Bundesliga

Zu wenig Einsatzzeiten: Werder Bremen beendet Chong-Leihe vorzeitig

Torwart Zetterer kehrt vorzeitig zu Werder zurück

Zu wenig Einsatzzeiten: Bremen beendet Chong-Leihe vorzeitig

Hat Werder Bremen kurz vor Ablauf der Transferphase wieder verlassen: der von Manchester United ausgeliehene Tahith Chong.

Hat Werder Bremen kurz vor Ablauf der Transferphase wieder verlassen: der von Manchester United ausgeliehene Tahith Chong. imago images

Noch am Nachmittag gehörte Chong beim 1:1 gegen den FC Schalke 04 zum Spieltagskader, kam aber nicht zum Einsatz. Wenige Stunden später gab Werder bekannt: Der 21-Jährige wird gar nicht mehr für die Grün-Weißen auflaufen, die Leihe stattdessen vorzeitig beendet. Hintergrund sind die Einsatzzeiten, die der Bundesligist dem 21-jährigen Talent einräumt. "Wir haben aber auch immer betont, dass es eine gewisse Zeit braucht, damit er dieses Potenzial auch konstant abrufen wird. Da wir ihm aufgrund der Konkurrenzsituation bei uns aber für die weitere Saison nicht mehr Spielzeit zusichern konnten, kam er auf uns mit dem Wunsch zu, die Leihe vorzeitig zu beenden", wird Werder-Manager Frank Baumann in einer Mitteilung am Samstagabend zitiert.

Diesem Wunsch hat der SVW entsprochen, damit Chong "einen Verein suchen kann, bei dem er mehr Einsatzmöglichkeiten erhalten wird". Diesen hat er schon gefunden, noch am Samstag gab der belgische Erstligist Club Brügge bekannt, Chong von Manchester United ausgeliehen zu haben.

Spielersteckbrief Zetterer
Zetterer

Zetterer Michael

Spielersteckbrief Chong
Chong

Chong Tahith

Nach seinem Wechsel im Sommer war der niederländische Junioren-Nationalspieler 13-mal in der Bundesliga zum Einsatz gekommen (eine Vorlage). Die vergangenen vier Partien wechselte ihn Werder-Trainer Florian Kohfeldt allerdings nicht mehr ein. Dabei startete der schnelle Flügelspieler in Bremen verheißungsvoll, erzielte bei seinem ersten Pflichtspiel gleich ein Tor im Pokal in Jena. Chong habe "ein enormes Talent und Potenzial", das er "in den Spielen für uns auch immer mal wieder angedeutet hat", so Baumann.

Für uns war nun der richtige Zeitpunkt, um Michael nach Bremen zurückzuholen.

Frank Baumann

Zetterers Leihe in Zwolle vorzeitig beendet

Während Chongs Leihe bei Werder endet, kehrt Michael Zetterer vorzeitig an die Weser zurück. Der eigentlich bis Ende der Saison laufende Leihvertrag des Torwarts wurde beendet, der 25-Jährige wird bereits am Sonntag in Bremen erwartet. "Wir hatten in die Leihvereinbarung mit Zwolle gewisse Rückholmöglichkeiten einfließen lassen. Für uns war nun der richtige Zeitpunkt, um Michael nach Bremen zurückzuholen", begründete Werder-Geschäftsführer Frank Baumann die Aktion und verriet, dass der Vertrag von Zetterer in Bremen verlängert wurde.

"Wir sind mit der Entwicklung von Zetti sehr zufrieden. Er hatte in Zwolle die Möglichkeit, über einen längeren Zeitraum Spielpraxis auf einem hohen Niveau zu sammeln und hat seine Leistung konstant bestätigt. Wir freuen uns, dass er auch langfristig seinen Weg beim SV Werder gehen möchte", so Baumann. In Zwolle stand Zetterer 32-mal im Tor, 19-mal in der laufenden Spielzeit.

Gut aufgestellt

Zetterer komplettiert das Torwartteam der Bremer um Jiri Pavlenka und Eduardo Dos Santos Haesler. "Wir sehen uns gut aufgestellt und haben eine sehr gute Struktur auf dieser Position", sagte Baumann.

pau/nik

Alle Bundesliga-Wintertransfers 2020/21