Eishockey

"Zusammenhalt sehr wichtig": Eisbären kommen erst im März nach Augsburg

Berlin stimmt Spielverlegung zu

"Zusammenhalt sehr wichtig": Eisbären kommen erst im März nach Augsburg

Sehen sich in Augsburg erst im März wieder: Michael Clarke (AEV, 44) und Frank Hördler (Eisbären Berlin, 7).

Sehen sich in Augsburg erst im März wieder: Michael Clarke (AEV, 44) und Frank Hördler (Eisbären Berlin, 7). imago images/Eibner

Die Partie in der DEL wird nun am 15. März und nicht wie geplant am Sonntag kommender Woche (12. Dezember) in Augsburg stattfinden. Das teilten beide Vereine am Samstag mit.

Die Verlegung ist eine Reaktion auf die Anordnung von Geisterspielen in Bayern. Die Augsburger hoffen, im März wieder Zuschauer in die Halle lassen zu können und somit den ökonomischen Schaden zu reduzieren.

"In der aktuellen Situation ist Zusammenhalt sehr wichtig", sagte Eisbären-Sportdirektor Stéphane Richer.

dpa

Reimers 1000 - nun sieben Spieler im Millennium-Klub der DEL