14:08 - 7. Spielminute

Gelbe Karte (Ansbach)
Kestel
Ansbach

14:27 - 26. Spielminute

Tor 1:0
Wegmann
Würzburg

14:40 - 39. Spielminute

Spielerwechsel
Wessig
für Franjic
Würzburg

14:44 - 43. Spielminute

Tor 2:0
Kurzweg
Würzburg

15:14 - 55. Spielminute

Tor 3:0
Wegmann
Würzburg

15:20 - 61. Spielminute

Spielerwechsel
Haas
für Karimani
Würzburg

15:20 - 61. Spielminute

Spielerwechsel
Caciel
für Hemmerich
Würzburg

15:22 - 63. Spielminute

Spielerwechsel
Belzner
für Schmidt
Ansbach

15:30 - 71. Spielminute

Spielerwechsel
Frisch
für Kestel
Ansbach

15:33 - 74. Spielminute

Spielerwechsel
Moll
für Junge-Abiol
Würzburg

15:36 - 77. Spielminute

Spielerwechsel
Sauerstein
für Haag
Ansbach

15:36 - 77. Spielminute

Spielerwechsel
Herzner
für Sperr
Ansbach

15:37 - 78. Spielminute

Tor 4:0
Sané
Würzburg

15:38 - 79. Spielminute

Spielerwechsel
Sausen
für Sané
Würzburg

15:42 - 83. Spielminute

Spielerwechsel
Oberseider
für Bayerlein
Ansbach

WÜR

ANS

Regionalliga Bayern

Dank Standardstärke: Würzburg gewinnt gegen Ansbach deutlich

Wegmann trifft doppelt

Würzburger Lufthoheit: Kickers gewinnen Restrundenauftakt gegen Ansbach deutlich

Die Würzburger Kickers bezwingen auch dank ihrer Standardstärke die SpVgg Ansbach.

Die Würzburger Kickers bezwingen auch dank ihrer Standardstärke die SpVgg Ansbach. IMAGO/foto2press

Mehr zur Regionalliga Bayern

Die Würzburger Kickers halten sich auch bei ihrem ersten Auftritt nach der Winterpause schadlos, bezwingen die SpVgg Ansbach und bleiben damit weiter ungeschlagen an der Tabellenspitze. Die Gäste aus Ansbach gestalteten die Begegnung am Dallenberg zunächst ausgeglichen. Beiden Mannschaften fehlte in dieser Phase die Zielstrebigkeit im Angriffsdrittel. Die fand der Spitzenreiter nach einer knappen halben Stunde per Standard. Wegmann köpfte nach einer Ecke für die Hausherren ein (26.). Die Ansbacher standen in der Folge aus dem Spiel heraus weiter sicher, doch mussten kurz vor der Pause den nächsten Nackenschlag hinnehmen. Erneut war es eine Ecke, die der Tabellenführer in Zählbares ummünzte. Diesmal nutzte Kickers-Kapitän Kurzweg die Unordnung der Ansbacher Hintermannschaft und netzte zum zweiten Würzburger Treffer ein (43.).

Tore und Karten

1:0 Wegmann (26')

2:0 Kurzweg (43')

mehr Infos
Würzburger Kickers
Würzburg

Friedsam - Hemmerich , Wegmann , Gottwalt, Kurzweg - Zaiser, Franjic , Meisel - Junge-Abiol , Sané , Karimani

mehr Infos
SpVgg Ansbach
Ansbach

Heid - Brekner, Weeger, Abadjiew - Bayerlein , Kestel , Haag , N. Seefried, Schmidt - Kroiß, Sperr

mehr Infos
Schiedsrichter-Team

Johannes Hamper Katschenreuth

mehr Infos
Spielinfo
Stadion AKON ARENA
Zuschauer 2.439
mehr Infos

Die Kickers hatten auch nach Wiederbeginn alles unter Kontrolle und besorgten nach zehn Minuten in der zweiten Spielhälfte die Entscheidung. Ausgangspunkt war natürlich erneut ein ruhender Ball. Nach einem Freistoß von der linken Seite stand Wegmann goldrichtig und köpfte den Ball ins Tor (55.). Wie bei den beiden vorausgegangen Toren sah auch hier die Defensive der Gäste nicht gut aus. Gewillt auch noch aus dem Spiel zu treffen, schoben die Kickers weiter an. Doch der Abschluss von Junge-Abiol ging knapp über das Toreck (68.) Den Treffer aus dem Spiel besorgte dann Torjäger Saliou Sané, der nach einem fein herausgespielten Angriff über die linke Seite in der Mitte freistehend einschoben durfte. Schlussendlich stand ein auch in der Höhe verdienter Heimsieg des weiter ungeschlagenen Tabellenführer aus Würzburg.

23. Spieltag