Int. Fußball

"Zu schön, um es zu ignorieren": Ortega Moreno wechselt zu ManCity

Ex-Bielefelder geht zum englischen Meister

"Zu schön, um es zu ignorieren": Ortega Moreno wechselt zu ManCity

Champions League statt 2. Liga: Stefan Ortega Moreno spielt künftig für Manchester City.

Champions League statt 2. Liga: Stefan Ortega Moreno spielt künftig für Manchester City. IMAGO/Revierfoto

Stefan Ortega Moreno gibt seinen Status als Nummer 1 ab, um für eines der besten Teams Europas zu spielen. Am Freitag verkündete Manchester City die Verpflichtung des 29-jährigen Torhüters, über deren Anbahnung der kicker exklusiv berichtet hatte.

Ortega Moreno, der seinen langjährigen Klub Arminia Bielefeld (2007 bis 2014, 2017 bis 2022) ablösefrei verlässt, erhält beim englischen Meister einen Vertrag bis 2025 und wird als Ersatzkeeper von Ederson fungieren. Die bisherige Nummer 2 Zack Steffen steht vor dem Abschied.

Bielefeld ist "wahnsinnig stolz"

Mit seinen fußballerischen Qualitäten passt Ortega Moreno bestens zur Philosophie von Trainer Pep Guardiola. "Wir sind natürlich wahnsinnig stolz, dass ein in der 'Akademinia' ausgebildeter Spieler jetzt in einer der besten Mannschaften der Welt um die ganz großen Pokale spielt", twitterten die Bielefelder.

"Das ist ein fantastischer Schritt für mich", sagte Ortega Moreno selbst, auch wenn er wohl hauptsächlich in den nationalen Pokalwettbewerben ein wenig Spielpraxis erhalten wird. "Manchester City ist ein fantastisches Team - ein Kader mit Weltklasse-Qualität in jedem Bereich. Es ist ein Traum für mich, die Chance zu erhalten, sich dieser Gruppe von Spielern anzuschließen."

"Seine Karriere spricht für sich"

Er danke Arminia für die Unterstützung. "Aber diese neue Herausforderung, zu City zu kommen und in der Premier League zu spielen, ist zu schön, um sie zu ignorieren. Ich kann es kaum erwarten, anzufangen, meine Mannschaftskameraden kennenzulernen und mit Pep und seinem Team zu arbeiten", so der künftige Teamkollege von Erling Haaland.

Fußballdirektor Txiki Begiristain sieht in Ortega Morenos Verpflichtung einen "sehr guten Deal" für ManCity. "Seine Karriere spricht für sich. Wir verpflichten einen Torhüter, der über große Erfahrung verfügt und uns bei unserem Streben nach mehr Trophäen helfen wird."

Ortega Moreno, der erstmals in seiner Profikarriere den Schritt ins Ausland wagt, erhält die Rückennummer 18.

jpe

Die internationalen Top-Transfers des Sommers