der Teams.

Lesen Sie auch: Auf einen Blick: Alle NFL-Vorschauen 2020

mag/dpa

Rückkehr von "Super-Cam", altes Browns-Leid: 11 Geschichten zum NFL-Auftakt