Bundesliga

"Wunschlösung": Union holt polnischen Nationalspieler Puchacz

Eiserne verpflichten Abwehrmann von Lech Posen

"Wunschlösung": Union holt polnischen Nationalspieler Puchacz

Tymoteusz Puchacz treibt künftig für Union auf der linken Außenbahn an.

Tymoteusz Puchacz treibt künftig für Union auf der linken Außenbahn an. imago images

Nach Rani Khedira vom FC Augsburg und Paul Jaeckel von der SpVgg Greuther Fürth hat Union nun auch Tymoteusz Puchacz verpflichtet. Der 22-Jährige kommt vom polnischen Erstligisten Lech Posen nach Köpenick, wie der Verein mitteilte. Bei den Berlinern soll der polnische Nationalspieler, der auch im EM-Aufgebot seines Landes steht, die linke defensive Außenbahn besetzen.

"Tymoteusz Puchacz war unsere absolute Wunschlösung für eine Verpflichtung auf dieser Position, deshalb sind wir froh, dass er sich für Union entschieden hat", meinte Ruhnert. "Tymoteusz war in den letzten beiden Jahren Stammspieler bei Lech Posen und hat seine Qualitäten auch international bereits unter Beweis gestellt. Mit ihm bekommen wir einen entwicklungsfähigen Spieler, der unsere Mannschaft in unserem dritten Jahr in der Bundesliga noch besser machen kann."

Spielersteckbrief Puchacz
Puchacz

Puchacz Tymoteusz

1. FC Union Berlin - Vereinsdaten
1. FC Union Berlin

Gründungsdatum

20.01.1966

Vereinsfarben

Rot-Weiß

Lech Posen - Vereinsdaten
Lech Posen

Gründungsdatum

19.03.1922

Puchacz, der bisher 74-mal in Polens höchster Liga und sechsmal in der Europa League auflief, sieht die Bundesliga als eine "eine der stärksten Ligen der Welt. Dort zu spielen ist eine Freude und Ehre", meinte der Abwehrspieler. Puchacz freut sich, "dass ich in der neuen Saison dort zeigen kann, was ich kann".

nik

Diese Bundesliga-Sommerneuzugänge stehen bislang fest