Transfermeldung

13.01. - 17:08
Bestätigt

"Wunsch entsprochen": Hoffenheim verleiht Klauss nach Lüttich

Klauss

1899 Hoffenheim hat Angreifer Klauss für eineinhalb Jahre bis Juni 2022 an den belgischen Erstligisten Standard Lüttich verliehen, gleichzeitig den Vertrag mit dem 23-Jährigen bis Juni 2024 verlängert. Der Brasilianer war in den letzten beiden Jahren bereits zweimal verliehen worden, nach seiner Rückkehr im Juli 2020 kam er für die TSG auf vier Bundesligaspiele. Allerdings ist die Aussicht auf Einsatzzeiten angesichts der Konkurrenzsituation im Angriff der Kraichgauer aktuell "eher gering", wie Alexander Rosen, der Direktor Profifußball, bei der TSG, sagte. Deshalb wurde dem Wunsch des Spielers entsprochen, "diese Möglichkeit in Lüttich wahrzunehmen".