West

Zimmermann muss bei Rot Weiss Ahlen gehen

Saisonziel in weiter Ferne

Zimmermann muss bei Rot Weiss Ahlen gehen

Andreas Zimmermann ist nicht mehr länger Coach bei Rot Weiss Ahlen.

Andreas Zimmermann ist nicht mehr länger Coach bei Rot Weiss Ahlen. IMAGO/Nordphoto

MEHR ZUR REGIONALLIGA west

Trainerentlassung in der Regionalliga West: "Aufgrund der aktuellen Tabellensituation und der damit verbundenen deutlich sichtbaren Verunsicherung der Mannschaft haben Aufsichtsrat und Vereinsvorstand nach einer mehrstündigen Sitzung beschlossen, Cheftrainer Andreas Zimmermann und seinen Co-Trainer Christopher Nilius mit sofortiger Wirkung freizustellen", schreibt Rot Weiss Ahlen am Dienstagabend in einer Meldung.

Zimmermann kam im November 2020 nach Ahlen und schaffte in seiner ersten Saison gemeinsam mit seinem Co-Trainer den Klassenerhalt. Die Spielzeit 21/22 beendete er in Folge mit einem "zufriedenstellenden zehnten Platz", wie der Verein schreibt. Vor der aktuellen Saison allerdings habe man in Ahlen "umfangreiche Investitionen getätigt", um das vom Trainer selbst ausgegebene Saisonziel, ein einstelliger Tabellenplatz, zu erreichen: "Aktuell ist nicht nur dieses Saisonziel in weiter Ferne, sondern die Mannschaft spielt gegen den Abstieg." Nach zuletzt drei Niederlagen im Folge ist das Team auf Rang 15 und damit unter den Strich gerutscht.

19. Spieltag

"Mit dem Trainerwechsel soll ein positiver Impuls gesetzt werden, damit die Mannschaft zumindest das Minimalziel Klassenerhalt schafft. Die Entscheidung ist allen Beteiligten sehr schwer gefallen, da Andreas Zimmermann und Christopher Nilius in der Vergangenheit gute Arbeit geleistet haben, für die wir ihnen herzlich danken", heißt es abschließend. Wer am Freitagabend-Spiel bei Fortuna Köln an der Seitenlinie steht, wurde noch nicht kommuniziert. 

jam

Die Trainer in der Regionalliga West