Bundesliga

Leverkusen: Alonsos Lob für "Fremdgänger" Hlozek

Leverkusens Trainer hofft in Leipzig auf ein Quartett

Xabi Alonsos Lob für "Fremdgänger" Hlozek

Spielte in Madrid gegen den Ball in ungewohnter Rolle: Adam Hlozek.

Spielte in Madrid gegen den Ball in ungewohnter Rolle: Adam Hlozek. IMAGO/Shutterstock

Die Personalsituation bei Bayer 04 Leverkusen entspannt sich vor der Partie der Werkself am Samstag in Leipzig. Für diese hofft Xabi Alonso auf den Einsatz eines Quartetts, das er zuletzt aus gesundheitlichen Gründen nicht ins Spiel schicken konnte oder wollte. So saß Mittelstürmer Patrik Schick nach gerade so in etwa überstandenen Adduktorenproblemen am Mittwoch beim 2:2 bei Atletico Madrid für die komplette Spielzeit nur auf der Ersatzbank.

Schick gegen Leipzig wieder voll dabei

Am Samstag soll der Tscheche aber ebenso wieder richtig zur Verfügung stehen wie drei andere Akteure. "Wir sind optimistisch bei Patrik sowie Charles Aranguiz, und auch Exequiel Palacios kann dabei sein", stellte der Trainer in Aussicht. Zudem dürfte Kerem Demirbay nach Beschwerden am Unterschenkel zurückkehren. Xabi Alonso: "Ihm geht es besser. Wir hoffen, dass er morgen dabei ist." Das Mittelfeld-Trio Aranguiz, Demirbay und Palacios muss sich wohl erstmal mit der Rolle als Ersatzspieler abfinden, da Nadiem Amiri in Madrid überzeugte und von Xabi Alonso für seinen "Spirit" gelobt wurde. Der 26-Jährige dürfte für Leipzig den Platz neben Robert Andrich auf der Doppelsechs sicher haben.

Er ist offensiv, hat aber auch die Disziplin und das taktische Verständnis, um zu verteidigen.

Xabi Alonso über Adam Hlozek

Schick hingegen hat bei seiner Rückkehr an die alte Arbeitsstätte bessere Startelfchancen. Auch wenn sein Vertreter Adam Hlozek gegen Atletico in ungewohnter Rolle seinen Trainer überzeugte. Agierte der Angreifer, der das Leverkusener 1:0 vorbereitete, doch bei gegnerischem Ballbesitz nicht als Mittelstürmer, sondern rechts neben Andrich und bildete so gemeinsam mit Amiri ein Dreier-Mittelfeld vor der Fünferkette. "Wir wissen, wie Adam spielen kann. Er ist offensiv, hat aber auch die Disziplin und das taktische Verständnis, um zu verteidigen", lobt Xabi Alonso den Angreifer. Allerdings war die Maßnahme aus der Not geboren: "Wir hatten in Madrid nicht viele körperlich robuste Mittelfeldspieler", erklärt der Trainer.

Keine Einsatzgarantie für Hlozek

Auch wenn Hlozek in Madrid erfolgreich "fremdging", wollte Xabi Alonso ihm eine erneute Nominierung für die Startelf nicht versprechen. Natürlich stehen in Leipzig mit Aranguiz, Palacios und Demirbay wohl doch gleich drei Spezialisten fürs Mittelfeld wieder zur Verfügung. Trotzdem bedeutet Madrid für den im Sommer von Slavia Prag gekommenen 20-Jährigen ein Schritt nach vorne. Kämpfte der tschechische Nationalstürmer doch lange mit Anpassungsproblemen und spielte bislang keine entscheidende Rolle.

Das Atletico-Spiel könnte der zarte Hinweis auf einen Anfang gewesen sein. "Er hat sehr gut gearbeitet und uns sehr geholfen", sagt Xabi Alonso, "wir werden sehen, aber ich bin zufrieden mit Adam - offensiv wie defensiv."

Stephan von Nocks

Wer wie oft Bundesliga-Tabellenführer war

Thumbnail

Bundesliga, 12. Spieltag - Prognose: Turbo-Eintracht vs. erstarkten BVB

alle Videos in der Übersicht