Bundesliga

Borussia Mönchengladbach: Zakaria absolviert das komplette Training

Auch Plea mischt bei Gladbach wieder mit

Zakaria absolviert das komplette Training

Denis Zakaria

Das Comeback rückt näher: Denis Zakaria. getty images

Zakaria tat dies ebenso wie Alassane Plea, der für das Auftaktspiel bei Borussia Dortmund am Samstagabend (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker) eine Option sein wird - zumindest für die Bank.

Für den Schweizer Zakaria, der im März am Knie operiert worden war, kommt der BVB wohl noch zu früh. Spielfähig wird der Mittelfeldspieler wohl erst nach der ersten Länderspielpause Mitte Oktober sein. Immerhin: Der 23-Jährige konnte sich in der Einheit am Dienstagnachmittag gut bewegen, war viel am Ball und sah beschwerdefrei aus. Was Hoffnung gibt auf ein baldiges Comeback.

Spielersteckbrief Plea
Plea

Plea Alassane

Spielersteckbrief Zakaria
Zakaria

Zakaria Denis

Am Training nicht teilnehmen konnten hingegen weiterhin verletzungsbedingt Valentino Lazaro (muskuläre Verletzung in der Wade), Breel Embolo (Sprunggelenksverletzung), Laszlo Benes (Bandverletzung im Sprunggelenk), Andreas Poulsen (Schulter-OP) und Julio Villalba (muskuläre Probleme).

aho/jan

Das kicker-Sonderheft 2020/21 - Ab sofort im Handel

Stecktabelle, Spielplan-Poster, Interviews - Das Bundesliga-Sonderheft

alle Videos in der Übersicht