3. Liga

Zurück in der 3. Liga: Die SpVgg Unterhaching holt Torwart Jo Coppens

Die SpVgg verpflichtet den erfahrenen Belgier

Zurück in der 3. Liga: Haching holt Torwart Coppens

Jo Coppens freut sich auf seine neue Aufgabe bei der SpVgg Unterhaching.

Jo Coppens freut sich auf seine neue Aufgabe bei der SpVgg Unterhaching. SpVgg Unterhaching

Mantl machte mit starken Leistungen auf sich aufmerksam und ist ins Salzburger Visier geraten. Noch steht der 20-Jährige aber im Tor der Hachinger - und er bekommt starke Konkurrenz. Die SpVgg hat Jo Coppens verpflichtet. Der 30-jährige Schlussmann wechselt nach nur einem halben Jahr vom norwegischen Erstligisten Lilleström SK zu den Münchner Vorstädtern. Dort hat der Belgier einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 unterschrieben.

"Mit Jo bekommen wir einen sehr erfahrenen Torwart, der die 3. Liga bestens kennt", freut sich Trainer Arie van Lent, schließlich stand Coppens bis zum Sommer 2020 73-mal für Carl Zeiss Jena in der 3. Liga im Tor. Nun also die Rückkehr. "Ich habe oft gegen Haching gespielt und habe den Verein kennen und schätzen gelernt", begründete Coppens, der "nicht lange überlegen" musste, den Transfer: "Ich habe richtig Lust auf den Weg mit den jungen Spielern. Ich freue mich auf die Herausforderung."

Die heißt Abstiegskampf. Van Lent ist daher froh, Coppens im Kader zu haben. "Er ist sehr routiniert und stammt aus der guten Torwartschule vom KRC Genk. Er passt auch charakterlich perfekt zum Verein."

nik

Alle Drittliga-Wintertransfers 2020/21