2. Bundesliga

Zurück in Deutschland: Marcel Mehlem heuert beim SC Paderborn an

Siebter Neuzugang für den SCP

Zurück in Deutschland: Mehlem heuert in Paderborn an

Marcel Mehlem ist zurück in Deutschland und schließt sich den SC Paderborn an.

Marcel Mehlem ist zurück in Deutschland und schließt sich den SC Paderborn an. picture alliance

Mehlem unterschrieb bei den Paderbornern einen Vertrag über drei Jahre bis Juni 2024. Der Mittelfeldspieler ist bereits der siebte Neuzugang des SCP für die Saison 2021/22.

"Marcel überzeugt mit hohem Engagement und aufopferungsvollem Einsatz auf dem Platz. Er kann seine Mitspieler mitreißen und starke Impulse gegen und mit dem Ball geben. Genau diese Tugenden werden wir in der kommenden Saison in der 2. Bundesliga, die mit zahlreichen namhaften Vereinen gespickt ist, benötigen", heißt Geschäftsführer Fabian Wohlgemuth Mehlem auf der SCP-Website willkommen.

Mehlem durchlief seit der U 12 sämtliche Nachwuchsteams beim Karlsruher SC und feierte bei den Badenern auch sein Profidebüt. Insgesamt kam er für den KSC in 28 Drittligapartien sowie in vier Spielen in der 2. Liga zum Einsatz. Im Sommer 2018 wechselte er zu Royale Union Saint-Gilloise, mit dem Verein feierte er am Ende der abgelaufenen Saison in Belgien den Aufstieg in die erste Liga.

jer

Diese Zweitliga-Sommerneuzugänge stehen bereits fest