14:17 - 18. Spielminute

Tor 0:1
Memeti
Rechtsschuss
Vorbereitung Specht
Hoffenheim

14:42 - 42. Spielminute

Gelbe Karte (Wolfsburg)
Endemann
Wolfsburg

14:46 - 45. + 1 Spielminute

Tor 0:2
Janssen
Eigentor, Linksschuss
Vorbereitung Alber
Hoffenheim

15:13 - 54. Spielminute

Gelbe Karte (Hoffenheim)
Specht
Hoffenheim

15:14 - 55. Spielminute

Tor 1:2
Janssen
Foulelfmeter,
Rechtsschuss
Vorbereitung Popp
Wolfsburg

15:18 - 59. Spielminute

Spielerwechsel
Hegering
für Janssen
Wolfsburg

15:25 - 66. Spielminute

Spielerwechsel
Billa
für Alber
Hoffenheim

15:28 - 69. Spielminute

Gelbe Karte (Hoffenheim)
Dongus
Hoffenheim

15:28 - 70. Spielminute

Spielerwechsel
Oberdorf
für Huth
Wolfsburg

15:32 - 73. Spielminute

Gelbe Karte (Wolfsburg)
Wilms
Wolfsburg

15:38 - 80. Spielminute

Spielerwechsel
Corley
für Feldkamp
Hoffenheim

15:41 - 82. Spielminute

Spielerwechsel
Kalma
für Brand
Wolfsburg

15:41 - 83. Spielminute

Spielerwechsel
Wedemeyer
für Wilms
Wolfsburg

15:41 - 83. Spielminute

Spielerwechsel
Rabano
für Rauch
Wolfsburg

15:46 - 87. Spielminute

Spielerwechsel
Diehm
für Janssens
Hoffenheim

15:46 - 87. Spielminute

Spielerwechsel
Cazalla
für Memeti
Hoffenheim

15:48 - 89. Spielminute

Tor 2:2
Popp
Linksschuss
Vorbereitung Oberdorf
Wolfsburg

WOB

TSG

Google Pixel Frauen-Bundesliga

Popp rettet den VfL-Frauen spät Platz eins im Topspiel

Frauen-Bundesliga, 5. Spieltag

Popp rettet den VfL-Frauen spät Platz eins im Topspiel

Jubelt über ihren späten Ausgleichstreffer: Alexandra Popp.

Jubelt über ihren späten Ausgleichstreffer: Alexandra Popp. IMAGO/regios24

Wolfsburgs Trainer Tommy Stroot nahm nach dem überraschenden 0:2 gegen den FC Paris - gleichbedeutend mit dem vorzeitigen Königsklassen-Aus - nur eine Änderung vor. Oberdorf nahm auf der Bank Platz, dafür rückte Brand in die Startelf. Torhüterin Frohms, die auch nicht zur Nationalelf reist, fehlte weiter aufgrund einer Gehirnerschütterung, Schmitz stand erneut im Tor.

TSG-Coach Stephan Lerch, der einst Wolfsburg sehr erfolgreich trainiert hatte, stellte bei seiner Rückkehr sein Team nach dem 3:0-Erfolg beim 1. FC Nürnberg auf zwei Positionen um: Dongus und Harsch liefen für Corley und Diehm auf (beide Bank).

Memeti eröffnet für die TSG

"Jetzt wird es eine andere Saison", hatte Stroot nach der verpassten Gruppenphase in der Champions League erklärt, der Fokus richtet sich nun vor allem auf die Meisterschaft. Und sein Team fand gegen die TSG ordentlich ins Spiel, hatte durch Huth auch den ersten Abschluss (7.).  Allerdings versteckten sich die Gäste nicht. Vielmehr näherte sich Janssens an (15.), ehe Memeti kurz später nach einem starken Pass von Specht zum 1:0 vollendete (18.). 

Krumbiegel hätte fast erhöht, Wolfsburg antwortete in einer Phase, in der beide Teams mit offenen Visier agierten, durch Brand (21.) und Endemann (23.) - allerdings nicht mit dem Ausgleich. In der Folge verlor die Partie etwas an Fahrt. Dem VfL fehlten die zündenten Ideen, die Kraichgauerinnen standen hinten sicher - und schlugen fast mit dem Pausenpfiff nach einer schönen Kombination ein zweites Mal zu: Alber wurde freigespielt, versuchte es aus spitzem Winkel, und Janssen lenkte den Ball ins eigene Tor.   

Wolfsburg kam trotz des Rückschlags engagiert aus der Kabine, durch Pajor, Lattwein und Endemann zu kleineren Möglichkeiten und in der 55. Minute dann zum Anschluss. Nach einem Foul an Popp verwandelte Janssen den fälligen Elfmeter zum 1:2. Die Stroot-Elf war im Spiel, hatte nach einer guten Stunde aber Pech, dass ein abgefälschter Popp-Kopfball nur am Querbalken landete. Nur wenig später wurde Popp im Strafraum freigespielt, zögerte kurz und wurde beim Abschluss noch geblockt.

Popp gleicht spät aus

Die Hoffenheimerinnen schwammen - und die  Wölfinnen bissen durch Popp kurz vor dem Ende doch noch zu (89.). Nach dem 2:2 geht der VfL als Tabellenerster in die Länderspielpause, die TSG bleibt hinter Wolfsburg auf Platz zwei. 

Tore und Karten

0:1 Memeti (18')

0:2 Janssen (45' +1)

mehr Infos
VfL Wolfsburg   TSG Hoffenheim  
Spieldaten
27
Torschüsse
5
56%
Ballbesitz
44%
mehr Infos
VfL Wolfsburg
Wolfsburg

Schmitz - Wilms , Hendrich, Janssen , Rauch - Huth , Lattwein, Endemann , Popp , Brand - Pajor

mehr Infos
TSG Hoffenheim
Hoffenheim

Tufekovic - Krumbiegel, Specht , Doorn, Linder - Feldkamp , Dongus , Harsch - Alber , Janssens , Memeti

mehr Infos
Schiedsrichter-Team

Naemi Breier Zerf

mehr Infos
Spielinfo
Stadion AOK-Stadion
Zuschauer 3.707
mehr Infos

Danach steht für die Wölfinnen gleich das nächste Topspiel an: Es kommt zum Duell mit dem FC Bayern München. Hoffenheim empfängt am sechsten Spieltag den SC Freiburg.