Bundesliga

Union Berlins Pawel Wszolek vor Rückkehr zu Legia Warschau

Flügelspieler soll einen Vertrag bis 2025 unterschreiben

Wszolek vor Rückkehr zu Legia Warschau

Blick Richtung Warschau: Pawel Wszolek.

Blick Richtung Warschau: Pawel Wszolek. IMAGO/Matthias Koch

Der 30-Jährige soll beim polnischen Traditionsklub einen Vertrag bis 2025 unterschreiben und sich bereits in Warschau befinden.

Der polnische Flügelspieler war im Sommer 2021 von Legia nach Berlin-Köpenick gewechselt, hatte sich bei den Eisernen allerdings nie durchsetzen können.

Wszolek, der für sein Heimatland 10 A-Länderspiele bestritten hat (2 Tore), hatte im Team von Trainer Urs Fischer lediglich einen Kurzeinsatz zu verzeichnen. In der 2. Runde des DFB-Pokals beim SV Waldhof Mannheim (3:1 nach Verlängerung) war der 1,84 Meter große und 77 Kilo schwere Profi am 27. Oktober 2021 in der 102. Minute für Kapitän Christopher Trimmel eingewechselt worden.

Ansonsten hatte Wszolek nur zweimal im Spieltags-Kader für eine Bundesligapartie gestanden, ohne jedoch zum Einsatz zu kommen: am 29. August 2021 im Heimspiel der Eisernen gegen Borussia Mönchengladbach (2:1) sowie am 19. September 2021 in der Partie bei Borussia Dortmund (2:4).

In der Rückrunde der vergangenen Saison war Wszolek an Legia Warschau ausgeliehen und bestritt für den Meister von 2021 14 Begegnungen, in denen er 6 Tore erzielte.

Andreas Hunzinger

Diese Bundesliga-Neuzugänge für die Saison 2022/23 stehen fest