Transfermeldung

30.07. - 22:05
Im Gespräch

Wunschspieler Locatelli: Juve erzielt noch keine Einigung

Manuel Locatelli

Dass Sassuolo-Juwel und EM-Durchstarter Manuel Locatelli trotz Vertrags bis 30. Juni 2023 nicht bei seinem Klub bleiben wird, ist ein offenes Geheimnis. Genauso, dass nicht England (Arsenal-Interesse abgeschmettert) das Ziel des Italieners ist, sondern eine nächste Station innerhalb der Serie A: Juventus. Doch obwohl sich die beiden Parteien an diesem Freitag getroffen haben und die Turiner um Trainer-Rückkehrer Massimiliano Allegri unbedingt Verstärkungen fürs etwas karge Mittelfeld brauchen, ist laut "Sky Sport Italia" noch keine Einigung erzielt worden. Juve soll bislang 30 Millionen Euro für eine Leihe plus anschließende Kaufverpflichtung geboten haben, Sassuolo aber soll 40 Millionen für den 23-Jährigen wollen, der schon weit über 100 Ligaspiele für die Neroverdi und Ex-Klub Milan abgespult hat sowie unbedingt selbst zu Juventus mag.