Int. Fußball

Young Boys Bern sacken den Titel endgültig ein

Ex-Münchner Gaudino feiert mit

Young Boys Bern sacken den Titel endgültig ein

Jubel vor fast leeren Rängen: Die Young Boys Bern sind wieder Meister.

Jubel vor fast leeren Rängen: Die Young Boys Bern sind wieder Meister. imago images

Die Mannschaft von Trainer Gerardo Seoane gewann am Sonntag gegen den FC Lugano mit 3:0 (1:0), alle drei Tore erzielte der Kameruner Jean-Pierre Nsame. Zum 15. Mal heißt damit der Meister Young Boys Bern. Verfolger FC Basel hat mit 42 Punkten 24 Zähler Rückstand.

Damit darf sich auch ein deutscher Profi über seinen bereits dritten Schweizer Meistertitel freuen. Seit Januar 2019 trägt der ehemalige Bayern-Profi Gianluca Gaudino, Sohn von Ex-Nationalspieler Maurizio Gaudino, das Trikot der Young Boys. Weitere alte Bekannte aus der Bundesliga sind Ulisses Garcia (Werder, Nürnberg), Fabian Lustenberger (Hertha) und Vincent Sierro (Freiburg).

las/dpa