Champions League

Vor Rückspiel gegen Chelsea: Raphael Varane fehlt Real Madrid

Reals Innenverteidiger fällt mit muskulärer Verletzung aus

Zidane kommt nicht zur Ruhe: In London fehlt auch Varane

Er fehlt Real im Rückspiel gegen Chelsea: Raphael Varane.

Er fehlt Real im Rückspiel gegen Chelsea: Raphael Varane. imago images

Zinedine Zidane wird es sicherlich vermeiden, sich eine Liste mit Verletzungen anzusehen, die seine Profis seit Saisonbeginn erlitten haben. Am ärgsten gebeutelt ist und bleibt die Defensive. Eine neue Krankenakte kam am Montag dazu: Innenverteidiger Varane wird im Halbfinal-Rückspiel der Königsklasse an der Stamford Bridge am Mittwoch (21 Uhr, LIVE! bei kicker) definitiv fehlen.

Der Weltmeister von 2018 zog sich eine muskuläre Verletzung zu und wird das zweite Aufeinandertreffen mit dem FC Chelsea verpassen. Wie lange er darüber hinaus ausfallen wird, ist nicht bekannt. Die Sorgen wuchsen nach Varanes frühzeitiger Auswechslung gegen Osasuna am Samstag (2:0) - Nacho übernahm nach 45 Minuten. Seit Montag herrscht Klarheit.

Zidane ist dieser Tage wirklich nicht zu beneiden. Doch die Hoffnung des Franzosen trägt zwei Namen: Linksverteidiger Ferland Mendy und Kapitän Sergio Ramos sind zurück im Training und könnten womöglich Startelf-Kandidaten für den Mittwoch werden. Ansonsten würde Zidane wohl auf seine Not-Zentrale mit Nacho und Eder Militao zurückgreifen müssen.

Marcelo per Privatjet nach London?

Marcelo, der als Wahlhelfer für die Regionalwahl in Madrid am Dienstag auserkoren wurde, soll indes per Privatjet nach London nachreisen. Die Frage bleibt, wen Zidane als Rechts- beziehungsweise Linksverteidiger bringen wird - oder ob wie im Hinspiel erneut eine Dreierkette zum Einsatz kommt.

msc